1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Empfang von Astra 19,2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ratzekowski, 20. Dezember 2005.

  1. ratzekowski

    ratzekowski Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo Allerseits,

    Folgendes Problem: Ich lebe in Österreich. Da wir keine Zimmerantenne besassen und längste Zeit "nur" über einen normalen Digitalreceiver Fernsehen geschaut haben, damit aber kein ORF 1/2 und ATV+ empfangen konnten, schafften wir uns letzte Woche einen neuen Receiver mit Common Interface plus ORF Karte an.

    Die Installation ist wie gehabt, kinderleicht verlaufen, doch beim anstarten des Receivers offenbarte sich folgendes Phänomen: Ich konnte keine Sender von Astra 19,2 mehr empfangen. Nur die Frequentziell höher gelegten Sender wie Pro 7 / Sat1 und Kabel 1 waren zu empfangen. Andere allerdings, wie ARD, ZDF, RTL2, ORF etc. verweigerten Ihren Dienst mit der Meldung "Fehlerhaftes Signal".

    Das war sehr merkwürdig. Hatte ich doch vorher noch einen dritten Digitalreceiver mit ORF Karte angesteckt (den wir aber wegen unmöglichen Latenzzeiten beim Zappen wieder zurückgegeben hatten) und dort waren auch alle Sender einwandfrei empfangbar, ebenso bei unserem Methusalemnoname Gerät, das wir davor verwendeten.

    Daher meine Frage: Was kann das Problem sein? Es dürfte doch eigentlich nicht an der Schüssel liegen, oder? Nachfolgende Tests mit unserem alten Receiver zeigten, daß dieser die Sender problemlos empfängt, Kabelschäden also auch ausgeschlossen sind.

    Andere Satelliten wie Hotbird, Eutelsat bekommen wir bei dem neuen Receiver auch problemlos rein. Auch unsere DECT-Telefonstation wurde schon in einer anderen Ecke des Raumes verbandt.

    Woran könnte es also liegen? Ist das Gerät defekt? Gibts geheime Einstellungen?

    Das Gerät ist ein DiggieDoggie, ein Zapmaster Klone von LaSat, mit der Softwareversion ....120. (Wo ist eigentlich der Kanal zum updaten der Software?)

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    lg Sebastian
     
  2. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Hallo Ratzekowski,

    könnte sein, dass der Receiver die 18 Volt LNB- Versorgungsspannung für horizontale Programme nicht schafft. Hast du eine Möglichkeit, die Spannung (unter Last!) zu messen? Dazu müsstest du dir z.B. ein kleines Stück Kabel mit 2 F- Steckern und einer F- Doppelbuchse basteln, das du längs aufschlitzt, um Innen- und Außenleiter frei zu legen, ohne sie zu durchtrennen. Dann hängst du es in die Antennenleitung und misst die Spannung zwischen Innen- und Außenleiter. Danach nimmst du diesen Störsender natürlich gleich wieder raus...
     
  3. ratzekowski

    ratzekowski Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Hallo Opp,

    danke, für deine schnelle Antwort. Was heisst das denn genau, wenn er diese Spannung nicht schafft? Bzw. kann ich da ohne weitere Kosten schnell was dran ändern? Sonst tausch ich das Gerät auch wieder aus, dann fahr ich halt zum fünften Mal zum Elektromarkt.. :).

    Was ich als - Satellitentechnischer - Laie nicht verstehe, warum das Gerät einfach nicht funktioniert: vorher hatten wir, wie bereits geschrieben, ebenfalls ein Lasat Gerät (nur Zapmaster) und mit dem jetzigen (Zapmaster NGI-SCI) funktioniert es einfach nicht, dabei will ich doch nur fernsehen! :eek:

    Also, in den Optionen / Einstellungen kann ich nichts änder? Ein Update der Firmware würde auch nichts bringen?

    lg Sebastian
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Ich denke mal, dass Du die Antenne nachjustieren solltest. Beginn mit der leichten Veränderung des EL-Winkels unter gleichzeitiger Beobachtung der Signalqualität des Receivers. Da in Österreich(Wien) die EL-Winkel für Hotbird und Astra fast gleich sind, sollte Astra eigenlich automatisch empfangbar sein - wenn alle Hotbirdsender da sind. Aber man weiss ja nie.

    Wenn auf Deinem Feedarm die Position für die LNBs variabel sind, verschieb nur das Astra-LNB leicht. (es befindet sich rechts, wenn Du hinter der Schüssel stehst)

    Wenn das auch nichts bringt, bleibt noch die leichte Veränderung des AZ-Winkels.

    Dass ein anderer Receiver mit der Anlage so wie sie jetzt ist, die Astrasender empfängt und der neue Receiver nicht, liegt vermutlich an der unterschiedlichen Empfindlichkeit der beiden Tuner.

    Volterra
     
  5. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Die werksseitigen Voreinstellungen passen normalerweise.
    Poste doch mal die LNB- Einstellungen am Receiver.
     
  6. ratzekowski

    ratzekowski Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    @Volterra

    Das hab ich mir auch schon so gedacht, den Receiver kann ich ja sicherlich an der Schüssel anschliessen, wie aber siehts aus mit dem Fernseher? Wenn alles nichts hilft,dann hol ich meinen Leib und Magentechniker.. :)

    @Opp

    Ich werd heute mittag mal die LNB Einstellungen posten, habe aber eigentlich nix dran geändert, zumal ich in meiner Frust und Wut mindestens 10mal auf Werkseinstellung zurückgesetzt habe.

    lg Sebastian
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Den FS brauchst Du nicht unbedingt. Notier Dir die Werte bei Signalqualität so wie Du sie jetzt ablesen kannst. Meistens wird dieser Wert in Prozent, in dB oder auch nur durch mehrere kleine Lämpchen angezeigt. Je mehr davon grün leuchten, je besser ist die SNR.

    Wenn Du dann die Anlage nachjustierst, und die zuvor angezeigten Werte steigen, fummelst Du so lange, bis sie sich nicht mehr verbessern lassen.

    Da Du ja mitteilst, dass einige wenige Astrasender empfangen werden, dürfte die Konfiguration am Receiver ok sein. Wäre das nicht der Fall, ist erst gar kein Astrasender empfangbar.

    Volterra
     
  8. ratzekowski

    ratzekowski Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Hallo Volterra,

    ja, das leuchtet ein. Ich hab mittlerweile meinen Fernsehtechniker des Vertrauens angerufen, er wird sich damit mal beschäftigen, hoffentlich noch vor Weihnachten, selbst mag ich nicht auf mein Dach steigen... :)

    Also kann ich schlussendlich davon ausgehen, daß es nicht am Receiver liegt?
     
  9. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Hallo,

    solche Probleme hatte ich auch schon mal mit einen Zappmaster OEM FTA.
    Diese gibt es in verschiedenen Hardwareformen. Einige haben einen besseren geschirmten Tuner eingebaut (erkennbar an den Blechmodul und einen F-Ausgang für den analoge Receiver) , andere sind fast nicht geschirmt (F-Anschluss liegt auf der Hauptplatine) , so auch mein OEM- Modell von Zappmaster, die Empfangseigenschaften sind schlecht, letzendlich habe ich die Kiste an eine runde 85 cm Schüssel gehangen, mit Philips LNB, damit ist der Astraempfang gut, Bitfehler laut Gerät durchweg null. Bei einen ordentlich LNB und Schüssel ist der Empfang mit 60cm problemlos möglich.
    Jedoch habe ich mal testweise ein minderwertiges Smart-LNB drangehangen und ich konnte ebenfalls nur Pro 7 und co. empfangen, andere Sender liefen nicht oder fehlerhaft.
    Falls nichts hilft, würde mal in die Richtung suchen : LNB und Schüsseljustage.
    Welche LNB hast du dran ? Goldedition, Smart ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2005
  10. ratzekowski

    ratzekowski Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Probleme bei Empfang von Astra 19,2

    Hallo Tassenboden,

    hab leider keine Ahnung, welches LNB ich benutze - zugegeben, wir haben nur eine sehr minderwertige Satellitenanlage (Conrad!), die aber bisher treu ihre Dienste verrichtete...

    Danke nochmal an alle für die Tipps, wir werden uns erstmal auf die Schüsselausrichtung konzentrieren, sonst tausch ich die Receiver so lange aus bis einer passt, oder die Schüssel wird ausgewechselt...
     

Diese Seite empfehlen