1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Satelliteninstallation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Raj, 3. Dezember 2004.

  1. Raj

    Raj Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen! (1.Posting :winken:)

    Ich habe folgende Probleme mit meiner Satellitenanlage:

    Ich bin kürzlich umgezogen und habe eine Satelittenanlage von meinem Vormieter "geerbt". Schüssel und Receiver machen nicht mehr den neuesten Eindruck. Als ich alles angeschlossen habe, habe ich den Sender "Kabel" empfangen können. Ob ich mehr empfangen habe, weiß ich nicht, da keine FB dabei war und auch meine UniversalFB versagte.
    Also habe ich mir einen neuen Digital-Receiver gekauft - PR-FOX von Humax.
    Als ich den angeschlossen habe, und automatisch Suchen ließ, habe ich

    ARD, Phoenix, CNN, Euronews, diverse Dritte und ca. 10 ausländische Sender empfangen. Das war bzw. ist nicht das Gelbe vom Ei.

    Fraglich, wieso ich den Sender "Kabel" mit dem Humax nicht empfangen habe, mit dem alten Reciever aber. Wie das?

    Des weiteren bemerkte ich, dass die angegebenen Frequenzen in den Listen nicht den entsprechen, auf welchen meine Sender sind. Ist die Schüssel falsch eingestellt? LNB schuld?

    Was sollte ich tun? :confused:
    Schüssel drehen? LNB wechseln?
    Wäre für Hilfe dankbar. :)
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Probleme bei Satelliteninstallation

    LNB kann kein Highband? Wahrscheinlich ist die Schüssel nur nicht sauber ausgerichtet.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme bei Satelliteninstallation

    Schätze mal, LNB Schuld. Vermute, daß Du noch ein altes LNB mit einer Oszillatorfrequenz von 10 Ghz. Bitte kauf stattdessen, passend für die Feedhalterung der Sat-Schüssel, ein Universal-LNB. Das arbeitet mit Lof 9,75 und 10,6 Ghz. Bei der Feedaufnahme sind meist 40mm Standard. Mit Deinem jetzigen LNB kannst Du nur Programme im Frequenzbereich von 10950 bis 12150 Mhz empfangen (schätze ich mal):
    http://www.lyngsat.com/astra19.html
     
  4. Raj

    Raj Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme bei Satelliteninstallation

    Heisst das, dass die Frequenzen nur dann stimmen, wenn die Schüssel milimetergenau ausgerichtet ist?
    Und wieso hat der alte Receiver "Kabel" empfangen?

    Die Schüssel und das LNB sind definitiv alt, da kann man sogar nichts mehr erkennen, falls überhaupt was gestanden hat...
    Ok, dann mal schnell noch einkaufen gehen... :D
    Danke.

    Bei weiteren Schwierigkeiten scheine ich hier bestens aufgehoben zu sein. :D
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Probleme bei Satelliteninstallation

    Na sagen wir mal zentimetergenau. Tausch den LNB aus, bei dem Alter kommst du eh nicht darum.
     
  6. mas

    mas Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Probleme bei Satelliteninstallation

    Nee hat mit der Ausrichtung nichts zu tun.

    Was littlelupo hier sagen wollte ist, daß dein Vormieter nur ANALOG geschaut hat und sein uraltes LNB auch kein sogenanntes UNIVERSAL LNB ist sondern ein altes, daß nur analog kann. Und Du hast Dir wohl nen Digitalreceiver gekauft was in Verbindung mit dem alten AnalogLNB die beschriebenen Probleme gibt weil die meisten Digitalprogramme im Highband liegen.

    Also einfach LNB auswechseln. Es gibt nur noch Universal-LNBs also kannste nix falsch machen. Ausrichtung sollte ok sein wenn bei dem Vormieter mit Analog geklappt hat.
     
  7. Raj

    Raj Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Probleme bei Satelliteninstallation

    So, habe das LNB getauscht. Habe nun wohl alle Sender :)
    Schönen Dank an alle, die hier gepostet haben. Das We ist gerettet.
     

Diese Seite empfehlen