1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Janum, 30. Oktober 2005.

  1. Janum

    Janum Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Antenne:
    TechniSat Digitenne-TT1

    PCI-Karte:
    Hauppauge WinTV-HVR 1100

    Receiver:
    Medion MSH 1000
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe eine kurze Frage zur DVD Erstellung von ARD Sendungen.
    ARD sendet in NRW über DVB-T anscheinend nur in 544 x 576.
    TMPGEnc DVD Author akzeptiert diese Auflösung aber nicht.
    Also habe ich die Auflösung mit DVDPatcher auf 720 x 576 geändert. Hat alles perfekt geklappt auch ohne große sichtbare Qualitätsverluste. Mit TMPGEnc DVD Author konnte ich dann wunderbar arbeiten. Als ich dann dann die DVD ausgegeben habe musste ich ja die Auflösung wieder auf 544 x 576 stellen, ansonsten hätte es ein verzogenes Bild gegeben.
    Also habe ich mit dem DVDPatcher die VOB-Dateien, die ich mit TMPGEnc DVD Author erstellt hatte, wieder in die vorherige Auflösung 544 x 576 geändert. Dies klappte mit den ersten beiden VOB-Dateien, die 1.048 MB groß sind. Die dritte VOB-Datei war nur 680 MB groß und irgendwie konnte DVDPatcher diese dritte VOB-Datei nicht mehr zurückändern, bei Dateiinformationen gab es zu dieser dritten VOB-Datei auch nur Fragezeichen.
    Also habe ich die DVD gebrannt, läuft auf dem Standalone DVD Player wunderbar, aber leider nur bis die dritte VOB-Datei anfängt, dann verzieht`S das Bild leider wieder weil ich ja nicht auf die alte Auflösung umstellen konnte.
    Habe ich was falsch gemacht? Hätte ich vorher die Auflösung wieder zurückstellen sollen? Kann man nur VOB-Dateien mit DVDPatcher umstellen, die die Größe von 1.048 MB besitzen? Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.339
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Man hat dabei überhaupt keine Qualitätsverluste da sich ja nichts außer der der Auflösungsangabe ändert. Die Auflösung selbst bleibt gleich.

    Warum aber sich die letzte vob nicht zurückpatchen lässt, weis ich auch nicht.

    Gruß Gorcon
     
  3. Janum

    Janum Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Antenne:
    TechniSat Digitenne-TT1

    PCI-Karte:
    Hauppauge WinTV-HVR 1100

    Receiver:
    Medion MSH 1000
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Danke, dann hab ich hier auch schon mal wieder was neues gelernt ;)
     
  4. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    moin

    Nix denke mal ehr TMPGEnc DVD Author hat irgendwie Mist gemacht. Du kannst ja mal die Vob in PVAStrumento laden und dann auf Info klicken. Wenn dir PVAS auch nur Mist anzeigt, denke ich mal das TMPGEnc DVD Author wirklich mist gemacht hat.

    Nein das dürfte dem Patcher egal sein...

    mfg erbse
     
  5. Janum

    Janum Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Antenne:
    TechniSat Digitenne-TT1

    PCI-Karte:
    Hauppauge WinTV-HVR 1100

    Receiver:
    Medion MSH 1000
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Danke, das werde ich dann einfach nochmal ausprobieren
     
  6. Janum

    Janum Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Antenne:
    TechniSat Digitenne-TT1

    PCI-Karte:
    Hauppauge WinTV-HVR 1100

    Receiver:
    Medion MSH 1000
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Manchmal ist es so einfach...tausend dank für den Hinweis.
    Anscheinend hat TMPGEnc DVD Author einfach nur Mist gebaut.
    Habe eine neue Datei genommen und es damit versucht. Nun klappt es wunderbar.
    Da hab ich wohl doch der software blind vertraut ohne anzunehmen, dass auch dort mal Fehler passieren...
    Warum muss man eigentlich die Auflösung nach dem DVD Authoring wieder auf die urprüngliche Auflösung von 544 x 576 zurückstellen?
    Wenn DVDPatcher die Auflösung in die für TMPGEnc DVD Author DVD-grechte Auflösung 720 x 576 umwandelt, warum gibt es dann dennoch ein verzerrtes Bild?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2005
  7. Janum

    Janum Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Antenne:
    TechniSat Digitenne-TT1

    PCI-Karte:
    Hauppauge WinTV-HVR 1100

    Receiver:
    Medion MSH 1000
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Nun gibt es leider das Problem, dass der Ton bei der 2. und 3. VOB Datei nicht synchron ist, während er bei der 1. VOB Datei synchron ist.
    Die ursprüngliche mpeg Datei hat einen kompletten synchronen Ton.
    Kann mir da jemand helfen?
    Danke
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.339
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Weil der DVD Plyer anhand der Auflösung das Bild scaliert. Wenn er dort nun einen "gefälschten" Wert findet wird das Ergebniss auch falsch sein.
    Andere Authoringprogramme schreren sich nicht darum, sie geben nur eine Meldung aus das die Datei nicht DVD Konform ist und wenn man das akzeptiert rechnen sie damit weiter. (z.B. DVD-lab)

    Zum Ton: vom patchen kanns nicht kommen (es wird ja nur der Header gepatcht und nichts an den Audio/Video Daten geändert.

    Versuch mal ein anderes Authoringprogramm.

    Gruß Gorcon
     
  9. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Weil 544x576 kein DVDkonforme Auflösung ist, sprich sie ist nicht in dem DVD-Standard enthalten. Viele Authoringprogramme weigern sich entweder das zu Authoren oder sie wandeln die Aufnahme dann in eine DVD-Konforme Auflösung um. Durch das Patchen werden nur die im Header befindlichen Auflösungsinformationen geändern -die Auflösung an sich aber nicht- und wenn dann das jeweilige Authoringprogramm die Header ausliest, denkt es die Auflösung wäre wirklich so und authort die DVD ohne meckern oder umwandeln. Damit das Bild dann aber später auf dem DVDplayer richtig angezeigt wird, müssen die Auflösungsdaten im Header wieder zurückgepatcht werden ansonsten kann es zu Bildverzerrungen kommen.

    Wie oben beschrieben, weil die Auflösung der Aufnahme noch weiterhin 544X576 ist aber in den Header 720x576 steht. Wurde gepatcht aber nicht zurück gepatcht, so will dann der Player das Bild auch mit 720x576 aussgeben, aber das Bild ist ja net so -> Bildverzerrung...

    mfg erbse

    Edit: zu langsam :( kommt davon wenn man nebenbei chattet *G*

    Achja andere Authoringprogramme + Anleitungen findest du z.B. auch bei uns ..
     
  10. Janum

    Janum Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Antenne:
    TechniSat Digitenne-TT1

    PCI-Karte:
    Hauppauge WinTV-HVR 1100

    Receiver:
    Medion MSH 1000
    AW: Probleme beim DVD Authoring mit der ARD (544 x 576)

    Danke für eure schnelle Hilfe.
    Ich werde mal eine Alternative zum TMPGEnc DVD Author austesten (DVD-Lab).
    Was nutzt ihr denn persönlich für`s DVD-Authoring oder anders gesagt: Was ist euer Favorit?
     

Diese Seite empfehlen