1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Empfang digitaler und analoger Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von fluppi, 16. Dezember 2007.

  1. fluppi

    fluppi Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit meinem Einzug hier Probleme mit dem Empfang fast aller analoger Sender sowie aller digitalen Sender von RTL, Pro7, VOX, Comedy Central....

    Die o.g. digitalen Sender empfange ich überhaupt nicht, die analogen Sender nur mit starken Empfangsstörungen (starkes Rauschen sowie 3 helle Streifen, die von unten nach oben durch das Bild laufen). Nun habe ich mich meine Nachbarn gefragt, ebenso das Bild bei denen. Merkwürdigerweise ist es so, das das Bild, je höher das Stockwerk (insgesamt 4) besser wird.
    Meine Nachbarin erzählte mir, das in diesem Hause der Verstärker oben auf dem Dachboden sitzt. Würde für mich erklären, das die oberen Wohnungen besseren Empfang haben als ich hier im Erdgeschoss.

    Habe das Kabel soweit verfolgt, es kommt tatsächlich oben an. Dann geht es in einen Hirschmann AFC 0921 von dort aus in verschiedene Abzweiger. (Steht Deutsche Telekom, 12db drauf). Ein Kabel geht wieder komplett zurück in den Keller. Kommt dort in einen 3-way Splitter an. 2 Kabel bei out gehen in meine Wohnung, eins zur Nachbarin. Einen Hausanschlußverstärker habe ich nicht gefunden.... Der Techniker vom Haus meinte, es wäre alles in Ordnung, aber das kann es doch nicht sein oder?

    Und 12db für einen Abzweiger scheint mir ein wenig zu wenig :) zu sein, oder?
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Probleme beim Empfang digitaler und analoger Sender

    Wenn alles in Ordnung wäre, hättest Du ein ordentliches Bild. Als zahlender Kunde hast Du generell Anspruch auf genau das.

    Eingangskabel des Verteilers verbindest Du mittels F-Verbinder mal testweise mit einem der beiden in Deine Wohnung führenden Kabel. In der Wohnung klemmst Du es aus der entsprechenden Dose mal aus und stellst eine Direktverbindung zum TV her. Hast Du dann ein ordentliches/deutlich besseres Bild, schaust Du auf die Dosenbezeichnung und ergoogelst Dir ihre Anschlußdämpfung. Zu dieser Anschlußdämpfung addierst Du die Durchgangsdämpfung des 3fach-Verteilers, das dürften um die 6 dB sein. Nun kennst Du die Größenordnung des erforderlichen Verstärkers. Er würde dann vor den 3fach-Verteiler gehören. Das wäre allerdings die Notlösung, zunächst ist der Vermieter/Hausmeister dran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2007
  3. fluppi

    fluppi Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Probleme beim Empfang digitaler und analoger Sender

    So,

    habe das mal direkt gemacht. Einmal am Eingangskabel und dann habe ich das Kabel am 3way-Splitter mit einem zweiten Verteiler mit Verstärker angeschlossen. Tatsächlich ist dann das Bild deutlich besser und auch alle digitalen Bilder sind da :) Muss ich jetzt nur noch meinem Techniker das beibringen.
     

Diese Seite empfehlen