1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mcryb, 24. Juni 2006.

  1. mcryb

    mcryb Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Habe schon in diversen Foren eine Lösung für mein Problem gesucht und bin nicht wirklich fündig geworden. :eek:

    Es geht dabei um folgendes :

    in meiner Wohnung existieren zwei digitale SAT-Anschlüsse; einer im Arbeitszimmer und einer im Wohnzimmer. Im Arbeitszimmer funktioniert der Anschluß tadellos; nur im Wohnzimmer gibt es seit etwa 4 Monaten Probleme. Prinzipiell funktioniert der Anschluß im Wohnzimmer - nur fällt das Signal immer wieder für ein paar Stunden aus um dann irgendwann wieder da zu sein. Ein Probeanschluß mit einem Analogreceiver bringt dann nur noch ein extrem verrauschtes Bild auf ZDF und RTL II zustande. Wenn das Signal wieder da ist, habe ich ein astreines Bild (sowohl analog, als auch digital).

    Unsere SAT-Konfiguration sieht wie folgt aus :
    Nokia-Schüssel ca. 65 cm
    Brainwave Quattro-LNB (baugleich mit ALPS BRU6)
    Multischalter 5/6 von Bauckhage (5 Ausgänge sind belegt; einer frei)
    Kabel alle mind. 2-fach geschirmt >90dB

    bei mir wäre an Geräten eine Technisat Skystar II im Arbeitszimmer (0 Probleme) und ein Technisat Digit NCI im Wohnzimmer am Werk (für Testzwecke noch ein alter Nokia-Analogreceiver). Mein Nachbar, der noch an der Schüssel dran hängt, hat irgendwelche NoName Receiver (digital und analog) an den Multischalter gehängt.

    Bei vorhandenem Signal habe ich am Technisat eine Signalstärke von 89-97% und eine Signalqualität > 6,5dB (je nach Transponder)

    Ein Kabelkurzschluß schließe ich aus, da ich dies bereits mit einem Multimeter überprüft habe.

    Kann es sein, daß der Multischalter ein einem Ausgang einen "Schlag weg" hat, oder kann der Fehler auch daran liegen, daß der noch offene Ausgang des Multischalters nicht mit einem Abschlußwiderstand versehen ist?

    Wie schon gesagt - bis vor 4 Monaten lief alles störungsfrei (außer bei extrem schlechten Wetter - Schneesturm und Regenunwetter) und davor waren es 4 Jahre ohne Probs....und bevor ich einen teuren Techniker 'rauskommen lasse, der alles nochmal durchmißt.....

    Über eine fachkundige Antwort wäre ich jedenfalls sehr dankbar!

    Greetz

    Jörg
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.438
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme beim Empfang

    Kann es sein, daß der Multischalter ein einem Ausgang einen "Schlag weg" hat, oder kann der Fehler auch daran liegen, daß der noch offene Ausgang des Multischalters nicht mit einem Abschlußwiderstand versehen ist?

    Das stellst Du schnell fest, in dem Du den funktionstüchtigen MS-Ausgang des Arbeitszimmers mal fürs Wohnzimmer benutzt. Und wenn auch dann noch Probleme bestehen, testest Du den Receiver aus dem Arbeitszimmer im Wohnzimmer.

    An meinem MS funktionieren alle Ausgänge, obwohl ein Ausgang unbenutzt ist und kein Abschlusswiderstand vorhanden ist.

    Volterra
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2006
  3. mcryb

    mcryb Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Empfang

    Hi Volterra,

    ich vergaß noch zu erwähnen, daß ich den von Dir vorgeschlagenen Test auch schon durchgeführt habe - außer ein bischen Signaleinbuße wg. dem langen Kabelweg funktioniert es dann einwandfrei!

    Greetz

    Jörg
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.438
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme beim Empfang

    Dann verbring mal den Receiver in die Nähe des MS und verbinde beide Geräte mit einem neuen kurzen Kabel. Dann schaust Du welcher dB Wert jetzt angezeigt wird. Signalqualität > 6,5dB ist ehr sehr wenig Falls Du einen tragbaren FS hast - um so besser.

    Volterra
     
  5. mcryb

    mcryb Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Empfang

    Dies ist so ohne weiteres nicht möglich, da der Multischalter nur über die Wohnung meines Nachbarn über mir erreichbar ist - und der ist im Urlaub bzw. auch sonst selten zu Hause....btw. die Angabe der Signalqualität bezieht auf die "Anzeige" des Technisat Receivers....bei vorhandenem Signal habe ich auf den starken Transpondern zw. 8,8 und 9,9 dB (die "Skala" geht bis 10 dB)...die >6,5 dB sollen auch die schwachen Transponder mit einbeziehen (der Balken beim Technisat-Gerät zeigt dann auf "grün").

    Da das Problem wirklich nur im WZ auftaucht, bin ich mir schonmal zu 99% sicher, das es der Ausgang des Multischalters ist. Wenn mein Nachbar wieder da ist, werde ich ihn mal ansprechen, ob ich mal an den MS kann, um das Kabel mal umzustöpseln....

    @Volterra : trotzdem erstmal Danke für Deine Hilfe

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen