1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Einrichten des UHD Sky+ Receivers

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von athloni, 5. Januar 2017.

  1. athloni

    athloni Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    heute ist endlich der neue UHD Receiver gekommen, bestellt am 23.12...., leider findet er kein Signal beim Sendersuchlauf.

    Erst einmal vorneweg: Habe einen Sat-Anschluss, beim alten Receiver wird Signalqualität mit 100% und Stärke mit 75% angezeigt. Einzige Besonderheit ist, dass momentan ein Kathrin 2-fach Verteiler verwendet wird (Kathrein EBC 10 2-fach-Verteiler (F-Anschluss, 5-2400 MHz, Rückweg- und UHF-tauglich, Fernspeisetauglich, Sat, TV, Kabel): Amazon.de: Heimkino, TV & Video). Es ist nicht die beste Lösung, aber leider liegt dort nur 1 Sat-Kabel. Mit dem alten Receiver funktionierte es tadellos.

    Der neue Receiver findet beim Sendersuchlauf leider kein Signal. Ich habe alle 3 Empfangsvarianten (Single, 2-Kabel, etc..) ausprobiert, leider kein Erfolg.
    Die Kabel hatte ich richtig drin, bzw. habe sie 3-4x raus und wieder reingeschraubt, habe auch probiert nur jeweils 1 Kabel reinzustecken. Am Ende habe ich die Kabel wieder an den alten Receiver gemacht und alles funktionierte wieder ohne Probleme.
    Wobei es natürlich schon einen Unterschied gibt, die Länge der LNB INS ist sehr unterschiedlich. Die vom neuen Receiver sind viel länger. Ich habe schon daran gedacht, dass der Steckerstift den Kontakt nicht herstellen kann, da er vielleicht zu kurz ist...aber für den alten reicht es ja auch, dann sollte es für den neuen ja auch reichen?!

    Heute Abend wollte ich nicht mehr ausprobieren, ob es wirklich am 2-Fach Stecker liegt, dass er kein Signal findet. Jetzt meine Frage, hat von euch jemand schon das Problem gehabt? Kann es am 2-Fach Stecker liegen?

    Gruß
    Denis
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.315
    Zustimmungen:
    4.011
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es ist komplett sinnfrei ein so gesplittetes Kabel an beide Eingänge anzuklemmen, da der Skyreceiver intern das Signal durchschleift.
    Bitte nur das eine ursprüngliche Kabel an SAT1 anklemmen. Und ggf eben mal neu abisolieren und den Stift länger lassen.
     
  3. Rob Van Dam

    Rob Van Dam Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich soll dich von meinem Nachbar fragen ob du die Zugangsdaten (Kundenummer und Geheimzahl) für Sky heute mit dem Paket bekommen hast oder schon vorher per E-Mail um vorab schon Sky Go zu nutzen. Er hat am 31.12. bestelltt und bei ihm kam noch nichts. Danke.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.315
    Zustimmungen:
    4.011
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was hat das mit dem Thema hier zu tun ? Wenn du jemanden fragen willst, schick ihm eine Nachricht per "Unterhaltung starten".
     
  5. athloni

    athloni Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die schnelle Antwort. Gilt deine Antwort auch, wenn man hinter dem Multiswitch das hier hat https://www.amazon.de/TechniSat-TechniRouter-Mini-2-1x2/dp/B004Q621ZQ?SubscriptionId=AKIAIQTIILXNC3S7ZHMA&tag=strawpollde-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B004Q621ZQ?
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass oben hinter dem Multiswitch ein zusätzliches Gerät angeschlossen ist und unten am Receiver. Ich weiß jetzt aber leider nicht mehr 100% die Bezeichnung, aber das aus dem Link könnte es sein.

    Ich bin ja schon länger Sky Kunde, also kann ich dazu nichts sagen...
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.315
    Zustimmungen:
    4.011
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ok, dann könnte das natürlich sinnvoll sein.
     
  7. athloni

    athloni Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    ich melde mich noch einmal. Ich habe das Problem jetzt gelöst. Da das Konstrukt ja "UNICABLE" ist muss man noch die Frequenz einrichten im Receiver. Ich hatte das irgendwie nicht mehr auf dem Schirm, bin jetzt aber selbst drauf gekommen.

    Danke und Gruß
     

Diese Seite empfehlen