1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Aufnahmen mit Digicorder K2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Durruti72, 7. Februar 2011.

  1. Durruti72

    Durruti72 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    die Suche-Funktion in diesem Forum hat mich leider nicht weiter gebracht, daher versuche ich es nun auf diesem Weg.

    Seit einigen Wochen laufen immer wieder Aufnahmen nicht oder kaum. Das Bild friert entweder ganz ein oder ist durch Klötzchen extrem verzerrt. Auch der Ton ist kaum erträglich. Dies tritt bei allen Sendern auf, eine Häufung bei einzelnen Sendern ist mir bisher nicht aufgefallen. Manchmal laufen 10, 20 Aufnahmen nacheinander perfekt. Dann verranzt es mir aber gerne auch mal 3,4 Aufnahmen nacheinander.
    Ich habe auch bereits die Platte freigeschaufelt, leider aber ohne Erfolg - ob volle oder fast leere Platte macht hier keinen Unterschied.
    Im normalen TV-Programm habe ich mein gewohnt gutes Bild, abgesehen von gelegentlichen kurzen Klötzchen.

    Liege ich mit meiner Vermutung richtig, dass die Festplatte ihren Abschied ankündigt? Und wenn ja, welche Platten eignen sich für den alten (nicht HD) K2?

    Ach ja, ich schaue via KabelBW nur frei empfangbare Programme - irgendwelche Module sind nicht gesteckt.

    Würde mich über den ein oder anderen Tipp sehr freuen!

    Danke und Grüße,
    Durruti
     
  2. stuartpet

    stuartpet Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Probleme bei Aufnahmen mit Digicorder K2

    Habe auch das Problem gehabt und meinen K2 an Technisat zur Überprüfung geschickt. K2 ok, muss an der Zuleitung liegen. Habe mich dann an die Hausverwaltung gewendet und die haben einen Techniker beauftragt. Zuleitung neu eingestellt, Dämpfung des Signals war nicht in Ordnung, dann war alles ok. Es muss bei Dir nicht das gleiche Problem sein. Du musst nur auf Deinem Recht bestehen, für die Kabelgebühren ein einwandfreien Empfang zu bekommen, aber immer freundlich bleiben. Trotzdem auf die Behebung der Probleme drängen. Wenn Du eine Möglichkeit hast den Receiver bei einem Bekannten laufen zu lassen, dann siehst Du sofort, ob es am K2 liegt. fg. stuartpet
     
  3. Durruti72

    Durruti72 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme bei Aufnahmen mit Digicorder K2

    Hi Stuartpet,

    vielen Dank für deine Antwort!

    Verstehe ich dich richtig: Bei dir lief das normale TV-Schauen einwandfrei, aber Aufnahmen waren manchmal unbrauchbar? Ich kann mir - bei meinem zugegeben technisch sehr begrenzten Wissen - eigentlich nicht vorstellen, dass das normale TV-Schauen problemlos klappt, Aufnahmen aber verranzen, wenn es ein Problem bei der Signalzuleitung gibt. Dann müsste es die Bild- und Tonaussetzer doch eigentlich auch beim Schauen geben, oder? Wäre nett, wenn du mir diese Info nochmal geben könntest.

    Den K2 zu Freunden bringen, ginge schon - leider taucht aber das Problem manchmal 2 Wochen lang gar nicht auf, dann aber kurz nacheinander mehrmals. Wenn's dumm läuft, müsste ich also ne ganze Zeit lang analog schauen... :(

    Danke und Grüße,
    Durruti
     

Diese Seite empfehlen