1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit VCR und easy world

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von JeHo, 19. Juli 2002.

  1. JeHo

    JeHo Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Habe meinen Sony Videorecorder per Scart an die easy world angeschlossen.
    Das Bild am VCR ist irgendwie krisselig und unscharf. Die Scarteinstellung am Receiver steht auf FBAS und kann nicht umgestellt werden. Am TV hatte ich anfangs das selbe Problem, nach Umstellung auf RGB war das Bild top. Hat jemand eine Idee wie man das Teil richtig einstellt ?
    Habe wegen viel diskutierter Softwareprobleme noch die Uralt 2.2 Version drauf.
     
  2. Hagbard235

    Hagbard235 Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    ganz unabhängig ob es beim VCR was ausmacht kannst du auf 2.5 wechseln, dann machst du schon eine Sprung nach vorne ohne Nachteile zu 2.2
     
  3. cajatore

    cajatore Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wettringen
    Hi, auch wenn diese Antwort etwas spät ist (ich war in den letzten Tagen nicht online):

    Du kannst bei der Easy World nur im TV-Modus zwischen FBAS, S-Video oder RGB-Qualität wählen.
    Leider steht für den VCR-Modus nur FBAS-Qualität (also die schlechteste) Qualität zur Verfügung. Dies war schon bei der Vorgänger-Soft der 2.50 so. Bei der 2.50 ist das leider auch der Fall, obwohl in der Bedienungsanleitung die Rede davon ist, daß man auch für den VCR-Modus Wahlmöglichkeiten hat.
    Vieeeelleicht spendieren die Software-Entwickler von Galaxis der nächsten Soft ja auch eine bessere Bildqualität für den Videorecorder, damit man auch in vernünftiger Qualität mal was aufnehmen kann. Falls nicht, wäre das ja mal eine Anregung für eine spätere Soft, da die 2.60 ja angeblich schon fertig ist und nur noch von Premiere abgesegnet werden muß!
     
  4. LaCruz

    LaCruz Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Raimons
    SVHS geht doch auch bei VCR, wenn TV auch SVHS hat! So mach ich das!

    *smile

    LaCruz
     
  5. JeHo

    JeHo Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    Erst mal vielen Dank für die Tip´s.
    SVHS geht bei mir nur mit SW-Bild da der Fernseher und der VCR keinen SVHS Eingang haben. Ich muß hier wohl auf ein Update warten.
     
  6. LaCruz

    LaCruz Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Raimons
    VCR Scart kann nur FBAS und SVHS.
    TV SCart kann zusätzlich RGB.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Welcher Videorecorder kann RGB-Eingangssignale verarbeiten? Ich kenne nur Geräte, die FBAS- sowie S-VHS-Eingänge haben.
    mfg
     
  8. JeHo

    JeHo Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo Hans2,

    es ist ein Sony SLV90E VRC. In der Bedienungsanleitung habe ich nix bzgl. einer Signalumstellung gefunden. An den Receiver habe ich den VCR mit einem handelsüblichen Scart-Stecker angeschlossen.
     
  9. eskobar

    eskobar Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    164
    Ort:
    graz
    naja. nachdem programmieren ueber 00.00 uhr sowieso nicht mit der aktuellen soft moeglich ist, eruebrigt sich aufnehmen sowieso in den meisten faellen...und wir warten wieder auf neue software...und warten....und warten....
     
  10. Mike-TheMechanic

    Mike-TheMechanic Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nbg
    Öhm, dumme Frage: Haste am dem Sony VCR zwei SCART Anschlüsse? Wenn ja klemm doch den VCR zwischen dem TV und dem Receiver.

    Ich hab nen Grundig GV 9400 HIFI VCR und genau das selbe Problem mit der etwas mäßigem Bildqualität am VCR IN/OUT des Receivers. Aber da ich an meinem VCR zwei Scart habe die durchgeschliffen sind konnte ich auf den VCR Anschluß am Receiver verzichten. Ich habe es so bei mir angeschlossen:

    Receiver TV-Format auf RGB
    TV-OUT am Receiver mit LINE 1 am VCR verbunden
    LINE 2 am VCR mit SCART am TV verbunden

    Voila, mein Grundig nimmt in feinster Bildqualität auf und ich kann ebenfalls bei ausgeschaltetem VCR mit dem Receiver fernseh gucken. Auf die Art kann ich auf den VCR-Anschluß am Receiver verzichten, war mir eh zu umständig erst am Receiver umschalten zu müssen nur um Video zu sehen. So, gehts bei mir automatisch.

    <small>[ 27. Juli 2002, 22:33: Beitrag editiert von: Mike-TheMechanic ]</small>
     

Diese Seite empfehlen