1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Wile E, 27. März 2009.

  1. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Diesen Beitrag hatte ich bereits im SAT Forum gepostet in einem Thema "SAT Anlagen erden", glaube aber hier besser aufgehoben zu sein.

    Hallo Forumsgmeinde,
    ich bin nun aktuell auch durch meinen Hauskauf zum SAT-Gucker geworden.
    Das Haus, also auch die SAT-Anlage ist nun vier Jahre alt (oder jung) und ist von Technisat.
    Die Anlage wurde von einem Radio- und Fernsehtechniker aufgebaut.
    Es ist ein Quad LNB am Spiegel (sofern ein LNB für vier Anschlüsse auch so heißt. Es sind also nicht 4 LNB's - aber davon habe ich noch keine Ahnung.) Die vier Kabel vom LNB laufen auf einen F-Stecker Verteiler (Vom Prinzip ist nur ein 4-fach F-Stecker Verbinder, der am Dachbalken angeschraubt ist.).
    Von dort geht ein Twin Kabel ins Wohnzimmer und zwei weitere Kabel in andere Zimmer.
    An dem F-Stecker Verteiler/ Verbinder ist keine Erdnung angeschlossen, also ist folglich kein Koax Kabel geerdet.
    Soweit zur Vorgeschichte, aber meine Problematik ist eine andere, als ich hier erkennen kann.

    Ich habe einen Technisat HD S2 Receiver im Wohnzimmer.
    Wenn ich ein Koaxkabel anschließe, ist die Signalstärke bei 98% und der Pegel bei ca. 10db. (Unabhängig, welches der beiden Kabel ich anschließe.)
    Wenn ich nun beide Kabel anschließe, ist die Signalstärke zwar bei beiden Anschlüssen bei ca. 100%, aber der Pegel geht bei beiden auf 0 runter.
    Es ist nicht mehr möglich, zwei Programme aufzunehmen, bei dem Versuch wird das Bild allgemein schwarz und es folgt "kein Signal".

    Ein weiterer Singel-Receiver hat zwischendurch Ausfälle und sagt "kein Signal" und so etwas wie "Spannung überprüfen". (Muss meine Frau mal nach der genauen Fehlermeldung fragen.)

    Mein R+F Techniker meint, es könnte eine Brummspannung anliegen und ich sollte die Anlage mal erden.
    Was soll ich davon halten? Den Receiver haben wir an seiner Anlage angeschlossen und getestet, dort ist alles in Ordnung.

    Also mal unabhängig von einer erforderlichen Erdnung, die hier fehlt:
    Kann eine Erdnung meinen Fehler beheben?
    Oder noch weiter gefragt: Wo kann mein Fehler überhaupt sein?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    Klingt erstmal nach "Kurzschluß" irgendwo in einem der Kabel zum Twin-Receiver.
    Aber schau sicherheitshalber nochmal ob bei dir "Antennsignale: 2" eingestellt ist.

    Was steht denn auf dem "F-Stecker Verteiler" drauf? Und hat dieser einen Stromanschluß?
    Kannst du die Typenbezeichnung des LNBs irgendwo erkennen (auf dem LNB oder auf der Rechnung)?


    Ansonsten, obs ein Problem mit der Erdung ist solltest du vermutlich rausfinden indem du das Antennkabel von den anderen beiden Receivern abschraubst (nur wenn die Receiver nicht am Strom hängen). Wenn dann sonst nichts an der Anlage geerdet ist (evtl. nen Blitzschutzt an der Schüssel), dann sollte der Erdung keine Rolle spielen.
    Aber Erdung und Potentialausgleich sollten auf alle Fälle mal gemacht werden. Dazu gibts hier einige gute Threads (ich halte mich da raus, da streiten selbst die Profis hier um die 100%ig korrekte Ausführung ;) ).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2009
  3. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    Auf dem Verteiler steht gar nichts drauf, einen Stromanschluss hat der nicht.
    Wie gesagt, ist einfach nur wie ein 4-fach F-Stecker Verbinder, nistd Wildes, was kaputt gehen könnte. Einen Kurzschluss mal ausgeschlosssen.
    Die Typenbezeichnung kann ich auch nicht erkennen, aber den Händler fragen, der die Anlage gebaut hat.

    Wie kann ich denn einen Kurzschluss messen?
    Oder was genau muss ich messen?

    Mein Notebook Akku ist nun leer, muss mich also morgen wieder melden. :(
     
  4. axxis

    axxis Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    vielleicht hat der LNB eine Macke:confused:
    stell doch hier mal deine Frage, dort sind die Satprofis
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    Komisch, mach doch mal ein Foto.
    Könnte ja ein Erdungsblock sein, aber dann müsste da ja noch irgendwie ne Erdung angeschlossen sein. Sonst wäre die Installation dort ja sinnfrei.

    Erstmal klären was das für ein Verteilerteil ist. Dann schauen wir mal weiter.

    cu
    usul
     
  6. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    So, habe noch mal nachgeforscht.
    Ich habe im Übrigen einen Quadro LNB (und keinen Quad LNB).

    Was den Verteiler angeht:
    Es handelt sich bei dem Verteiler einfach um einen Verbinder, der zwei Seiten mit F-Steckern verbindet.
    Den habe ich zu Testzwecken mal gegen einfache F-Stecker Verbinder getauscht. Der Fehler bleibt aber.

    Einen Kurzschluss konnte ich auf keinem Kabel (mit einem Ohm-Meter) messen.
    Scheint also wohl wirklich der LNB zu sein.

    Ich habe meinen HD S2 mal ganz abgeklemmt und nur ein Kabel vom LNB mit dem Kreiling Zweitreceiver verbunden, also nur ein Teilnehmer am Netz.
    Der meldete den Fehler "LNB überlastet, bitte Receiver ausschalten".

    Liege ich richtig in der Annahme?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    Du meinst ein Quattro-LNB? Das kann aber nicht sein. Denn dafür benötigt man einen extra Multischalter.
    An einem Quad-LNB kann man vier Receiver direkt anschliessen (ohne extra Multischalter, der ist im Quad-LNB schon eingebaut).

    Also hast du ein Quad-LNB, wenn sich da bei dir nicht doch noch irgendwo ein Multischlater versteckt.


    Ferner beim Neukauf auf den Durchmesser der Feedbefestigung (da wo das runde Teil vom LNB an der Schüssel befestigt wird) an der Schüssel achten.
    Üblich ist Rund mit 40mm Durchmesser. Gibt aber auch andere Grössen und Sonderbefestigungsformen.

    Ja, wenn du die Leitungen am LNB abschraubst und am Receiver (also alles Durchmisst) und keinen Kurzschluß feststellst, dann klingt es nach einem LNB defekt. Oder der Receiver ist defekt, aber der Fehler tritt ja bei meheren auf. Also ist ein defekter Receiver unwahrscheinlich.

    cu
    usul
     
  8. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    Der LNB war defekt - ein 4-Jahre alter, teurer Technisat Quad LNB im Wetterschutzgehäuse.
    (Also Quad und nicht Quattro, da zum Anschluss von vier Receivern - ohne Multischalter. Der ist dann ja im LNB integriert, wenn ich das jetzt richtig verstehe)

    Da die ganze Anlage von Technisat ist, habe ich bei meinem Fachhändler nur den LNB austauschen lassen.
    Er sprach erst von 159,00 UVP, nun habe ich 200,00 inkl. Montage auf meinem Einfamilienhaus (40 min zzgl. Anfahrt) und einem Alphacrypt Light Modul (bei gleichzeitigem Abschluss eines Premiere Abos) bezahlt.

    Ich denke, das ist o.k. - meine Anlage läuft nun wieder.
    Danke für Eure Unterstützung hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2009
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme beim Anschluss von zwei Kabeln (HD S2)

    Hat Technisat nicht mehr als 4 Jahre Garantie? Und selbst wenn nicht, hier würde ich es mal mit Kulanz probieren.
    Technisat hat nen Ruf, da könnten sie sich einsichtig zeigen wenn ihr LNB nach 4 Jahren den Geist aufgibt.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen