1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit WOL (WakeOnLan) bei mir gelöst

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Mikey, 28. März 2003.

  1. Mikey

    Mikey Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    118
    Anzeige
    Hi zusammen,

    mal keine frage, sondern vielleicht für einige eine Antwort.
    Also: Hab ewig rumgepopelt mit der WOL Funktion in Neutrino. Nach ewigem Rumsuchen in Foren hats bei mir dann folgendermassen gefunzt:
    Vorraussetzung natürlich ne Karte mit WOL Funktion und ein BIOS Eintrag, wo man das auch aktivieren kann. Das Mainboard sollte das natürlich auch unterstützen winken

    Update auf baseimage 1.6.8 und cramfs vom 05.03. Mit den vorherigen hats einfach ned hingehaun.
    Die Macadresse (nicht IP Adresse!!) der LAN Karte (bei mir ne Realtec) mit der Funktion Network Adress von der Standardeinstellung auf 00.11.22.33.44.55 geändert. Dieselbe Adresse in Neutrino bei WOL Server eingetragen und diesen auf EIN gesetzt. Im BIOS logischerweise WakeOnLan auf enabled.
    Und siehe da: Timer programmiert und mit der Meldung "Aufnahme startet in wenigen Minuten" fährt mein Compi hoch. Drei Minuten nach dieser Meldung fängt NGrab auch brav an zu Streamen. Klappt übrigens auch wenn ich die Box nach dem Timer programmieren in den Deep- oder Soft Standby schicke. Wenn jetzt noch in einem zukünftigen NGrab eine Shutdown Funktion für den Compi nach Beendigung der Aufnahme eingebaut würde, wär´s einfach perfekt breites_
    So, vielleicht hilft´s ja ein paar Leuten.

    grüße

    Mikey

    <small>[ 28. M&auml;rz 2003, 15:51: Beitrag editiert von: MikeyFFB ]</small>
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Nur so nebenbei: Normalerweise ändert man nicht die MAC-Adresse der Netzwerkkarte, sondern desjenigen, der sie ansprechen will winken

    Die MAC-Adresse der Netzwerkkarte bekommt man unter Windows im DOS-Fenster mit dem Befehl
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">ipconfig /all</pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">heraus.

    Leider gibt es ein paar verschiedene WOL-Protokolle, auf die die Netzwerkkarten hören, so dass es insbesondere mit etwas älteren Netzwerkkarten, die WOL eigentlich unterstützen sollten, einfach nicht funktionieren will.

    Gag
     
  3. Mikey

    Mikey Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    118
    @ Gag

    das war mir schon klar. Anscheined sendet Neutrino eben ein "bestimmtes" Protokoll bzw. MagicPaket.
    Nur leider gings mit gar keiner Methode bis auf meine beschriebene. Im Bootmanager hab ich mal beobachtet was da so abläuft. Vor Änderung der Karten Macadresse stand da meisten u.a. :
    Adress Type not supported. hab mit der funktionierende konfiguration gar nicht mehr nachgeprüft vor lauter begeisterung winken

    grüße

    Mikey
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Das Problem ist aber-eh mein Win 2k hochgefahren ist,hat die Box es schon aufgegeben.
    Kann Server nicht finden und Ende mit der belle.

    Will kein XP nehmen!!!!Habe kein XP!!!

    Hat da wer Erfahrungen ob Win98 ohne zu zicken/Bluescreen mit NGrab streamt?
     
  5. Mikey

    Mikey Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    118
    @ Lechuk:
    wie lang braucht denn dein W2K um hochzufahren? Der WOL befehl wird ja 3 min vor beginn der Aufnahme gesendet. Uns da müsste W2K eigentlich hochgefahren sein

    grüße

    mikey
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    eben nicht-2k wacht auf und fängt an zu booten,
    dann kommt schon der Spruch von der Box.....
    2k ist das OS was am längsten von allen Billy Versuchen.
     
  7. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    Hab das mal ausprobiert und habe die selben Probleme, deshalb meine Frage:
    Wo ändert man die Mac-Adresse der Netzwerkkarte?

    Gruß Tramp88
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin,

    um den Bootvorgang des Rechners zu beschleunigen, sollte man selbigen in den Ruhezustand versetzen. Dann ist er innerhalb von 30 Sekunden "oben".

    Bei den Versuchen sollte man übrigend den Timer verwenden, nicht die Aufnahmefunktion über blau-rot. Beim Timer wird drei Minuten vor der Aufnahme die Box "Ihre Aufnahme beginnt in wenigen Minuten" angezeigt. Zeitgleich soll laut Zwen das Magic Packet rausgehen.

    Ich hab hier einen Rechner mit einer LAN On Board, der funktioniert einwandfrei. Ein zweiter (der beim Streamen selber die wenigsten Zicken macht) hat "nur" eine 3com-Karte mit WOL-Funktion drin. Das Kabel ist auch auf dem Mainboard (ASUS P2B-D) angeschlossen, aber es klappt nicht. Auch nicht mit externen WOL-Tools.

    Also es muss nicht immer an der Box liegen.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen