1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Umstieg!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Pepilton, 7. Februar 2006.

  1. Pepilton

    Pepilton Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Moin!

    Ich möchte von analog auf digital umstellen. Habe dafür den LNB (Edision TL-5 Twin LNB) ausgetauscht und wollte mit meinem alten analogen Receiver die Ausrichtung machen. Nun lassen sich über den analogen Receiver aber nur noch wenige Sender (ca. 15) empfangen, die auch auf anderen Frequenzen liegen. Deren Qualität ist aber okay. Digi-Receiver (Technisat S2) empfängt gar nichts.

    Nun meine Frage: Da ich eigentlich peinlichst genau darauf geachtet habe, die Schüssel nicht zu verstellen. Kann sich dies schon durch einen ungenauen LNB-Tilt ergeben?

    Und falls irgendjemand ein Edision LNB hat. Eigentlich kenne ich es so, dass der LNB senkrecht plus Tilt, also mit den Anschlüssen nach unten montiert wird. Der Edision hat seine Skala aber nur an den Seiten, so dass die Anschlüsse sozusagen im rechten Winkel nach rechts oder links zeigen. Ist das richtig so?

    Sorry, wenn die Fragen nicht die Klügsten sein sollten. Habe einfach noch wenig Ahnung davon :cool:

    Gruß Pepilton
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2006
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Probleme bei Umstieg!

    Hallo, Pepilton,
    ich nehme an Du empfängst Astra, dann müßten es alleine 47 frei empfangbare Sender in analog sein, wie hast Du das lnb an den analogen Receiver angeschlossen, denn ein modernes Universal-Twin-lnb ist für die Versorgung von zwei Receivern gedacht, also, darfst Du auch nur eine Leitung anschließen. Uni-lnb's empfangen nur zusätzlich zu den vertikal/horizontal Low-Bändern die vertikal/horizontal High-Bänder, erst der Receiver kann digital, grundsätzlich gilt ein Single-lnb ist für einen Receiver, ein Twin-lnb für zwei, ein Quad-lnb für vier und ein Quattro-lnb plus Multischalter für xx Receiver.
    Der Tilt-Winkel ist für den Empfang von Astra hier bei uns vernachlässigbar, da er nur bei ca. 1-2° liegt.
    Wenn das mit dem Anschluß stimmt, dann schließe ich auf eine falsche Antennenjustage, oder im schlimmsten Fall auf ein defektes lnb.
    Gruß, Grognard
     
  3. Pepilton

    Pepilton Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Probleme bei Umstieg!

    Hallo Grognard!

    Jau, ist Astra. Der zweite Anschluss läuft in eine andere Wohnung, wo ebenfalls ein Receiver (also insgesamt zwei) angeschlossen ist. Die waren aber bisher nicht zu Hause, deshalb weiß ich nicht, was ich bei denen verbrochen habe ;)

    Ist es denn normal, dass die Sender jetzt auf einer anderen Frequenz liegen?
    Das ich die Antenne verstellt haben soll, kann ich mir kaum vorstellen. Aber wer weiß - komme wohl um eine erneute Klettertour auf dem Dach nicht herum. Aber wie kommt es, dass der analoge zumindest ein paar Sender in guter Qualität (Pro7, Sat. 1, ZDF usw.) empfängt und der Digicorder überhaupt keinen?

    Gruß Pepilton
     
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Probleme bei Umstieg!

    Was steht denn auf dem alten LNB als Angabe für "LOF" etwa 10 GHz?
    Dann sind nämlich die Einstellungen beim alten analogen Receiver für die Sender nicht mehr richtig.
    Frequenzangaben + 250 MHz und es stimmt wieder . Vielleicht lässt sich das aber auch schon in einem Antennenmenu korrigieren.

    Gruß Hajo
     
  5. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Probleme bei Umstieg!

    ursache ist wohl eine falsche lof-frequenz einstellung des analogen receivers..
    9,75 und 10,6 Ghz gelten für universal lnbs
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Probleme bei Umstieg!

    Hallo, Pepilton,
    da Du nur einen Teil der analogen Sender aus dem vertikalen, sowie horizontalen Low-Band bekommst, könnte es tatsächlich das lnb sein, oder andere Hypothese, ist noch irgendein Schalter oder Verteiler nach dem lnb in den Leitungen, und wen was für einer, beschreib das mal.
    Gruß, Grognard
     
  7. Pepilton

    Pepilton Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Probleme bei Umstieg!

    Da ist nix mehr hinter. Kabel laufen direkt vom LNB in die Receiver. Bin ich mir sicher, da ich die damals selber verlegt habe.

    Verstehe ich das richtig? Der Analog empfängt die Dinger, die im Low-Band liegen. Da bei Digital fast alle im High-Band liegen und der Digi-Receiver nichts empfängt, könnte es ein defektes lnb sein? Klingt logisch - auch wenn ich mich bei sowas immer schwer tue. Arbeite im PC-Bereich. Da denken auch alle, es ist was kaputt - und im Endeffekt liegt es an der Einstellung.

    Einzige Möglichkeit: Altes LNB ran und wenn dann alles geht, liegt es am neuen Uni-LNB???

    Bezüglich der Frequenzen. Habe das alte LNB nicht hier. Ist aber bestimmt 9 Jahre - kann also gut LOF 10 Ghz sein, was die geänderten Frequenzen erklären würde.

    Vielen Dank jetzt schon für eure schnelle Hilfe

    Pepilton
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Probleme bei Umstieg!

    Hallo, Pepilton,
    da fällt mir noch siedent heiß ein, hast Du den digitalen Receiver bei der Grundeinstellung auf Universal-lnb gestellt, daran könnte es auch liegen?
    Ebenso beim analogen entsprechend der Anweisung von hjw und seaguljohn, t'schuldige Ihr zwei, man denkt nicht immer an alles.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2006
  9. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Probleme bei Umstieg!

    nich dafür..wir sind doch ein team :)
     
  10. Pepilton

    Pepilton Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Probleme bei Umstieg!

    Hmm, bin mir jetzt nicht sicher und kann nicht nachschauen, da ich bei der Arbeit bin. Aber man konnte einstellen, ob es ein single, twin, quad usw. ist - das habe ich gemacht. Aber ich habe beim Analogen ja einen kompletten neuen Suchlauf gemacht (geht nur manuell ... arrrghhh!!) und nur noch einige Sender gefunden.

    Nochmal zum Edision-LNB. Der Markierungspfeil der Skala ist an den Seiten, so dass ich den LNB sozusagen um 90 Grad verdreht, mit den Anschlüssen zur Seite, angebracht habe. Das ist doch richtig so oder warum ist die Skala nur an der Seite???

    Gruß

    Pepilton
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2006

Diese Seite empfehlen