1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Digital-TV Installation

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von roru85, 6. Oktober 2007.

  1. roru85

    roru85 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    *** G E L Ö S T ***

    Moin Moin,

    bin neu hier und wollte das geballte Wissen von Profis ausnutzen.

    Da Unitymedia bei mir in NRW ab nächstem Jahr Digital TV billiger macht als Analog TV und jetzt alles gratis bekomme, bin ich zu Digital TV gewechselt.

    Gestern kam das Paket an, Installation an für sich sehr einfach.
    Standardprogramme wie die öffentlichen Sender laufen. Nur die Privaten Sender ProSieben, Sat.1, RTL & Co, Kabel eins laufen nicht.

    Merkwürdiger Weise aber die Sonderkanäle der Privatsender RTL Crime, RTL Passion und weiß der Geier noch.

    Ich rufe also bei Unitymedia an und die sagen, ich brauche eine S02/S03 Multimedia Dose aus dem Fachhandel, dann würde das auch so funktionieren.

    Ich habe sie mir für 14€ gekauft und sehe, dass das ganze im Prinzip eine komplette neue Anlage ist, die ich theoretisch an die Wand bauen müsste.

    Also ich habe einen alten analogen Anschluss und jetzt eine neue Enddose 3,5dB und weiß nicht, was ich damit anfangen soll.

    Lange Rede kurzer Sinn, hat einer eine Lösung für mich??

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2007
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme bei Digital-TV Installation

    Bist du Mieter? Darfst du da überhaupt dran rumbasteln?

    Wenn du darfst dann:
    1. Alte Dose rausnehmen.
    2. Antennenkabel von der Dose abschrauben.
    3. Antennekabel an die neue Dose schrauben.
    4. Neue Dose einbauen.
    Ist an der Dose mehr als EIN Antennenkabel angeschlossen dann Finger weg. Das wird dann einwenig komplezierter.


    Ansonsten kannst du auch alles so lassen wie bissher. Niemand zwingt dich den Receiver zu benutzen. Nicht das du denkst du MUST den Receiver jetzt undedingt anschlissen. Das was bissher ging geht jetzt genauso weiter. Also eigentlich ändert sich bei dir nichts. Nur du hast einen Receiver umsonst bekommen und vermutlich ein Pay-TV Paket (Die SmartCard die dem Receiver beiliegt) das schon im Kabelgrundpreiß mit enthalten ist. Wenn dich das alles nicht interessiert dann lager dne Kram im Keller ein und denke nicht weiter drüber nach. Digital Empfang hat natürlich auch Vorteile, aber man muß sich auch erstmal mit dem Nachteilen beschäftigen.

    Pass nur auf ob da irgendwelche probe Pay-TV Abos dabeiwaren die gekündigt werden müssen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2007
  3. roru85

    roru85 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme bei Digital-TV Installation

    Also danke erstmal für die Antwort.

    Ich bin Mieter und die Analoge Dose bei mir ist in der Wand verbaut und hat TV und Radio Anschluss. Gekauft habe ich eine Dose die an die Wand gebaut wird, also eher extern als intern.

    Kann das ein Leihe wie ich überhaupt schaffen oder soll ich gleich den Techniker bestellen?

    Was soll es denn für Nachteile geben. Das PLUS-Angebot für 3 Monate habe ich gleichzeitig gekündigt mit Auslauf des Test-Abos.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Probleme bei Digital-TV Installation

    Damit das aber einen Sinn hat muß die vorhandene Antennendose ausgebaut (und durch die neue Ersetzt) werden. Also brauchst du eine die auch in die Wand eingesetzt werden kann (und nicht obendrauf).
    Ferner muß die neue Dose zur Anlage passen (richtige Dämpfung, Durchgangs- oder Enddose).

    Und (soweit ich weiß) darf man als Miter nicht einfach an der Antenneanlage rumbasteln.

    Die Frage, wer ist zuständig das zu bezahlen? Du zahlst ja Kabelgebühren.

    Der Receiver ist evtl. nicht ganz so toll. Probleme mit dem DVD-/Videorecorder usw.
    Halt das übliche "Man muß sich damit beschäftigen" Ding. Nun hast du es dann kannst du es auch nutzen. Ich wollte nur Klarstellen das du nicht MUßT (Das denken nämlich viele die "auf digital umgestellt" werden).

    cu
    usul
     
  5. roru85

    roru85 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme bei Digital-TV Installation

    Moin Moin,

    ich habe das Problem gelöst. Ich habe mir bei Conrad eine Multimedia-Dose bestellt und umgebaut.
    Umbau war echt easy, dass ganz ist ja nur ein kleines Kupfer-Kabel. Nur die Abdeckung macht wegen dem zusätzlichen SAT-Anschluss noch Probleme.

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß roru85
     
  6. fsl-2002

    fsl-2002 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme bei Digital-TV Installation

    Hallo,

    wie auch heute gepostet, habe ich das gleiche Problem. Was für eine Dose ist
    das die da eingebaut wird. Will auch bei Conrad bestellen und weiß jetzt nicht ganau welche ich brauch.
    Hast Du evtl. eine Artikel-Nr. von Conrad???

    Gruß

    Frank
     
  7. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Probleme bei Digital-TV Installation

    Hoffentlich sehen deine Nachbarn das auch so.

    Die wird halt nicht pasen, dann braucht es eine neue.;)

    Lutz
     

Diese Seite empfehlen