1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei TV-Aufzeichnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von maverick77553, 16. September 2006.

  1. maverick77553

    maverick77553 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi! Ich hab folgendes Problem, obwohl ich nicht weiss, ob ich hier in diesem Forum damit auch richtig bin! Ich habe mir eine neue digitale TV-Box, eine MAGIC BOX ersteigert. Wenn ich jetzt das mitgelieferte Programm, TwinHanDTV, starte und noch kein Programm abspiele, zeigt es mir die Signalqualität mit 80% bei einer Signalstärke von 50% an... (bei optimal ausgerichteter Magnetfußantenne). Wenn ich jetzt allerdings ein Programm öffne, wird mir meistens nur noch die Signalstärke mit 50% angezeigt und die Qualität ist meistens auf 0%, auf jeden Fall sehr viel weniger als zuvor, ohne dass ich abgespielt habe. Entsprechend ist dann auch die Bildqualität... Regelmäßig Bildfehler und knacken im Ton. Wenn ich allerdings das TV-Programm aufzeichne, ist die Qualität besser, aber trotzdem noch regelmäßig mit Fehlern... Dass mein PC schon am Limit ist, glaube ich allerdings nicht. Ich habe: 64-Bit AMD 3500+ 1024 MB RAM Radeon X1800 Wäre nett, wenn mir jemand Tipps geben könnte! Daniel
     
  2. ralf-t

    ralf-t Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Gröbenzell
    Technisches Equipment:
    Twinhan DTV, Gigaset M740AV + Eisfair Fileserver
    Wittenberg 345
    CityCom CCA 750 (@Hotbird)
    Galaxis Easyworld

Diese Seite empfehlen