1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem nach "Dosen-Reinigung"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wbo, 22. Juli 2008.

  1. wbo

    wbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    Anzeige
    Als Neuling hier im Forum möchte ich erst einmal ein freundliches "Hallo" in die Runde werfen und Euch bitten ein Problem "einzukreisen".
    Habe im neu erworbenen Haus die Sat-Anlage von Analog auf Digital umstellen lassen mit 4er LNB und 5/8 Multischalter.
    Alles lief auch zu meiner Zufriedenheit bis ich idiotischerweise einen mit Farbe verschmutzten Anschluß mit `nem Madenzieher gereingt habe.
    Nun nehme ich an , daß es dadurch zu einem Kurzschluß in der Anlage gekommen ist und würde gern wissen wo ich bei der Suche ansetzen sollte - Multischalter , LNB ?
    Danke erst einmal im voraus und Euch noch einen schönen Abend.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Dose ausklemmen, F-Stecker auf das Kabelende rauf, F-Verbinder und dann mit dem normalen Anschlußkabel den Receiver verbinden um zu kucken ob es nun geht. Wenn ja, Dose ersetzen.
     
  3. wbo

    wbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Danke, aber ich vergaß zu erwähnen, daß die Dosen in den anderen Räumen ebenfalls "tot" sind.
    Daher meine Vermutung , daß ich bei der Reinigung irgendwo einen Kurzschluß ausgelöst habe ?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Kontrolliere, ob der Multischalter überhaupt noch Saft hat bzw. eine LNB-Spannung ausgibt.
     
  5. wbo

    wbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Sorry, aber wie kriege ich das raus ?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Mit ´nem 0815-Multimeter messen, ob auf der High horizontal Eingangsleitung eine Spannung rauskommt, üblicherweise 12V. Du kannst sie auch mit der Leitung Deiner Dose durchverbinden und nachschauen, ob dann die Pakete von ARD/ZDF gehen. Wenn ja, kennst Du den Übeltäter.
     
  7. wbo

    wbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Danke und erstmal gute Nacht :)
     
  8. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Servus,

    die entsprechende Dose, an welcher rumgebastelt wurde am Multischalter abklemmen und MS für ein paar Minuten stromlos machen.

    Danach probieren ob die anderen Dosen wieder funktionieren.
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Hmm, daß man mit einer manipulierten Antennendose den gesamten Multischalter lahmlegen soll hört sich sehr unwahrscheinlich an.
    Ich konstruiere mal was zusammen: Die Anlage war vorher "analog" und hatte einen receivergespeisten Multischalter. Der neue Multischalter hat ein Netzteil und er sitzt im Dachboden. Das eigentlich Problem könnte zeitgleich mit der Dose aufgefallen sein (neues Haus, da schaut man nicht ständig TV). Bitte prüfe, ob die Steckdose in der der Multischalter eingesteckt ist auch Netzspannung führt, wenn im Dachboden das Licht ausgeschaltet ist (dies ist ernsthaft gemeint!!!).

    Klaus
     
  10. wbo

    wbo Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    51
    AW: Problem nach "Dosen-Reinigung"

    Hallo nochmal und herzlichen Dank für Eure Beiträge.
    Habe heute doch nochmal den Fachmann geholt und der hat festgestellt, daß der Multischalter in der Tat zwar Strom bekommt aber ansonsten "tot" ist.
    Er ist aber der Meinung ist daß meine Manipulation an der Dose nicht zu dem Ausfall geführt haben kann, da diese keinen eigenen Strom führt, und so bekomme ich am Freitag einen Neuen.
    Die ganze Geschichte war auch keine eigentliche Folgeerscheinung, sondern wir haben im Haus noch zu "basteln" und sind nur Tageweise dort.
    Gestern wollte ich dann eben mal kurz gucken und konnte mir den Ausfall nur wie oben beschrieben erklären.
    Die ganze Geschichte hat mich über 500 € gekostet und es wäre schon fatal gewesen wenn ich sie so blöd selber gehimmelt hätte.
    Hoffe ja daß der Neue dann ein wenig länger hält.
    Danke nochmal an alle und bis bald mit hoffentlich besseren Neuigkeiten.
    @Klaus
    Danke auch für Deinen Hinweis, habe einen Moment darüber echt nachgedacht und kann dieses Problem ausschließen, da ich schon ohne obiges Licht gucken konnte.
     

Diese Seite empfehlen