1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Empfang RTL-Senderfamilie (DVBT)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gerk, 4. Dezember 2016.

  1. gerk

    gerk Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin im Bereich TV-Empfang recht unbefleckt und bisher war es auch nicht notwendig, mich einzuarbeiten, weil alles ganz gut funktionierte.
    Seit neuestem haben wir jedoch Probleme beim Empfang von RTL-Sendern (RTL, RTL2, VOX) per DVBT. Haben ein recht neues Panasonic-Gerät, der Receiver ist auch DVBT-2-fähig.
    Bei den RTL-Sendern kommt es regelmässig (mind. einmal/Minute) zu Klötzchenbildung und/oder komplettem Signalverlust. Laut Signalstärkeangabe empfangen wir die Sender besser als z.B. Pro7 oder SAT1. Ich hatte zunächst das Antennenkabel im Verdacht und habe dies gegen ein stärker isoliertes getauscht. Ergebnis: Bessere Signalwerte und Bitfehlerrate jetzt bei 0. Dennoch weiterhin dieselben Phänomene bei den RTL-Sendern (gefühlt leicht besser). Signalstärke ist bei 100, Qualität bei 80. Zum Vergleich die SAT1-Sender bei 100/50.
    Nächster Schritt wäre jetzt, die Dachantenne zu untersuchen, aber vielleicht hat ja noch jemand eine andere Idee. Zu der Antene vorzudringen ist recht aufwändig bei uns. Kann es überhaupt an der Antenne liegen? Die Privatsender werden doch alle über dieselben Stationen ausgestrahlt, oder? Wir wohnen in Oberhausen/Ruhrgebiet in einem Einfamilienhaus. Laut Netzkarten sollte bei uns sogar eine Zimmerantenne genügen...
    Wir sehen im Moment noch die SD-Varianten der Privaten.

    Vielen Dank vorab für Tipps.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das könnte ein zu hoher Pegel sein der die Qualität dann sinken lässt.
     
  3. gerk

    gerk Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke :) Jedoch habe ich gerade bemerkt, daß es genau umgekehrt ist, wie ich vorher schrieb. Also Signalstärke und Signalqualität vertauscht. Qualität ist auf 100, Stärke bei RTL bei 80.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn die Qualität 100% ist, dürften keine Störungen vorliegen, denn besser gehts dann nicht mehr.
     
  5. gerk

    gerk Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    nur zur Info: Ich habe den Verstärker abgeklemmt und damit konnten die Probleme behoben werden.
    Danke :)
     

Diese Seite empfehlen