1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem Philips Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von t.p., 28. November 2014.

  1. t.p.

    t.p. Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute!
    Ich wende mich mit einem Problem an euch!

    Ich habe mir einen neuen Fernseher gekauft und zwar habe einen Philips 42pfk6309/12 und einen DVD Recorder : Pioneer DVR 560h


    Nun zum Problem: Nachdem ich alles angesteckt hatte konnte ich am DVD Recorder nicht digital aufnehmen. Jetzt weiß ich von der Philips -Serviceline dass der Fernseher keinen digitalen Ausgang hat!

    Nur einen USB Ausgang für USB Recording! So jetzt könnte ich da eine Festplatte anschließen, nur kriege ich dann die Filme nicht auf den Computer zum bearbeiten oder brennen weil die einen Kopierschutz hat. Und ich kann lt. Internet die Festplatte auch bei keinem anderen Fernsehen anschließen weil die dann auf den Fernseher konfiguriert ist. Also heißt des für mich wenn irgendwann der Fernseher kaputt ist, kann ich die ganzen Filme auch nicht mehr retten.
    Also deswegen meine Frage: Gibt es Programme im Internet wie ich die Filme auf den Laptop bekomme, die auch ich als Laie anwenden kann?
    Bzw. kann ich einen externen Receiver an den DVD Recorder anschließen und so weiter über den DVD Recorder aufnehmen und DVD´s brennen? Oder wenn ich eine Festplatte an den Receiver anschließe , ist dann auch ein Kopierschutz drauf??

    Hoffe ihr könnt mir helfen, danke und liebe Grüße

    PS: Seid nachsichtig kenne mich da nicht so gut aus ;-)
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.737
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Problem Philips Fernseher

    Für Dein Problem gibt es evtl. folgende Lösung (ohne Gewähr!): Haenlein-Software Forum - Thema anzeigen - Informationen zu UPnP fähigen Geräten
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.856
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Problem Philips Fernseher

    Das sollte machbar sein.

    Ich habe auch noch einen alten (analogen) DVD Recorder
    und wenn ich den mit einem Digital-Receiver verbunden hatte, klappte die digitale SD-Aufnahme.

    Als 2010 die ÖR mit HD begannen, wurde ein Bluray - Recorder gekauft
    und damit geht fast alles was für dich wichtig ist.
    Mit einer TV Karte für dein Notebook?
    Ev. ist das hier für dich hilfreich:
    Fernsehprogramm mit Laptop aufnehmen, Allgemeines - HIFI-FORUM
    Oder:
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=filme+mit+laptop+aufnehmen
     
  4. t.p.

    t.p. Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem Philips Fernseher

    Danke schon mal für die Antworten! Ich werde mir warscheinlich einen externen Kabelreceiver kaufen. Dazu hätte ich noch ein paar Fragen: Kann ich dann gleichzeitig am TV digital sehen und mittels Receiver und DVD Recorder aufnehmen oder braucht der Receiver trotzdem einen Twin Tuner? Könnt ihr mir sagen wie ich den dann anschließen muss?

    Versteht mich nicht falsch ich könnte mir auch einen Receiver mit Festplatte kaufen aber die sind mit dann doch zu teuer und mein DVD Recorder funktioniert einwandfrei und ist erst 3 Jahre alt.

    Danke und Liebe Grüße
     
  5. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem Philips Fernseher

    Ich würde mir das wirklich überlegen, Du stappelst nur immer mehr Kisten neben dem TV. Gucke Dir doch mal die Panasonic BD-Recorder an, gibt als SAT und als Kabelversion. Hier hast Du dann alles in einer einzigen Box. Gebraucht sind diese auch gar nicht mal so teuer (habe die Tage einen weiteren für Satempfang für 200,- gekauft).
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.856
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Problem Philips Fernseher

    Kabelfernsehen
    Siehe dort Signalstärke und Qualität.
    So denn an deiner Dose Normpegel anliegen.

    Demnach:
    Ein Kabel geht vom Verteiler in den FS
    und man kann alle Kanäle anschauen.

    Ein zweites Kabel geht vom Verteiler in einen Receiver
    und man kann einen beliebigen Kanal empfangen,
    der dann vom Recorder aufgezeichnet werden kann.

    Ich habe für so was 2 BK Dosen nebeneinander, was immer klappte.
    Ich empfange aber nur noch via Satellit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2014

Diese Seite empfehlen