1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem:Sender empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von N1GHTST4LK3R, 10. April 2008.

  1. N1GHTST4LK3R

    N1GHTST4LK3R Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, es ist folgendes:
    Ich habe mir einen neuen Universal-LNB gekauft und diesen auch an der Schüssel montiert. Nun wollte ich in meinen Receiver die Sender auf dem High-Band speichern, dazu wollte ich die Frequenzen aus dem Internet nehmen, doch beim durchgucken stellte ich fest, dass ich die Frequenzen gar nicht einprogrammieren kann. Ich will mein Problem noch einmal an einem Beispiel verdeutlichen:
    (Frequenzen sind von der Astra-Page:http://astra.de/consumer/de/Sender/senderlisten/2001_ALPHABETISCH_20080331_pdf.pdf
    http://astra.de/consumer/de/Sender/senderlisten/2002_ALPHABETISCH_20080331_pdf.pdf )

    TV/Radio: TV
    Frequenz in GHz: 11,4937
    Sendername: ARD-Das Erste
    Frequenz in MHz: 1744
    Pol.: H
    Satellit: ASTRA 1L

    Um den Sender ARD (Low-Band) einzuprogrammieren, habe ich einfach die rotmarkierte Zahl eingegeben und schon hat der Fernseher den Sender gezeigt. So wie ich das verstanden habe, programmiere ich hier meinen Receiver auf die Frequenz im Kabel. Wenn ich nun auf die Page der digitalen Sender gehe, sehe ich aber folgendes Bild:

    TV/Radio:TV
    Frequenz in GHz:12,1485
    Trans- ponder: 87
    Sendername: Yavido Clips
    Übertragung: frei
    Genre: Musik
    Sprache:deutsch
    SR: 27500
    FEC:3/4
    SID:765
    VPID:239
    Audio:240
    Pol.:H
    Satellit:ASTRA 1H

    Wo finde ich hier die Frequenz, die ich bei den alten Sendern habe, die muss ja zwischen 950 und 2150 MhZ sein, kann ich mir die irgendwie errechnen?

    Vielen Dank im Vorraus
    N1GHTST4LK3R
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Problem:Sender empfangen

    Dann hast du einen analogen Sat Receiver.

    10600 von der Frequenz abziehen, dann hast du die Frequenz im Kabel.
    Das hilft dir aber nichts, denn dieser Sender sendet digital. Und damit kann nur ein digitaler Sat Receiver etwas anfangen.

    cu
    usul
     
  3. N1GHTST4LK3R

    N1GHTST4LK3R Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Problem:Sender empfangen

    Aber wiso kann da nur ein digital Receiver was mit anfangen? Das ist doch so, dass das LNB die Frequenzen die vom Satellit kommen in eine Frequenz von 950-2150mHz umwandelt, diese Frequenz kann doch eigentlich jeder Receiver lesen, oder?
    2. Frage: Wenn ich das Kabel nun an einen digital-Receiver anschließe und dieser auch einen Koaxial "output" hat, kann ich dann an diesem Anschluss einen zweiten digitalen oder einen analogen Receiver anschließen? Könnte der analoge Receiver dann digitale Programme empfangen?

    3. Frage: Kann ich vor meinen analogen Receiver irgendwas vorschalten, sodass dieser die digitalen Programme auch empfangen kann?

    Vielen Dank
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Problem:Sender empfangen

    Die Frequenz kann jeder Receiver empfangen. Aber nicht jeder kann mit den digital modulierten Daten etwas anfangen.

    Wenn du einen Ton hören kannst bedeutet es ja noch lange nicht das du auch die Sprache (die dieser Ton transportiert) verstehen kannst. Nur hören hilft hier dann auch nichts zum verstehen.
    Genauso ist ist mit deinem Receiver. Er "hört" zwar die Daten des digitalen Transponders, aber er kann damit nicht das geringste anfangen (weil sie sich komplett von den Daten eines analog modulierten Transponders unterscheiden).

    Nein. Der Receiver schleift das Antennesignal nur durch, er wandelt die digitalen Sender nicht in analoge Sender. Das ist so wie du denkst technisch nicht möglich.

    Es ginge theoretisch über eine Kopfstation. Damit könntest du die digitalen Kanäle in analoge Kabelkanäle umwandeln (gehts hier um einen Sat Empfänger im TV?). Aber da wäre ein neuer TV mit eingebauten digitalen Sat Empfänger die billigere Lösung.

    Nein.


    Gehts um einen analogen Sat Empfänger der in den TV eingebaut ist? In dem Fall kannst du hier natürlich auch, wie bei jedem anderen TV, einen digitalen Sat Receiver anschliessen (ich nehme an der TV hat einen SCART Anschluß) und den analogen Empfänger im TV ignorieren.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2008
  5. N1GHTST4LK3R

    N1GHTST4LK3R Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Problem:Sender empfangen

    Erst einmal vielen Dank für deine Hilfe.

    Werde mir dann demnächst einen digitalen Receiver anschaffen, sind ja auch nicht so teuer.

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen