1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Anschluss eines Videorecorders

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Cooder, 3. November 2005.

  1. Cooder

    Cooder Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Community,

    ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines DVB-T Receivers und habe die Installation auch problemlos hinbekommen (Rhein-Main Gebiet).

    Ich habe mir den Skymaster DT 400 geholt, der zwei Scart-Buchsen besitzt.
    Habe alles so angeschlossen, wie beschrieben und kann Video sehen und auch das Fernsehprogramm aufnehmen. Nur leider ohne Ton. Sobald ich den Videorecorder aktiviere bekomme ich ein schrilles Pfeifen. Das aufgenommene Programm ist dann beim Abspielen ohne Pfeifen, dafür aber, wie gesagt, ohne Ton.
    Woran kann das liegen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Probleme beim Anschluss eines Videorecorders

    Hi,
    hast Du ev. zu den zwei Scartkabeln noch weitere Kabel gezogen? zB. ein Audiokabel vom Receiver zum Videorecorder?
    Es könnte auch sein, daß eines der Kabel oder eine der Scartbuchsen nicht in Ordnung sind.
    Ein schrilles Pfeiffen deutet auf eine Rückkoppelung hin.
    Gruß
    Thomas
     
  3. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Probleme beim Anschluss eines Videorecorders

    Hallo,

    das Problem ist ein In/Output Problem am Recorder. Wenn man es genau nimmt auch am Receiver. Wenn der Recorder aufnimmt soll er eigentlich den Tonausgang (1+3 am Scart) stumm schalten und nichts rausgeben, und lediglich den Eingang (2+6) aktiv schalten. Das scheint er nicht zu tun. Umgekehrt sollte der Receiver bei Fehlen einer Schaltspannung an Pin8 die Eingänge stumm schalten und nur die Ausgänge aktivieren.

    Da offensichtlich beide Geräte diese Technik nicht einwandfrei beherrschen, kommt es zum besagten "Pfeiffen" und Nichtaufnahme des Tons. Wenn wenigstens ein Gerät von den beiden korrekt arbeiten würde, würde das Problem nicht auftreten. Die Hauptschuld würde ich allerdings dem Videorecorder geben: Wenn Aufnahme, sind Ausgänge zu deaktivieren!

    Abhilfe könntest Du erreichen, wenn Dein Video eine eigene Lauststärkeregelung hat, die Du ganz runterregeln könntest während der Aufnahme. Kann Dein Video das?

    Ansonsten einen Videoumschalter kaufen, dann sind diese Art Probleme weg.

    Liebe Grüße
    Der Donn
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Probleme beim Anschluss eines Videorecorders

    ich vermute folgendes. sobald du den VCR einschaltest schaltet er am receiver auf AV. der VCR steht aber auch auf eingang. also beide geräte stehen auf eingang. versuche mal folgendes. bevor du den receiver einschaltest, stelle den VCR auf programmplatz 1. da kommt zwar nichts aber das problem könnte damit behoben sein. wenn dein VCR 2 scartbuchsen hat könntest du auch mal die andere probieren. manche VCR schalten mittels schaltspannung beim einschalten sofort das angeschlossene gerät um und andere erst bei wiedergabe.
    einen versuch ist es allemal wert.
     

Diese Seite empfehlen