1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem - Sky Digibox

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ina, 14. August 2002.

  1. Ina

    Ina Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo!
    Habe mir vor 4 Wochen endlich eine Sky Digibox zugelegt und eine Woche lang britisch TV angeschaut. Dann war ich drei Wochen in Urlaub. Und kaum bin ich zurueck geht nichts mehr!
    Ich schaffe es nicht, meine Digibox (Pace 2200)einzuschalten. Die Stecker sind definitiv drin und es leuchtet auch das ROTE Stand-By Licht. Aber ich krieg's nicht GRUEN, weder mit der Fernbedienung, noch wenn ich es direkt am Gerät probiere. Ist die Box jetzt etwa schon kaputt?? Oder hab ich während meines Urlaubes irgendwas Grundlegendes vergessen??

    Wer kann mir helfen?
    Ina
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.018
    Ort:
    London
    Oh, oh! Das klingt nicht gut... Hast Du die Box schon mal komplett vom Stromnetz getrennt ?
     
  3. Ina

    Ina Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Hallo Tom!
    hab alle Stecker nochmal geprüft und auch die Karte neu reingesteckt. Funktioniert jetzt gottseidank wieder!
    Aber dafür hab ich ein neues Problem. Und zwar hab ich festgestellt, daß meine Box manchmal ziemlich lange braucht um z. B. im Sky-Text eine Seite aufzubauchen bzw. zur nächsten Seite zu gehen! Einmal wollte ich meine Sky-Box ausschalten und es hat einige Minuten!!! gedauert, bis sich das Gerät dann tatsächlich ausgeschaltet hat. Das ist nicht immer so, nur manchmal. Ist das normal??

    Weitere Frage: Wie macht man das den am besten mit der Verkabelung? Ich habe ja jetzt eine normale Box für die Dt. Programme + die Sky-Digibox und einen Videorecorder. Kann man das alles so verkabeln, dass man ohne Stecker zu ziehen von engl. auf deutsch umschalten kann. Und wie ist es mit dem Videorecorder? Kann ich den an beide Boxen dranhängen? Im Augenblick muss ich ja jedesmal einen Stecker umstöpseln wenn ich von der Dt. Box auf die Sky-Digibox wechsle.
    Ina
     
  4. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Hallo Ina.
    Das Problem, dass eine Digibox sich nicht einschalten lassen will (LED bleibt rot) kenne ich auch. Zuerst habe ich auch darüber nachgedacht wieso die Box manchmal nicht angehen will. Bei mir jedenfalls ist das so:
    Ich benutze für 28,2° Ost eine kleine 50cm Schüssel auf dem Balkon. 28,2° ist auf meinem Balkon aber so "dumm", dass sobald ich den Balkon betrete, ich den Empfang störe und die Box kein Signal bekommt, und dann "spinnt" die manchmal rum. Meine Digibox jedenfalls scheint sehr empfindlich zu reagieren wenn sie für eine längere Zeit kein Signal hat, indem sie (nur manchmal) nicht mehr aus dem Stand-by Modus angehen will. Dann bleibt nichts anderes übrig als den Stecker zu ziehen und den wieder reinzutun.
    Wichtig ist, dass man der Digibox nach dem Einschalten Zeit lässt die Senderlise zu erstellen. Das macht sie ja immer automatisch. Erst wenn sie fertig ist und der SKY Info-Channel 998 anspringt ist sie fertig.

    Zu dem Umstecken der Kabel:
    Das kommt natürlich drauf an, wieviele Stecker dein Fernseher und dein Videorecorder haben. Mein TV hat 2 Scart-Buchsen, an beiden ist jeweils eine Box angeschlossen. Genauso ist es mit meinem VCR, an beiden Scart-Buchsen ist jeweils eine Box angeschlossen.
    Wenn ich Video schaue dann halt über die Boxen, die sind dann im Stand-By.
     
  5. laie

    laie Guest

    Hmm ... ging mir einige Male schon so ähnlich. Nur habe ich das Teil an einer 1.2 Meter großen Schüssel dran. Da kann es eigentlich keine größeren Ausfälle geben durchein
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.018
    Ort:
    London
    Habe auch eine PACE2200. Es ist eine Digibox der ersten Generation, die langsamer ist. Die interaktiven Anwendungen (SkyActive, SkyText usw.) sind mitterlweile aufwändiger geworden. Die alten PACE-Boxen brauchen einfach ein bißchen...solange Du eine "please wait..."-Einblendung auf dem Bildschirm hast, ist alles i.O. Länger als 30 Sekunden sollte der Ladevorgang aber nicht dauern (vorausgesetzt Du hast vollen Empfang. Achtung: Einige Anwendungen werden über Astra2D ausgestrahlt...wer zu weit östlich wohnt oder eine zu kleine Schüssel hat, bekommt damit Schwierigkeiten).
    Wenn Du während des Ladevorgangs die Box versuchst auszuschalten, dann hängt sich das Teil gerne auf...Nicht schlimm, aber lästig.

    Das Problem, dass sich die Box nicht aus dem Standby holen läßt hatte ich noch nie. Wird die Box evtl. zu warm ?

    Schließe mich sat-freak an: Es kommt auf Deinen Fernseher bzw. Deinen Videorekorder an. Videorekorder haben i.d.R. zwei SCART-Buchsen. Da Du eine für den Anschluß an den Fernseher brauchst, mußt Du evtl. mit einer SCART-Weiche arbeiten. Damit kannst Du zwei Geräte an eine Buchse hängen. Du kannst dann aber nicht beide gleichtzeitig nutzen, aber das dürfte ja nichts machen. So eine SCART-Weiche gibt's in jedem "Ich-bin-ja-nicht-blöd-Markt". Oder Du schließt Deinen VCR über RF-Kabel an...bringt aber einen Qualitätsverlust mit sich.

    Gruß,
    Tom

    <small>[ 28. August 2002, 22:04: Beitrag editiert von: Tom123 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen