1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei SimplyTV-Receiver mit dazwischen geschaltetem DVD-Recorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von christine1, 26. September 2016.

Schlagworte:
  1. christine1

    christine1 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Probleme beim Signalempfang bei Verwendung eines SimplyTV-Receivers zusammen mit einem TV-Gerät UND angeschlossenem DVD-Recorder. Der Recorder (Medion, vor 2 1/2 Jahren gekauft) empfängt kein brauchbares Antennensignal.
    Er ist mit dem DVBT2-Receiver mittels AV-3RCA Kabel verbunden, das TV-Gerät mit HDMI Kabel. Zwischen TV und DVD-Recorder besteht eine Scart-Kabel-Verbindung.
    Trotz mehrmaliger Versuche kam kein funktionierendes Signal zustande. Wo kann der Fehler liegen?

    PS:Die Umstellung auf DVBT2 war leider notwendig, da mit 27.10. im Osten Österreichs der normale DVBT-Empfang abgeschaltet wird.

    Wäre sehr dankbar für die Hilfe!
     
  2. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    beherrscht der Medion DVD Recorder überhaupt den Empfang von DVB-T2?
    Oder kann der nur DVB-T?

    AV-3RCA Kabel, das ist ein wie schon in der Bezeichnung erwähnt wird Audio/Video Kabel.
    Mit diesem Kabel kann man nur A/V Signale übertragen, keine Ahnung welches du genau hast, aber hier scheinen nur Bildsignale übertragbar zu sein, vom Simply-Receiver zu dem DVD Recorder.
    Antennensignale, über die Antennen Ein- und Ausgänge, oder per Verteiler.

    Da ich nicht weiß was du genau für Geräte hast, kann ich nur allgemein empfehlen.
    Antenne zum Simply-Receiver. Wenn du möchtest über den Antennenausgang des Simply-Gerätes zum Medion (wie gesagt, der sollte DVB-T2 beherrschen, sonst macht das wenig Sinn).
    Vom Scart-Ausgang des Simply Empfängers zum Scart-Eingang des DVD Recorder.
    Da sollten da Bild und Ton zu sehen sein was der Simply empfängt. Umschalten erfolgt am Simply-Gerät.
    DVD-Recorder per Scart zum TV, vorausgesetzt der hat 2 Scart-Anschlüsse, Cinch Ein-und Ausgänge (rot, weiß, gelb) würden den selben Zweck erfüllen.
    Simply-Receiver, klar per HDMI zum TV.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    RTL / Simply-TV wird das verhindern, "wegen illegalen Aufzeichnungen"
    mit möglicher PC-Nutzung.
    Lösung: HDMI Verteiler: 1 IN u. 2 OUT und HDMI zu Scart Konverter
    Oder hinter dem HDMI-Verteiler einen Receiver mit HDMI-In nutzen,
    z.B. die AX QuadBox HD 2400.
    Oder das Simply-TV CI+ Schrott-Modul in einem für DVB-T2 H.264
    geeigneten PVR CI-Receiver aus Teohas-Liste nutzen, niemals
    die RTL-Restriktionen akzeptieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2016
  4. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Woher weiß du das?
    Soweit mir bekannt und auch selber probiert, läßt sich das RTL HD Signal ohne Probleme per Scart auf einen externen DVD Recorder übertragen. Einzig und da hast du Recht, das aufnehmen wird verhindert.
    Ich denk mal das wird bei Simply auch nicht anders sein.

    Schön, deine Vorschläge, vor allem das Simply-CI+Modul.

    Und da liegt der Witz bei der Geschichte, die Restriktionen ja sind vorhanden, also muß man das zur Kenntnis nehmen, sprich akzeptieren.
    Man kann dann Wege suchen das zu umgehen, oder man läßt es sein.
    Mehr Wahl ist da nicht.
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das analoge SCART-Signal vielleicht mit dem Macrovision-Schutz oder ähnlichem versehen??? Macrovision ist aber schon zu Analog-Zeiten umgehbar gewesen, weiß bloß heute kaum noch jemand, wie!
     
  6. christine1

    christine1 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für all eure Hinweise!!
    Unser Medion-Recorder ist leider nur DVB-T tauglich, daher analog, und der Simply-Reciever hat auch keine Scart-Buchse.
    Angeblich gibt es seit ein paar Tagen einen "anderen" Simply-Receiver, der einen ordentlichenUSB-Ausgang besitzt. (der auf dem bisherigen Simply-Gerät ist bloß für die updates über den PC zu gebrauchen) Über ihn soll es möglich sein, Aufnahmen auf einer Externe Festplatte zu machen. Wir werden es in den nächsten Tagen bekommen und sofort ausprobieren.

    Leider sind wir in Österreich an die Simply-Produkte gebunden, da die anderen Receiver auf der von euch erstellten Liste in Ö keine österreichischen Sender empfangen.
     
  7. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73

    Hat Dein TV keinen DVB-T2 Tuner?

    Ich wohne auch in NÖ und hab mir das Steckmodul genommen (kostet 9,90) - das ist das einfachste. Modul in den Schacht - Festplatte an den TV und schon kann man auch aufzeichnen (natürlich nicht die HD Programme der Privaten - da geht nur ATV & Servus HD).

    Ich nutze Simpli TV jedoch nur als Backup (und nur die kostenlosen Programme), wenn beide Tuner am Sat-Receiver belegt sind (wo ich ein CI und Viaccess Modul mit ORF & SRF Karte betreibe).

    Also wenn möglich, die Variante Steckmodul kann ich Dir empfehlen. Die Simpli TV Boxen die ich kennengelernt habe, sind eher für die Zielgruppe 80+
     
  8. christine1

    christine1 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Na so alt bin ich nun auch wieder nicht ;-) Allerdings hat mein TV leider auch noch keinen DVB-T2 Tuner... (Steinzeit, ich weiß) doch so lange das erst 3 Jahre alte Gerät funktioniert, will ich es nicht einfach wegschmeißen. Daher komm ich um die Simply-Box nicht herum...Und HD kann der Fernseher ja empfangen, nur die Aufnahmemöglichkeit war mit dem ursprünglichen DVBT2-Receiver nicht gegeben, da eben keine Möglichkeit für einen Festplattenanschluß vorhanden war.
    LG
     
  9. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Davon würde ich mal ausgehen.

    Das machts nun wirklich nicht einfacher.

    Wäre ne Alternative, wohl aber mit Restriktionen seitens der Privaten HD Sender.
    Berichte bitte.

    Wenn das Gerät DVB-T2 (H.264) beherrscht, sollte der Empfang funktionieren, nur mit dem sehen wird schwierig.
    Simpli TV-CI-Modul könnte durchaus behilflich sein, so das Gerät einen CI+Schacht hat.
    Aber auch da dürfte mit Restriktionen zu rechnen sein.

    Vielleicht deswegen "Simplitv"?
     

Diese Seite empfehlen