1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem: Sony KV32FX65 16:9 100Hz Fernseher

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Sp_i_ne, 7. Dezember 2001.

  1. Sp_i_ne

    Sp_i_ne Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Brüssow
    Anzeige
    Hallo da draußen,
    kennt jemand oben benannten Fernseher?
    HAbe mir den vor ca. 6 Wochen gekauft und vor einigen Tagen eine Playstation 2 angeschlossen. Dabei ist mir dann erstmal aufgefallen, daß das Bild des Fernsehers nicht 100% rechteckig sondern
    leicht verzogen ist. Das heißt der obere und untere sowie linke und rechte rand des Bildes sind bezüglich des gegenüberliegenden Randes nicht ganz parallel - ist das normal für einen Fernseher dieser Größe (ein Kerl aus dem Media Markt sagte sowas) oder sollte ich den Fernseher lieber umtauschen gehen.
    Vielen Dank für Antworten - bin nämlich echt verzweifelt - 2700,- für ein ungerades Bild
    PS: Das Bild läßt sich in den Einstellungen des Fernseher zwar drehen, aber da die Seiten ja niht Parallel sind ist das Bild immer irgendwo schief -entweder ober oder unter bzw- links oder rechts

    Danke

    [ 07. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Sp_i_ne ]</p>
     
  2. daimon

    daimon Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    schliesse doch mal die Playstation 2 an den ersten Scartanschluss vom tv hinten an ,wenn die Playstation 2 ein RGB signal sendet ,gehe mal davon aus ,kannst du im menu grundeinstellungen [​IMG] ann Installation,die RGB einstellungen anwählen .Dort kann man die bildlage jetzt einstellen. Dieser menuepunkt ist aber NUR anwählbar wenn ein RGB signal vorliegt.
     
  3. daimon

    daimon Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    In der Bedienungsanleitung steht aber welcher AV
    Anschluss bei dir RGB Empfangen Kann .ICh habe den
    KV-32 fx60d .Aber ich denke das sich da nicht allzu viel geändert hat .wie gesagt bei mir AV1
    Rückseite des tvs:
     
  4. Sp_i_ne

    Sp_i_ne Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Brüssow
    Danke, das Problem ist mir aber erst dadurch aufgefallen, das ich die PS2 angeschlossen habe. Es ist aber auch beim normalen Fernsehbetrieb vorhanden. Es kann also nicht an der PS2 liegen.
    Also sollte ich den umtauschen gehen ?
    Oder sind geringe Abweichungen normal ???
    Danke
     
  5. daimon

    daimon Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Habe in einem fernsehtechniker Forum mal gelesen ,das bei sony sowas scheinbar "normal" ist.Bei mir sind mir im Bild mal 3 sehr feine schwarze Linien aufgefallen im oberen -mittleren -und unteren bild ,sehr gut bei blauem hintergrund zu sehn.Sony meinte das seien Heizträhte die zur Bildstabilisierung seien.Da ich aber sonst mit dem tv zufrieden bin Insbesondere hat mir in dieser Preisklasse Das Fernsehbild am besten gefallen .Philips hat noch ein klein bischen besseres Bild ,dafür aber keine sehr grosse lebenserwartung wie viele Fernsehtechniker sagen.
     
  6. mikush

    mikush Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Herreden
    Hi Sp_i_ne

    Sony TV und auch Monitore sind von Werk aus schlampig eingestellt, was die Bildgeometrie angeht. Dafür haben sie aber ein sehr gutes Servicemenü in dem man alles verbessern aber auch versauen kann. Wenn man ersteres will, muß man der englischen Sprache mächtig sein oder verstehen um was es geht. Von der Farbreinheit bis zum Subwooferpegel (der im übrigen zu niedrig eingestellt ist und bei entsprechender Aussteuerung richtig Dampf machen kann vorausgesetzt man hört über TV Sound)kann man alles verbessern - oder wie gesagt auch verschlechtern. Man sollte schon wissen was man tut. Allerdings gibt es eine Reset-Funktion zum Einstellen der Grundeinstellung und bei der Bildgeometrie werden die Defaultwerte angezeigt, sodaß man leicht Fehler wieder korrgieren kann. Sp_i_ne, wenn Du Interesse hast, mail mir mal.

    M.f.G.
     
  7. Sp_i_ne

    Sp_i_ne Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Brüssow
    Hi - Danke für die Antwort
    hier mal eine grafische Darstellung meines Problems:

    [​IMG]

    Wie Du sehen kannst, ist das Bild an sich ziemlich verquer
    und das ist wirklich kein Scherz - ich habe ein Testbild von der Playstation 2 genommen,
    und damit mal skizziert, inwiefern das Fernsehbild vom "Geradesein" abweicht.
    Außerdem habe ich es anschließend im normalen Fernsehbetrieb beobachtet und auch den Videotext angeschaut,
    um sicher zu gehen, daß es nicht an der PS2 liegt.
    Es ist zwar etwas übertrieben (die Abweichungen sind nicht ganz so extrem) aber so ähnlich
    sieht es wirklich aus. Die Bildrotation hatte ich bereits probiert
    hat aber aus ersichtlichen Gründen nichts gebracht, denn irgendwo ist das Bild ja immer schief.
    Im Prinzip bräuchte ich eine Trapez-Einstellfunktion - die dieser Fernseher aber leider nicht bietet oder ?
    Kann es vielleicht sein, das die Bildröhre "verrutscht" ist - kann so etwas passieren?


    Vielen Dank, für jede Antwort

    Sp_i_ne
     
  8. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Mein sehr Guter Freund, der auch gleichzeitig Fachmann ist in Sachen Fernsehtechnik und ein eigenes Aufnahmestudio usw hat war vor Jahren schon von die schlampige einstellung der Sony's selber leittragender.....Was Sie beschreiben ist auch Ihm aufgefallen und bis zu vier mahl hin und her zu Sony (wohlgemerkt in die Niederlande) ist es verholfen worden....da haben Sie ein Langer weg vor sich.
    Empfehlung ist gerade waehrend Ihr ruckgaberecht das Teil jetzt komplett umzutauschen und der Neue muss man sich im Laden alles recht Praezise zeigen lassen und selber Pruefen mit Playstation und allem....(leider)

    Meine eigene Erfahrung war aber sehr einfach zu loesen da ein sehr starkes Magnetfeld von die lautsprecher unsachgemass abgeschirmd wahren und kurz durch die Ruckschlitze gesehen mit taschenleuchte das auch erkannt direkt zurueck zum Geschaeft wo der Fachman dieses gemaess Garantie hat verholfen(nie selber hand anlegen)

    Rat ihm Supermarkt bekommen Sie nicht, denn Mediamarkt Mensch koennen Sie nicht ernst nehmen weil er kein Techniker ist und er nur seine Gewinnspanne bei bestimmten Marken und Typen im Kopf hat. Die erzaehlen ein Kwatsch das die Decke runterkommen will.
     
  9. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Bei den Sony Fernsehern sind meistens drei Knöpfe direkt am Gerät angebracht. Lautstärke, Programm und noch was. Wenn Du das Gerät ausschaltest und beim Einschalten zwei der drei Knöpfe gedrückt hältst, müsste in der oberen rechten Ecke TT erscheinen. Wenn Du dann Menu und Demo drückst bist Du eigentlich im Einstellungsmenü, da kannst Du die Geometrie verändern, aber bitte vorher die Grundeinstellungen aufschreiben. Ich hoffe der Cheat funzt noch.
     

Diese Seite empfehlen