1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Empfang von DVB-T in 27711

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von J.C.Denton, 26. Mai 2004.

  1. J.C.Denton

    J.C.Denton Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    hallo

    ich wohne im Bereich 27711 Osterholz-Scharmbeck, ca. 25 km nördlich von Bremen.
    Ich hab mir die antenne gekauft:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3096085928&category=31185

    so jetzt schliess ich die an (receiver hab ich nicht) und empfange ZDF NDR und ein bisschen SAT1 alles in mäßiger bis schlechter quali...

    MUSS man einen Reiceiver haben und wäre mein problem damit beseitigt??? oder habt ihr ne fixe idee woran das liegen könnte??


    mfg
     
  2. J.C.Denton

    J.C.Denton Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    Gibt es hier keine Leute die eine Antwort auf meine Fragen haben??? durchein

    p.s. ich empfange nun gar kein sat1 mehr, nur noch ard,zdf,ndr

    Muss ich einen Receiver besitzen um DVB-T empfangen zu können??????????????

    Weil bei der antenne von ebay stand das sie dvb-t empfangsfähig ist!!! Also hab ich mich übers Ohr hauen lassen??

    Bitte um eine kompetente Antwort!
     
  3. trapperjohn

    trapperjohn Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bremen
    Oha ...

    Natürlich muss man einen DVB-T Receiver haben - die Antenne, die du gekauft hast, funktioniert halt nicht nur für analoges Fernsehen, sondern kann auch an einen Digitalreceiver angeschlossen werden.

    Allerdings geht dies mit fast jeder Antenne - die Verkäufer wittern derzeit nur ein gutes Geschäft und kramen alle Zimmerantennen wieder hervor um sie als DIE DVB-T-Lösung zu verkaufen. Dabei funktioniert meist schon ein abisoliertes Kabel ...
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    "Erst informieren, dann kaufen." winken
     
  5. J.C.Denton

    J.C.Denton Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen
    vielen dank, hatte mittlerweile auch diesen schlimmen verdacht wüt wüt entt&aum

    naja dann kauf ich halt noch einen receiver dazu
    hab ja das geld *ironie*


    aber thx 4 info winken
     
  6. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    wie soll den bitte eine Antenne dafür sorgen das dein Empfang digital ist?

    Mit der Antenne deines Handies alllein kannst Du ja auch nicht telefonieren.
    Der Tuner in Deinem Fernseher ist eben ein analoger und damit Du digitale Signal nutzen kannst brauchst Du einen digital-fähigen Tuner und der ist eben in diesen Receiver integriert.

    Da brauch man sich eigentlich noch nicht einmal informieren, sondern man muss einfach sich die Situtation vor Augen führen und dann das einem schon klar.
     

Diese Seite empfehlen