1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei ASTRA 1D

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von beatbox88, 26. April 2004.

  1. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    Anzeige
    Hi! Ich verfüge über eine Satellitenschüssel und einen TechniSat Receiver (ST 3002) jeweils von 1994, mit welcher ich Astra analog empfange.

    Problem: Ich kann nach mehrmaligem Sendersuchlauf keine Sender von ASTRA 1D (9 Live, N24, etc.) empfangen. Die anderen Sender klappen.

    Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.
     
  2. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    Der 1D befindet sich nicht mehr auf 19 Ost. Streng genommen sind alle Transponder von anderen - kopositionierten - Satelliten übernommen worden, zB Astra 2C.

    Du kannst aus technischen Gründen keine Sender, die unter 10,950 GHz liegen empfangen. Abhilfe schafft ein Austausch des LNB.

    Weitere Infos sagt dir der Fachhandel oder Google.de
     
  3. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Sicher meinst du nicht wirklich Astra 1D weil dieser mittlerweile auf 23,0°E steht und nicht mehr auf 19,2°E. Aber "volkstümlich" wird das Band in dem früher 1D gesendet hat noch als 1D Band bezeichnet.
    Dein Receiver ist noch analog es geht hier und die Frequenzen 10.803 und 10.936. Wenn das LNB wirklich von 1994 ist kann man das 1D Band nicht empfangen. Nämlich alle Frequenzen unter 10.950. Also z.B. auch HSE 24, SüdWest RP, QVC Germany, XXP und KI.KA. Als damals Astra 1D auf Sendung ging waren die 10GHz(LOF) LNB mit Frequenzband 10.950-11.750 stand der Technik. Jeder der damals den Astra 1D empfangen wollte mußte die 9.75GHz LNB nachrüsten mit dem Frequenzband 10.750-11.750 (umgesetzt auf SatZF 10.950-12.050). Der nächste Schritt war dann 1E... volkstümlich als digital LNB bezeichnet. Mit zwei schaltbaren LOF 9.75 und 10.6. Die dann zusätzlich das High Band abdecken (11.650-12.750). Das alte Low und das High Band überschneiden sich also...
    mfg Oli
     

Diese Seite empfehlen