1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem, neue Kabel Dose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von hypo, 15. Februar 2009.

  1. hypo

    hypo Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi
    Folgende Situation:
    Ich wohne in einem Haus mit ca. 40 Wohnungen. Da ich erst kürzlich eingezogen bin und nach kurzer Zeit feststellte dass mir das analoge Kabel Bild von der Qualität her auf meinem Fernseher nicht genügt, habe ich mich entschlossen auf Digital umzusteigen. Da Kabel Deutschland angeblich verfügbar ist, fuhr ich los und besorgte mir den Philips DCR9000 Receiver. Es wurden 230 TV Sender und 113 Radio Sender gefunden. Da ich noch keine Smartcard habe, wollte ich die Qualität des Digital Fernsehens anhand der ARD und des ZDF begutachten.

    Leider findet mein Reiceiver keine ARD! Nachdem ich schon ein wenig im Netz geforscht habe, denke ich das es mit meiner evtl. zu alten Kabeldose (Haus Baujahr 1996) zutun hat. Ich habe diese abgeschraubt um mal nachzusehen was für eine es ist. Es kommt nur ein Kabel aus der Wand und ist in der Dose aufgelegt, direkt daneben klemmt etwas Silbernes, vermutlich der Endwiderstand?

    Das Problem ist nun, das ich nirgends eine Angabe zur Dämpfung finde! Was für eine Dose soll ich nun kaufen???

    hypo
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    14 db Durchschleifdose.
    Zum Beispiel eine ESD 44 von Kathrein.
    Den Abschlußwiderstand schön wieder mit einbauen.
    Die ARD-Programme kommen im Sonderkanal 2+3.
    Da gibts auch noch andere Störungsursachen als die Dose.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2009
  3. hypo

    hypo Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    hi
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Es könnte aber an der Dose liegen, oder?

    Die von dir genannte Dose passt in jedem Fall? Warum muss es 14dB Dämpfung sein, passt das generell immer oder wie kommst du darauf?

    Bin absoluter neuling auf dem gebiet ;)

    hypo
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    Wenn in der alten Dose ein Abschlußwiderstand war,
    dann ist euer Hausnetz für Durchschleifdosen ausgelegt.
    Einige Wohnungen haben dann bestimmt mehrere Dosen.
    Damit die Kellerverteilung einheitlich und übersichtlich wird,
    wird in Wohnungen mit nur einer Dose dann auch eine
    Durchschleifdose gesetzt.
    Man muß dann im Keller nicht auf jede Leitung draufschreiben,
    ob Stich oder Durchschleifdosen dran sind und kann auch
    eine einfachere Verteilung aufbauen.
    Stichdosen werden mit ca. 70 dB betrieben.
    Durchschleifdosen mit ca. 85 dB, weil es da eventuell
    noch zur 2.,3.,4. TAD weitergeht.
    Deswegen hat sie 14 dB Auskoppeldämpfung und du hast
    am Ausgang genau so viel, wie bei einer Stichdose (ca. 70 dB).

    :winken:
     
  5. hypo

    hypo Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    hi

    Gut, also sollte es mit der Dose hinhauen. Den Abschlusswiederstand schraube ich dann einfach wieder rein?

    Wo bekommt man diese Dose? Habe hier einen Conrad Laden in der Nähe, die scheinen aber nur eine andere Marke zu führen...
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    Axing BSD 20-14 Art.-Nr. 941625.....12,95 Euronen
    Axing BSD 4-14 Art.-Nr. 280135......8,95 Euronen
    Bedenke aber bitte, daß die Anschlußdose nicht die
    einzige Störungsursache für Programme im S2+3 sein muß.

    :winken:
     
  7. hypo

    hypo Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    hi
    Danke für deine Mühe!

    Wo ist jetzt der Unterschied zwischen den beiden von dir aufgeführten Axing Dosen?

    Auch wenn es nicht die Ursache für mein Problem sein sollte, ich denke einen Versuch ist es wert, die Dosen kosten ja nicht die Welt :)
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    Die 20-14 läßt bis 2000 MHz durch.
    Wird gebraucht für SAT-Einkabellösungen, geht aber auch für Kabel.
    Die 4-14 läßt bis 862 MHz durch.
    Für reine Kabelanlagen genügen 862 MHz.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2009
  9. hypo

    hypo Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    dann werde ich mir morgen bei Conrad die entsprechende Dose kaufen und beten das es daran liegt :)
     
  10. hypo

    hypo Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem, neue Kabel Dose?

    Hi
    Habe mir heute bei Conrad die Axing BSD 4-10 gekauft und angeschlossen. Ich empfange alles ganz genauso wie vorher, im analogen Bereich.

    Leider wird weiterhin keine ARD bei mir gefunden :( :( :( :(

    Woran könnte es nun noch liegen, was kann ich tun um doch noch in den Genuss der ARD zu kommen?
     

Diese Seite empfehlen