1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Empfang mancher Kanäle(hochfrequentig?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von GoB, 8. September 2006.

  1. GoB

    GoB Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hey,
    vielleicht kann mir ja hier jemand helfen...
    Nach langem hin und her habe ich gestern nun Tividi komplett incl. Arena erhalten. Ich empfange es über Kabel(iesy in FFM/Main) mit dem Samsung DCB-B360G. Arena funktioniert wunderbar und auch Tividifree, sowie family. Probleme habe ich nur mit sports und privat. Also wohl den hochfrequentigen...Diese bekomme ich via Sendersuchlauf nicht rein...sie werden nicht gefunden. Woran kann das liegen? Habe gehört es könne am schwachen Verstärker hier im Haus liegen...Wenn dies so wäre, wie könnte ich dem beikommen? Kann mir jemand helfen?
    Gruß Johannes
     
  2. BarrySAT

    BarrySAT Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Allgäu
    Technisches Equipment:
    alles DVB-T, DVB-S (geschäftl. und priv) und DVB-C (nur geschäftl.).
    Ausserdem ein KWS AMA 301 Messgerät.
    AW: Probleme beim Empfang mancher Kanäle(hochfrequentig?)

    mal nachschauen welchen Frequenzbereich der Verstärker unterstützt, manche alten gehen nur bis 450 MHz, manche Sender liegen aber darüber (in dem Fall, neuer Verstaärker).
    Wenn das nichts hilft, kann es sein das die Kabel schlecht sind (oder zu lang).
    Ohmsches Gesetz: hohe Frequenz gleich hoher Widerstand... (is klar:D )
    da könnte dann noch ein zusäzlicher Verstärker auf halben Wege helfen (kommt auf die Verteilung an).
    Viel Erfolg.
     
  3. GoB

    GoB Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme beim Empfang mancher Kanäle(hochfrequentig?)

    Wo liege ich denn da preislich bei einem neuen Verstärker?
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Probleme beim Empfang mancher Kanäle(hochfrequentig?)

    ... das kommt auf den Umfang der Hausverteilanlage an.
    Kannst Du die Programme auf K29 538MHZ und K30 546MHz empfangen ? Wenn nicht, ist das ein weiterer Hinweis auf einen unzureichenden Hausanschlussverstärker.
     
  5. BarrySAT

    BarrySAT Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Allgäu
    Technisches Equipment:
    alles DVB-T, DVB-S (geschäftl. und priv) und DVB-C (nur geschäftl.).
    Ausserdem ein KWS AMA 301 Messgerät.
    AW: Probleme beim Empfang mancher Kanäle(hochfrequentig?)

    je nach Verstärkung, 20 db (zB Spaun HNV20) kann rund 50€, oder
    30 db (zB Spaun HNV30) rund 70€ kosten.
    Katrein Verstärker sind meiner Meinung nach noch besser kosten aber mehr...
     

Diese Seite empfehlen