1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim bearbeiten einer Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von spongebob, 3. März 2004.

  1. spongebob

    spongebob Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    -
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mit meinem digitalen Sat-Receiver mit Festplatte vom ORF etwas aufgenommen und wollte das eigentlich am PC bearbeiten. Ich wollte anfang und Ende mit ProjectX schneiden.
    Der fertige Film macht dann aber Probleme. Nach ein paar Minuten des Films "klappt" das Bild irgendwie zur Seite und auf der rechten Seite erscheint ein breiter, verschmierter Streifen (Ein beliebiges Bild aus dem Film). Woran kann das liegen?

    Kann es sein, daß die Auflösung des Films sich geändert hat (beim Schneiden bringt Projectx deshalb mal eine Meldung, daß von 480+576 auf 720+576 (oder so) geändert wird).

    Könnt ihr was dazu sagen?

    Gruß

    Christian
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Hängt wohl eher mit der Verschlüsselung zusammen... irgendwie hab ich son gewisses Gefühl aber naja läc
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn du schon weisst dass das Problem mit der Auflösung zusammenhängt dann schneid dir doch deinen Film genau an der Umschaltstelle und dekodier die beiden Filmteile separat. Und dann halt als Film1.mpg und Film2.mpg in ein Verzeichnis kopieren. Dann wird nachdem der erste Teil fertig ist, automatisch der zweite aufgerufen. Eventuell sieht man dazwischen mal kurz ein Flackern aber immer noch besser wie ein Film der zur Hälfte kaputt ist.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen