1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Bildanpassung Normalsendung an 16:9-Format

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Helles, 16. Mai 2002.

  1. Helles

    Helles Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    Anzeige
    Ich hab einen 16:9-Fernseher mit automatischer Bildanpassung,

    Bisher war es so dass die schwarzen Balken bei Filmen die nicht im 16:9-Format sind hundertprozentig angepasst wurden. Seit ein paar Wochen ist es so, dass der untere schwarze Streifen nicht ganz verschwindet sondern ein kleiner Rest bleibt, der (je nach Filmscene) auch noch nach oben und unten vibriert.

    An der Bildlage- oder grösse kann es nicht liegen, die haben wir schon kontrolliert.

    Der Techniker der Firma, wo ich den Fernseher kaufte weiss nicht woran das liegen könnte hat jemand eine Idee?
     
  2. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    @Helles:

    Was hast Du für einen TV?

    tschippi
     
  3. Helles

    Helles Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    Also wenn ich mich nicht ganz irre einen Philips 36 PW 9525, bei der Bezeichung bin ich mir nicht ganz sicher. Kostete 7000 DM und hat ´ne Bildschirmdiagonale von 96 cm.
     
  4. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Das Problem kenne ich.

    Der schwarze Streifen am unteren Bildrand tritt dann auf, wenn Du bei diesem TV bei den "Grundeinstellungen" das "Autoformat" auf "Ein" gestellt hast.

    Das bedeutet, dass wenn eine Sendung im "Letterbox-Format" ausgestrahlt wird (ohne 16:9-Schaltsignal bzw. nicht anamorph) Dein TV die schwarzen Streifen am oberen und unteren Bildrand erkennt und automatisch auf die gesamte Bildfläche hochzoomt. Dann bleibt unten ein schmaler schwarzer Streifen.

    Schalte mal das "Autoformat" in den "Grundeinstellungen" aus und zoome dein TV manuell auf 16:9. Dann sollte auch der untere schwarze Streifen nicht mehr da sein.

    Es handelt sich hierbei um ein Problem der Software Deines TV bzw. um eine Einstellung im Service-Menu. Nähere Informationen erhälst Du auf dieser Seite:

    http://www.netedition.de/forum/list.php?f=17&collapse=1

    Ich hoffe, das bringt Dich weiter.

    Gruß
    tschippi
     
  5. Helles

    Helles Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    Vielen Dank für den Tip!

    Das mit dem manuellen Umschalten klappt auch nach wie vor.

    Der Punkt ist dass die Anpassung im ersten Jahr automatisch immer hundertprozentig passte, auf einmal dann nicht mehr. Also muss doch irgendwas defekt sein, oder?

    Aber egal, dann muss ich halt auf die automatische Umschaltung verzichten, einzige Möglichkeit wäre nur das Gerät einzuschicken, das dauert ja dann ewig.
     
  6. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    Wenn ein Film In Widescreen 2,35:1 ausgestrahlt wird ist es Normal das oben und unten noch Balken zu sehen sind wenn man kein Gestauchtes Bild haben möchte. Dann sollte das Format auf 16:9
    gestellt werden. Sollte bei 1,85:1 Filmen noch Balken zu sehen sein so kann man diese mit den Cusor-Tasten nach oben oder unten wegschieben.
    Bei meinem Philips zB.! Wenn im Menu auf Autobildformat destellt wird dann wird das Bild
    bis zu den unteren schwarzen Balken gezogen,egal
    was für ein Format ausgestrahlt wird.
     

Diese Seite empfehlen