1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei gespeicherten Sendungen auf 2x MR300

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von NASCARaddicted, 21. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NASCARaddicted

    NASCARaddicted Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo

    Ich hab ein Problem mit T-Home:

    Ich hab hier in meiner Wohnung folgende Gerätschaften: 2x den MR300 an 2 Fernsehern, in verschiedenen Zimmern. Beide MR300 sind per Kabel direkt am Speedport W503V angeschloßen.

    Jetzt habe ich folgendes Problem: Ich kann ja auf einem der MR300 eine Sendung aufnehmen und angucken. Wenn ich die andere Sendung aber über den anderen MR300 angucken will, klappt es nicht. Ich seh zwar die Übersicht aller aufgenommenen Sendungen, und kann sie auch auswählen.
    Aber wenn ich dann ne Sendung angucken will, dann ist es mehr ne Diashow. Also ich sehe ein Standbild, dann nach 10 Sekunden kommt etwa 1-2 Sekunden lang Film (und Ton), dann friert es wieder ein.

    Das komische ist: 1 mal hat es schon geklappt, aber das ist schon ne Weile her. Seitdem klappt es nicht mehr. Immer wenn ich es versuche gibt es nur Standbilder.

    Woran könnte es liegen ? Den Router habe ich probeweise schon mal neu gestartet.

    Meine Eltern haben mittlerweile auch T-Home, die haben einen MR300 und einen MR100, und da klappt es, also man kann auf dem MR100 alle Sendungen angucken, die der MR300 aufgenommen hat.
     
  2. maShine

    maShine Gold Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme bei gespeicherten Sendungen auf 2x MR300

    Live TV is aber kein Prob oder?
     
  3. NASCARaddicted

    NASCARaddicted Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme bei gespeicherten Sendungen auf 2x MR300

    nee, das geht.

    Meine Frau guckt in einem Zimmer über T-Home, ich im anderen. Und gleichzeitig sind wir beide online, ich direkt per Lan, und sie per W-Lan.

    Das Problem besteht aber auch wenn kein Computer online ist, und wenn nur ein MR300 aktiv benutzt wird.

    Sendungen per Video-on-Demand geht auch. Wir haben übrigens DSL 16000 +
     
  4. hitman

    hitman Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme bei gespeicherten Sendungen auf 2x MR300

    Vielleicht dem ersten MR nochmal die Videorekorderfunktion zuweisen?
     
  5. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Probleme bei gespeicherten Sendungen auf 2x MR300

    Ist das Recording Device (der MR auf dem aufgenommen wird) wirklich und alleine an einem LAN Port angeschlossen oder ist da noch ein Switch dazwischen oder per WLAN/Powerlan angebunden?
     
  6. NASCARaddicted

    NASCARaddicted Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Probleme bei gespeicherten Sendungen auf 2x MR300

    Das habe ich eben versucht, aber laut den Einstellungen ist dem 1. MR immer noch die Videorekorderfunktion zugewiesen, so wie es sein sollte.

    Ja, beide MR sind direkt per LAN Kabel am Router angeschloßen. Kein Switch, kein WLAN, kein PowerLAN.

    Bisher hat nix geholfen. Ich bin gerade noch mal am testen. Etwa 2-3 Sekunden lang läuft Bild und Ton, dann friert es 10 Sekunden lang ein, dann kommt so 1-2 Sekunden wieder Bild und manchmal Ton, dann wieder 10 Sekunden Pause.

    Manchmal geht es nach den 10 Sekunden Pause direkt da weiter wo es aufgehört, aber manchmal ist auch ein gewisser Abstand dabei.

    Ich hab mir auch schon überlegt, ob es am Sender liegen könne, so von wegen Kopierschutz oder so (es war ein Film auf Cinemagic) darum hab ich es mal mit ner älteren Aufnahme von Vox getestet, da ging es auch nicht.

    Was könnte es sonst noch sein ? Wie gesagt, am Router hängen 3 Dinge, jeder am eigenen LAN Anschluß: der PC und jeweils die 2 MR 300 Decoder. Und ab und zu (aber nicht dauernd) ein Laptop per WLAN
    Aber der PC dürfte doch nicht stören, auch wenn er aufs Internet zugreift, oder ? Eigentlich müßten die Daten doch direkt vom einen MR300 durch den Router in den anderen MR300 gehen.

    Kann es an einer falschen Router Einstellung liegen ?

    Ich hab mal probehalber ins Router Menü geguckt, und die IP Adressen angeguckt. Danach habe ich sie mit MS-DOS Befehl "Ping" durchgeprüft. Bei beiden Routern ist der Ping Wert fast gleich: beim einen: Minimum 9ms, Maximal 49ms, Mittlerwert 26 ms.
    beim anderen: 10ms, 50ms, Mittelwert 27ms.

    Weiß zwar nicht ob das was zu sagen, aber vielleicht hilft das ja jemandem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen