1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Empfang von Astra 28,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fellow33, 7. Juni 2007.

  1. fellow33

    fellow33 Neuling

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Heilbronn
    Anzeige
    Hallo!
    Habe leider Probleme mit dem Empfang von Astra auf 28,2°Ost.
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Meine SAT-Anlage:
    Standort: Region Heilbronn
    Schüssel: Triax TDA 88 cm
    LNB: 2x Telestar Skysquad 40 LNB (Quadro-LNB)
    Receiver: Arcon titan 2500 VT
    Sat-Kabel: ca. 30 m Sky Vision SMK 100 db

    Ein LNB ist auf 28,2 ausgerichtet. Dabei empfange ich die Programme Sky News, CNN, S4C ohne Qualitätsprobleme. Bei den ITV und BBC Kanälen treten jedoch starke Bildverzerrungen auf. Sollte ich einen besseren Receiver probieren oder liegt es vielleicht eher am LNB oder den Kabeln?
    Danke für Eure Tipps.
    fellow
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Probleme beim Empfang von Astra 28,2

    Kabel könnte zu lang sein...:eek:
    am besten größere Schüssel nehmen
    88cm sind bei Dir schon recht knapp für BBC/ITV
     
  3. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Hallo Fellow,

    hast Du das LNB für Astra 2D in den Hauptbrennpunkt Deiner Schüssel getan?

    [​IMG]

    http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html

    Schiel-Lösungen kannst Du grundsätzlich vergessen. Eher anders rum: Auf 19 Grad schielen. Das gibt dann aber Probleme, wenn Du auch noch Eutelsat 13 Grad haben willst. Deshalb nehme ich für 13 E eine Extra-Schüssel, nämlich meine Spezial-Türksat-Schüssel, mit der ich jahrelang Türksat geguckt habe. Diese Antenne ist 40 cm gross und erfüllt meine Eutelsat-Bedürfnisse ganz ausgezeichnet. Allerdings hab' ich keinen Multischalter, sondern arbeite nur mit Single LNBs, auch für Astra 19.

    Am Kabel liegt's eher nicht, weil 10774 eine niedrige ZF hat, wo die Dämpfung gering ist. Probier mal Daystar und EWTN - wenn die kommen, ist eine hohe Kabeldämpfung unwahrscheinlich.
     

Diese Seite empfehlen