1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Sagem

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von johanno, 29. April 2001.

  1. johanno

    johanno Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    Anzeige
    Hallo,

    seit ein paar Minuten habe ich folgende Probs mit der Sagem.

    Im normalen Fernsehbild (Ard,RTL..) sind Streifen im Bild.

    Bei PW sind Bild u. Tonaussetzer.

    Stecke ich das Kabel aber direkt in den Fernseher, habe ich auf den analogen Kanälen keine Bildprobleme mehr.

    Könnte dies plötzlich an einem Defekt der BOX liegen ??

    Hatte jemand schon ähnliches erlebt ??

    danke
     
  2. johanno

    johanno Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    Problem ist behoben.

    An unserer Antennendose ist ein 2 Geräte Verteiler, womit 2 Geräte an eine Antennenbuchse können.
    Ich habe diese entfernt, und die Box alleine an die antennenbuchse angeschlossen. Keine Fehler im Bild.
    Wieder T-Stück dazwischen- Keine Fehler im Bild.
    Seltsam.

    Nun laß ich in der PW Anleitung: Keine T-Stücke verwenden.

    Nun möchte ich wissen, kann dies den Tuner in der DBOX beschädigen ?? Sollte ich es wirklich besser entfernen ? Denn jetzt geht das bild ja wieder
     
  3. S[a]scha

    S[a]scha Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    277
    Ort:
    auch das....
    Wenn das T-Stück keine Probleme macht, dann laß es ruhig drin! Mit dem Hinweis in der Anleitung will PW nur sicherstellen, daß ein möglichst starkes Signal ankommt. Ein T-Stück dämpft das halt je nach Qualität mal mehr, mal weniger. Zerstören kannst Du damit nix.

    MfG
    Sascha
     
  4. johanno

    johanno Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    ok, aber das dieser fehler mit t-stück auftauchte, ohne t-stück wieder verschwand und dann mit T-Stück doch nicht wieder auftauchte(obwohl die alte Situation wieder hergestellt ist), ist mir ein Rätsel
     
  5. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Ist das Ding denn ein einfaches T-Stück? Du schriebst was von einem 2-Geräte-Verteiler... Hat das Ding aktive Elemente, evtl. ein Netzteil? Hattest du das evtl. auch draussen?
     
  6. johanno

    johanno Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    Das ist ein ganz kleines stück, was in die antennenbuchse ankommt, und an jeder Seite ist jeweils eine Buchse für ein Gerät.

    Es hat kein Netzteil.

    Hier ein Info Text dazu
    Der Fernseh-Verteiler ist für den Anschluss von zwei Fernsehgeräten an eine Wandsteckdose und nach DIN 45325 gefertigt. Er ist in voll geschirmter Ausführung.

    [​IMG]
     
  7. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Also dann dürfte das Ding eigentlich keine Schwierigkeiten machen. Es begünstigt allenfalls äussere Störeinflüsse (insbesondere, wenn ein Ende offen ist oder gar noch ein Kabel, aber kein Gerät angeschlossen ist). Wenn's denn sonst geht, kannst du das Ding auch weiter benutzen.
    Evtl. hat sich deine Kabellänge genau so ungünstig ergeben, als die Störungen da waren, dass es genau zu einer Interferenz reichte, die den Tuner der box etwas aus dem Tritt gebracht hat.
     
  8. Freezestyler

    Freezestyler Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Das wüßtest du wuhl gerne, was?
    Fass mal das T-Stück während des laufenden Premiere Programms an und du wirst merken, daß das schon Empfangsstörungen verursacht. Also gegen äußere Einflüsse ist das T-Stück nicht isoliert.
     

Diese Seite empfehlen