1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Travlmaker, 29. November 2007.

  1. Travlmaker

    Travlmaker Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo, bin seit diesem Jahr Premiere Kunde und nun arg verzweifelt!
    Wer kann mir helfen?

    Hier mein Problem:
    Habe mir im Sommer einen Plasma TV gekauft und wollte auch unbedingt HD schauen. Also kam ich um Premiere nicht drum herum.
    Ich schloss ein Abo ab, wo ich 3 Pakete zu Preis für 2 Pakete bekomme.
    Ich wählte die beiden HD Sender und das Thema Paket.
    Als ich nun die Smartcard hatte, stellte ich fest, dass es nicht funktionierte.
    Mein Kabelanbieter stellte die HD Sender nicht zur Verfügung! Darauf wird man von Premiere natürlich nicht hingewiesen, dass es sowas gibt bzw das es dazu kommen kann. Auf jeden Fall rief ich an und fragte was ich tun kann.
    Sie sagten mir, dass ich die Pakete wechseln könnte bis HD bei mir verfügbar ist.
    So, am 01.12.07 bekomme ich den Kabelanschluss von Kabel Deutschland und könnte nun Premiere HD schauen.
    Jetzt wollen die mich aber nicht umstellen sondern nur dann wenn ich für 3 Pakete auch 30 Euro bezahle, da diese Aktion ja nicht mehr besteht.

    Da ich Premiere nur wegen HD abgeschlossen habe und ich eigentlich gar net mehr haben will, fragt sich nun, was ich jetzt machen soll.
    30 Euro für die 2 Sender, die normal nur 20 kosten?
    Oder 20 Euro noch 2 Jahre für Sender, die ich gar net brauch bzw will?
    Komm ich da irgendwie wieder raus aus dem Schlamassel?

    Bitte um Tipps und Rat, was ich tun kann.
     
  2. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Auch wenn du es nicht gerne hören willst, der Kunde muss dafür sorgen, dass er die bestellten Pakete tatsächlich empfangen kann. Dich darauf hinweisen kann Premiere nicht, weil sie es nicht wissen können, wie du Premiere empfängst.

    Da ein Paketwechsel nur zu den aktuellen Konditionen erefolgen kann, musst du wahrscheinlich EUR 30 zahlen. Dafür bekommst du 3 Pakete (zum normalen Preis). Premiere HD kannst du nicht einzeln buchen.

    Reiche den Fall schriftlich beim Service ein. Vielleicht hast du Glück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2007
  3. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Du als Kunde musst dich vor Vertragsabschluss erkundigen,ob Premiere HD über deinen Kabelanschluss empfangen kannst.
    Premiere muß darauf nicht hinweisen.
    Und wenn du weisst,ab 1.12.07 ist Kabel Deutschland dein Kabelanbieter und könntest somit Premiere HD empfangen,dann würde ich die Paketumstellung deines Sonderkonditionsabos tunlichst sein lassen.
    Das ist bei Verträgen mit Sonderkonditionen(zb. bei dir 3für2) so.
    Man hat dir das 3für2 angeboten,du durftest dir 3 Pakete aussuchen und man berechnet dir dafür nur den Preis von 2 Paketen.
    Nimmst du eine Änderung(sprich Paketwechsel) an deinem Sonderkonditionsabo vor,so fällt die Sonderkondition weg,dann zahlste auch wieder für 3 Pakete(=30€).
    Da es ja nicht mehr die 3 Pakete sind,die du bei Vertragsabschluss des Sonderabos ausgewählt hast.
    Die vorherige Überprüfung vor Vertragsabschluss zur Nutzung eines Angebotes durch den Kunden bzw. der Wegfall der Sonderkondition bei Änderung der Sonderabokonstellation( in diesem Fall "Paketwechsel") durch den Kunden,ist nicht nur bei Premiere,sondern bei anderen Unternehmen genauso.

    Gruß Bernd
     
  4. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Ich habe gerade gesehen, dass bei einer Bestellung im Internet tatsächlich geprüft wird, ob an der angegebenen Adresse HD verfügbar ist.
     
  5. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Diese Verfügbarkeitsprüfung kannste nicht gebrauchen.
    Habe mal eine Adresse aus einer Nachbargemeinde eingegeben,da wird angegeben,Kabelanschluss und Premiere HD verfügbar(in diesem Ort gibts gar kein Kabelanschluss;) ).
    Ändert aber nichts dran,der Kunde muß sich vorher schlau machen,ob er das gewünschte Produkt nutzen kann.
    Stand bei mir damals(vor 5 Jahren) in den Vertragsunterlagen drin(sinngemäß:vor Vertragsunterzeichnung prüfen,ob das gewünschte Produkt genutzt werden kann).;)

    Gruß Bernd
     
  6. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Das steht heute noch in den AGB. Ist auch richtig so.
     
  7. Travlmaker

    Travlmaker Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Wieso sind die denn nicht so kulant und richten sich nachdem Kunden?
    Ich bezahle doch mein Geld noch 18 Monate weiter. So was kann ich nicht nachvollziehen, das mann Kunden so verkrault. Die haben es einmal umgestellt und könnten es auch ein zweites mal. So ist es mir auch bei der Umstellung gesagt worden, dass ich wieder zurück wechseln konnte.

    Die Dame, die die jährliche Kundenzufriedenheitsumfrage machte sagte ebenfalls, dass das kein Problem wäre. Das war vor 3 Wochen.
    Ich würde ja auch akzeptieren nur 2 Pakete für die 20 Euro zu bekommen aber "ein Minderung der Abopakete sind erst nach der Vertragslaufzeit möglich".
    Ich gebe freiwillig ein Paket zurück ohne weniger zu bezahlen und das machen die nicht? Sowas versteh ich echt net.:confused:
     
  8. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Ruf noch mal an, vielleicht erreichst du einen Mitarbeiter, der das für dich macht. Sonst musst du es schriftlich versuchen.
     
  9. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.014
    Ort:
    Berlin-Wilmersdorf
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Vertraue keinem Unternehmen, das dir telefonische Versprechungen macht. Laß dir immer alles schriftlich bestätigen. Du bist bestimmt nicht der einzige Abonnent, dem Premiere leere Versprechungen gemacht hat. Hinterher bist du als Kunde meist der Dumme! :rolleyes:
     
  10. Nihil

    Nihil Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    184
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat Digit PK
    HK AVR 225
    HK DVD 22
    AW: Problem! Paketwechsel nur gegen 10 Euro mehr pro Monat!

    Naja, an meiner Adresse wird hier auch das OK gegeben, nachdem sie voll in einem (normalerweise) durch Kabel Deutschland versorgten Gebiet (München City) liegt. Nur wurde in unserer Wohnanlage eine eigene Kabelkopfstation errichtet, die etliche Sender nicht einspeist (hab z.B. nicht mal N24), darunter auch Premiere HD. Da es solche Insellösungen bei Kabelempfang immer geben kann, musst Du Dich bei der Hausverwaltung o.ä. selbst schlau machen; nur so bist Du auf der sicheren Seite!
     

Diese Seite empfehlen