1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem teilweise gelöst...Frage inside...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Asmo, 13. Oktober 2005.

  1. Asmo

    Asmo Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    das Problem scheint gelöst zu sein. Zum einen war wohl eine Weiche + Kabel kaputt, dann jetzt folgendes Problem:

    Beim Direktanschluss der Leitung an den Humax krieg ich alles rein - nur mit Aussetzern, der Reciever meldet 100% Qualität, aber 8% Stärke nur, schliesse ich die Weiche wieder an (Nachbarin will auch TV) und nehme die Hausverkabelung (2 Durchgangsdosen + Enddose (vermutlich ohne Widerstand)), ist Bild ******** und Digital geht gar net. Nun meine Frage(n):

    - Könnte es mit 75er Widerstand besser werden?
    - braucht vllt. der Verteiler im Keller am ungenutzten Ausgang auch einen Widerstand?
    - Bringt es was wenn ich vor die Weiche einen zusätzlichen Verstärker klemme?

    Der Verstärker im Keller macht +20 - reicht wohl nicht ganz...

    Signal kommt mit 67 analog und 38 Digital an.

    Gruß

    Asmo

    PS: Der Übergabepunkt mit 47-440MHz-Aufschrift war es nicht, da laut ish in Krefeld nix über 400MHz läuft.
     

Diese Seite empfehlen