1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Twin-Sat-Dose

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hirschi_i, 30. Mai 2012.

  1. Hirschi_i

    Hirschi_i Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin in ein Reihenhaus umgezogen. Dort habe ich eine Anlage mit Schüssel und Multischalter...

    Oben ist eine Triple-Sat-Dose (wurde wohl später nachinstalliert). Anschluss über F-Stecker perfekt. Empfang ist da.

    Unten sind nur Twin-Sat-Dosen. Fernseher mit DVB-S receiver habe ich über Kabel mit F-Stecker und der linken Buchse der Dose über einen Adapter (KOAX - F-Stecker) verbunden. Problem: Mein Fernseher erkennt keinen Satelliten..an keiner der Dosen.

    Laut Vormieter lief alles prima (wobei ich nicht weiß, was er wie gesteckt usw. hat)

    Was mache ich falsch? Ist es ein falscher Adapter? Falsches Kabel? Sind es die Einstellungen am Fernseher/Receiver (Diseqc usw.)?

    Ich habe irgendwo gelesen, dass es sein kann, dass die Schüssel zu grob ausgerichtet ist, was die alten KOAX-Kabel hinter dem Multischalter nicht mitmachen; neue Kabel jedoch schon. Aber warum ging es bei dem Vormieter?

    Danke!
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Problem mit Twin-Sat-Dose

    Falls "Twin-Sat-Dose" eine meint, die nur Steckanschlüsse hat, kann der Adapter flasch sein. An Dosen mit nur einer Zuführung hat – wenn überhaupt - nur der Ausgang mit dem Stift oder nur der mit der Buchse den nötigen DC-Durchlass und eignet sich damit für gesteuerte Satanlagen.

    Typ der Dose?
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit Twin-Sat-Dose

    Das "Männlein" (Stift) an der Dose wäre dann der richtige Anschluss (TV-Ausgang).

    Bevor man sich da aber zu sehr mit Adaptierungen rum ärgert ist es oft einfacher die Dose zu tauschen gegen eine "3-Loch Antennendose", da hat man dann direkt den F-Ausgang.
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Problem mit Twin-Sat-Dose

    Das stimmt so pauschal einfach nicht. Meistens ist es der Ausgang mit dem Stift, aber nicht immer. Ausnahme bei Stichdosen sind z.B. UD 2400 ST oder die inzwischen von der DB 03 A abgelöste Wisi DB 03 (Bilderlink einer Shopseite: Klick).
     
  5. Hirschi_i

    Hirschi_i Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Twin-Sat-Dose

    Also es ist mit Männlein in der Dose und der Adapter ist (zur Dose hin) Weiblein...(hilfe...:eek:)

    Genauen Typbezeichnung weiß ich nicht da gerade nicht zu Hause...und da kein Internet.
     
  6. Hirschi_i

    Hirschi_i Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Twin-Sat-Dose

    Hat sich erledigt...

    Ich habe die Dose aufgeschraubt und af das Kabel einen F-Steckel gebaut. Dann Kupplung. dann F-Kabel zum TV (also zum DVB-S). Jetzt funktioniertst. Warum? Keine Ahnung.

    Thanks an alle.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit Twin-Sat-Dose

    Das es jetzt geht ist aber kein Indiz dafür das es "richtig geht" !

    Baust du in deinem Auto auch einfach Teile aus und fährst dann weiter ? Statt etwas einfach auszubauen kann man auch "ersetzen" !
     

Diese Seite empfehlen