1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von AndiM, 19. Februar 2008.

  1. AndiM

    AndiM Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem Panasonic 42pv71f; und zwar zeigt der Fernsehen beim TV-Schauen (mit dem DVD-Spieler Panasonic DVD-S52) bei Filmen im 16:9 Format oben und unten einen schwarzen Balken und der Film läuft zentriert, aber nicht formatfüllend.
    Der TV ist auf 16:9 eingestellt; müssten die aktuellen Filme dann nicht auch formatfüllend laufen?

    viele grüße,

    Andi
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Sind die Filme denn überhaupt in 16:9?
     
  3. AndiM

    AndiM Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    ja, die filme sind 16:9; bei den normalen 4:3 Filmen ist der schwarze balken auch da, aber bei denen ist es ja nachzuvollziehen
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Bei 16:9 dürfen keine Balken da sein! Das Fernsehgerät IST 16:9 und der DVD-Player muss auf 16:9 eingestellt werden. Daraus folgt, dass keine Balken zu sehen sind. Wenn sie dennoch auftreten, dann stimmt was mit der Umschaltung nicht. Dann müssen die Proportionen jedoch auch nicht stimmen...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Doch, wenn der Film in einem Seitenverhältniss von 2,35:1 oder noch breiter gedreht wurde, müssen oben und unten Balken erscheinen.
    Stell den TV niemals auf 16:9 sondern auf 4:3 oder eventuell auf 14:9. anssonsten werden 4:3 Filme formatfüllend und damit verzerrt dargestellt.
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Deshalb habe ich ja ausdrücklich gefragt, ob es 16:9 ist, was er ja zwei Mal bestätigt hat!

    16:9 ist 16:9 und nicht 2,35:1. Letzteres entspricht nämlich 21:9 und da ist es logisch, dass oben und unten Balken bleiben.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Wie gesagt 16:9 ist das Bildformat nicht aber das Bildgebnede Seitenverhältniss.
    Wenn Du auf eine DVD schaust und dort ein Zeichen für 16:9 siehst oder sogar die Zeichen für 16:9 bedeutet das noch lange nicht das der Film nicht in 1,78:1 bzw. 1,85:1 vorliegt. Das kann ebenso in Cinemascop sein was ja auch einem 16:9 Format entspricht. (Daher mein Einwand. ;))

    Am besten AndiM schaut digital mal die Nachrichten von den ÖR die laufen in "echtem" 16:9. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2008
  8. AndiM

    AndiM Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Also sollte man den TV nicht auf "Auto" oder 16:9 stellen sondern immer auf 4:3?
    Und das 16:9 Format wird dann über den DVD-Player festgelegt?

    @Gorcon
    Wo läuft denn ÖR? xD
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Problem: Panasonic 42pv71f und 16:9

    Der DVD-Player wird fest auf 16:9 eingestellt, weil das Display ja das 16:9 Format hat. Die Einstellung am DVD-Player ist damit für dich abgeschlossen!

    (Die Einstellungen am DVD-Player "4:3 LB" und "4:3 PS" sind nur dafür da, eine individuelle Einstellung für ein 4:3 Fernseher zu treffen. Da gibt es damit den Kompromiss, dass bei 16:9 oder 21:9 die Balken in voller Größe zu sehen sind, mit dem Nachteil, dass das Bild kleiner wird (LB=Letterbox) oder alternativ, dass auf dem 4:3 Gerät keine bzw. nur schmale Balken zu sehen sind mit dem Nachteil, dass links und rechts Bildinhalte fehlen. Das war jetzt aber nur ein kleiner Exkurs zu Erklärung, der dich aber in keiner Weise betrifft, da du ja kein 4:3 Gerät angeschlossen hast!)

    Das Fernsehgerät selber, solltest du zunächst auf der Automatikeinstellung belassen! Die Automatik registriert, dass der DVD-Player auf 16:9 eingestellt ist und regaiert damit korrekt. Beim Sat-Receiver muss man davon ausgehen, dass die Sendungen richtig signalisiert werden. Nur in Einzelfällen liest man, dass das nicht richtig funktioniert. 16:9 Sendungen werden damit im Regelfall korrekt dargestellt und für den Fall von 4:3 Sendungen, kommt es auf die Automatik des Gerätes an, wie sie damit umgeht. Näheres sagt dazu sicher die Anleitung oder jemand der Panasonic-Plasmas gut kennt. Oft kann man auch auswählen, wie die Automatik bei 4:3 reagieren soll: Entweder wird gezoomt, so dass das Bild oben und unten beschnitten wird oder es wird gestaucht, so dass die Proportionen des Bildes nicht mehr stimmen. Ich persönlich finde einen Kompromiss von beidem in der Regel am Angenehmsten, aber das ist Geschmackssache. Viele möchten absolut nicht auf Bildinhalte verzichten und Andere kriegen nen Krampf, wenn die Proportionen nicht stimmen. Alternativ kann man auch mit Balken am linken und rechten Bildrand leben, wo dieser Kompromiss nicht eingegangen werden muss. Das Bild wird damit sowohl hinsichtlich seines Inhalts, als auch seiner Proportionen korrekt dargestellt. Hierbei lebt man jedoch mit der Tatsache, dass das Bild ansich natürlich viel kleiner ist und den Bildschirm nicht komplett ausfüllt.

    EDIT: Ich bin zwar nicht Gorcon, aber sage dir einfach mal, dass ÖR die öffentlich Rechlichen sind! ;-) (ARD, ZDF, Dritte)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2008

Diese Seite empfehlen