1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Aufzeichnen DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Digital-Neuling, 3. Oktober 2013.

  1. Digital-Neuling

    Digital-Neuling Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ins Forum,
    ich bin erst seit kurzem in der Welt des digitalen Kabel angekommen und verstehe vieles (noch?) nicht. Vielleicht mag mir jemand helfen?
    Meine erste Frage ist folgende:
    Ich habe einen Anschluss über Kabel Deutschland und mir einen Philips 55PFL7008K/12 zugelegt. Ich habe ein CI+-Modul und Smartcard umsonst von KD bekommen, diese aber nicht eingesetzt, weil ich kein kostenpflichtiges Paket dazu bestellt habe und gehört hatte, dass es damit Probleme beim Aufzeichnen von Sendungen gibt, die dem Jugendschutz unterliegen (nebenbei: bei mir gibt es keine Kinder, die gefährdet sein könnten). Also wozu einsetzen? Im Großen und Ganzen klappt eigentlich auch alles gut, bis auf das Aufzeichnen auf externe Festplatte per USB. Ich habe 2 Modelle ausprobiert (Toshiba HDTB120EK3BA 2TB und WD My Passport 1TB) und es ist bei beiden das Gleiche: bei verschiedensten Sendern hin und wieder mal Pixelfehler beim Abspielen, für mich rätselhaft, aber noch tolerabel. Wenn ich allerdings bei ZDF neo aufzeichne, gibt es zeitversetzen Sound und Bild, teilweise mit extremen Verzerrungen und ohrenbetäubenden Kieksern. Sehe ich die Sendung live ist alles einwandfrei. Liegt es daran, dass die Sendung (die Serie "Girls") dem Jugendschutz unterliegt? Liegt es am Kanal? Kann es damit zu tun haben, dass die Festplatten USB 3.0 haben (habe ich mal irgendwo gelesen, aber warum dann nur so selektive extreme Störungen)? Fahre ich doch besser, wenn ich das CI-Modul einsetze und mich mit PIN-Eingabe rumschlage?
    Ich freue mich über jeden helfende Antwort und bedanke mich schon mal herzlich im Voraus dafür!
    Mareike
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme beim Aufzeichnen DVB-C

    JS gibt es bei unverschlüsselten Sendern generell nicht, weil Technisch nicht umsetzbar, da der Kunde ja keine Smartcard und einen entsprechenden Pin hat. Das Modul wird auch nur für verschlüsselte Sender gebraucht, ohne Karte ist es vollkommen überflüssig.
    Wenn der Empfang einwandfrei ist sollten die aufnahmen eigentlich auch problemlos funktionieren. Bei grenzwertigem Empfang kann es schon sein das nur die aufzeichnung gestört ist aber nicht das LiveBild. Die Fehlerkorrektur bereinigt hier einige Fehler andere werden nicht wahrgenommen, bei der Aufzeichnung aber schon.
     
  3. Digital-Neuling

    Digital-Neuling Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Aufzeichnen DVB-C

    Hallo Gorcon,
    vielen Dank für Deine Antwort! Leider tappe ich dann jetzt immer noch im Dunkeln, woran die Störung liegen kann, denn der Empfang ist ansonsten wirklich einwandfrei, sofern ich das anhand des Livebilds beurteilen kann. Gibt es andere Möglichkeiten zu testen, ob mit dem Empfang etwas nicht stimmt?
    Gruß, Mareike
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Probleme beim Aufzeichnen DVB-C

    Ja normal zeigt eigentlich jeder Receiver auch die Biterrorrate bzw. Qualität des Signals irgendwo im Setup Menü für den Sendesuchlauf an. diese sollte bei 100% liegen (die Signalstärke sollte niedriger sein)
     
  5. Digital-Neuling

    Digital-Neuling Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Aufzeichnen DVB-C

    In dem Hilfe-Menü meines TVs steht, dass ich mir nur bei Antennenemfpang die Signalqualität anzeigen lassen kann. Bei Kabelempfang kann stattdessen nur der Modus für die Symbolrate auf manuell geändert und diese dann eingegeben werden. Würde mir das irgendwie weiter helfen?
    Danke nochmal!
     

Diese Seite empfehlen