1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kunatra, 24. Februar 2012.

  1. Kunatra

    Kunatra Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    vorneweg, ich bin auch nur ein Anfänger, habe mich aber schon soweit eingelsen, dass ich weiß wovon ich rede. Bin jetzt seit fast 3 Wochen am herumbasteln der Verkabelung im Haus meiner Schwiegereltern, werde aber langsam verrückt und weiß nicht mehr wo die Fehler liegen sollen.

    Ganz kurz zu den Sachen, die ich schon gemacht habe:
    Die Schüssel steht, ist ein billig Produkt von Ebay... ich weiß, da ham viele ihre Probleme mit, aber sie tut schon ganz gut, weil ich sie vor dem Umzug zu meinen Schwiegereltern über ein Jahr problemlos in Gebrauch hatte. Darauf sitzt ein Quad LNB und angesteuert wird normal Astra 19.2. Momentan sind nur 2 Pins des LNBs belegt. Einer davon geht in die Dachgeschosswohnung zu mir und tut problemlos, dass was er soll. Sprich: Ich hab hier Empfang.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Das zweite Kabel (130db 4fach geschirmt) geht über das Dach, in ein Leerrohr in den Keller. Dort war bisher Kabelfernsehen genutzt worden und da befindet sich ein Multischalter (für Kabelfernsehen). Durch herumprobieren habe ich dann das Kabel vom Multischalter getrennt, dass für den Fernseher im Wohnzimmer meiner Schwiegereltern zuständg ist.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Dann habe ich das Kabel mit einer F-Stecker Kupplung verbunden

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Bis zu der Kupplung hatte das Kabel eine Länge von ca. 14m. Bis es von dort (Unterputz) an der Dose ist, sind es insgesamt ca. 25m. Nun ist von der Dose im WZ geschleift wurden zu einer zweiten Dose. Die erste ist nicht im Gebrauch aber ich dachte zuerst, dass es eventuell auch daran liegen könnte, dass ich am Receiver kein Signal bekomme. Also hab ich die F Kupplung an ein anderes Kabel gesteckt, dass direkt in einer Enddose eines anderen Fernsehers landet. Aber Fehlanzeige. Die Dose hat nen Koax Anschluss, hab extra Kabel gekauft, die von Koax auf F wechseln.

    Ich bekomme letztendlich wie ichs auch drehe und wende am Receiver kein Signal. (Mit 2 Fernsehern getestet, nen Toshiba und nen Grundig LED mit Sat Tuner) Oben in meiner Wohnung, ebenfalls an der gleichen LNB hängend, gibts gar keine Probleme. (sind da aber auch nur ca. 10m Weg) Ich weiß langsam nimmer was ich machen soll. Bei uns in der Nähe gibts au keinen Sat Techniker den ich mir kommen lassen könnt (Marktlücke? =) )

    Hab auch gedacht, es könnte an den alten Kabeln liegen, aber die nutze ich ja auf halber Stelle auch in der Dachgeschosswohnung. Ohne Probleme. Vllt hat mir hier ja jemand einen Tipp. Würde mich brutal freuen.

    Lg :winken:

    Kunatra
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    Wurden die anderen (alle) LNB Ausgänge im Wechsel mit dem unwilligen Anschluss getestet?
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.790
    Zustimmungen:
    5.175
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    Kabeldosen haben Frequenzbereich nur bis 1000MHz und sind für Satempfang nicht geeignet.
    Welche Antennendosen sind das?Abdeckung abschrauben und nachschauen.
    Zum testen kannst du auch Antennenkabel direkt(ohne Antennendose) an dein Receiver anschliessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    1) Was sind das für Antennendosen?
    Wenn diese keinen DC-Durchlass haben, wird das nicht funktionieren.
    Gerade bei alten Kabelfernseh-Dosen wäre DC-Durchlass eher exotisch.
    Was für eine Dose nutzt Du im Dachgeschoß?
    Einmal den Deckel der Dosen im Erdgeschoss öffnen, und schauen, was das für ein Typ ist.
    Bei meinem Projekt habe ich letztendlich die alten Dosen ausgebaut:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...dvb-s/288874-bestehendes-kabel-verwenden.html

    2) Altes Breitband-Antennenkabel ist eigentlich nicht für Sat geeignet, da die Dämpfung bei den SAT-ZF-Frequenzen zu hoch ist. Da kommt es extrem auf die Kabellänge an, ob es funktioniert. Bei meiner Installation gibt es schon merklich geringere Qualität bei den höher im ZF-Band liegenden Transpondern.

    3) Denke daran, Zeitnah den Potentialausgleich zu installieren, bei Versorgung von zwei Wohnungen ist dieser Vorschrift. Prüfe, ob nicht auch Blitzschutz notwendig ist. http://forum.digitalfernsehen.de/fo...lit-dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden.html
    Wenn ich mir das Foto anschaue, sieht das so aus, als ob die Antenne evtl zu weit außen auf dem Balkon steht. Ggfs. kann man zumindest den Blitzschutz vermeiden, indem man die Antenne so nah wie möglich an die Hauswand rückt.

    4) Aufdreh-Stecker sind veraltet, man sollte eigentlich schon zumindest Self-Install Stecker verwenden. Wenn man schon Aufdreh-Stecker verwendet, sollte man diese richtig montieren. Die herausragende Metallfolie auf dem Foto lässt darauf schließen, daß die Montage nicht korrekt erfolgt ist.
    Hier gibt es aber wiedersprüchliche Anleitungen.
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Sat-Kabel#F-Stecker_Montage
    http://www.acmediacom.de/Service-Po...-Portal/F-Steckermontage/F-Steckermontage.htm
    Kommt wahrscheinlich darauf an, ob die Innenfläche im vorderen Bereich des F-Steckers sich konisch verjüngt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    An das in dieser Dose ankommende Kabel einen F-Stecker nebst F-Verbinder montieren.
    An den F-Verbinderausgang ein Kabel mit 2 F-Steckern anschließen und den Receiver ohne Dose damit verbinden.
     
  6. Kunatra

    Kunatra Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    ich habe die Anschlüsse am LNB einmal getauscht. Wie gesagt, is jetzt sinds ja nur 2. Ich bin von den 2 Äußeren auf die zwei Inneren. Das Signal an meinem Fernseher war immer noch da, aber unten weiterhin keins. Kann nachher aber einfach mal die zwei derzeitig angeschlossenen Kabel tauschen um das auch ausschließen zu können
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    Halbdutzendfach werkeln bei mir und einigen Amigos bis zu 30 Jahre alte Breitband Kabel.Teilweise mit 30m langen Kabeln:)

    Die vielen neuerdings installierten Unicable Satanlagen werkeln ebenfalls vor langen alten Breitbandkabeln.
    Letztlich ist das ja der Grund für den Einsatz von Unicable, da so die Neuverlegung der Kabel nicht erfolgen muss.
    Meine Informationen dazu besagen, dass ein PA Ausgleich erst
    für 4 Empfangsplätze erfoderlich ist.
     
  8. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    Du sollst uns bitte sagen,welche Dosen da werkeln . Deckel runter und nachschauen. Mit einer falschen Dose wird das nix!
     
  9. Kunatra

    Kunatra Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    Danke erstmal für die vielen Antworten, ging ja wirklich blitzschnell. Freut mich, denn dann komm ich heute Abend vllt endlich zu einer Lösung :D

    Hab gerade mal die Dose abgeschraubt: Ist eine Hirschmann Gedu 15. Weiß da jemand auf die schnelle, ob die geeignet sind? Ansonsten werde ich nachher mal die komplette Dose rausholen und das Kabel direkt anschließen. Achja, nur nochmal kurz nachgehakt: Kann die durchgeschliffene Dose unter Umständen ein Problem darstellen? Oder muss ich die erst komplett tot legen? Wobei, wenn ich schonmal daei bin, kann ich das ja auch direkt machen. Testen werd ich es wohl eh zuerst beim direkt angeschlossenen Gerät.

    Und toll wär es natürlich wenn man die Kabel irgendwie behalten könnt ;D

    Also danke bis hierher schonmal
     
  10. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme bei der Verkabelung am Quad LNB

    Die Gedu 15 ist für Sat geeignet. Allerdings hat sie eine recht hohe Anschlussdämpfung von 15 db.Du sprichst aber noch von einer weiteren Dose ,die danach installiert ist ,welche ist das?
     

Diese Seite empfehlen