1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit TV in Unterschiedlichen Räumen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Juke, 12. März 2010.

  1. Juke

    Juke Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Guten Morgen,
    ich habe mir gestern eine Lösung zum Sat Tv schauen am Mac gekauft ( Elgato Eye TV Sat ) welche auch mehr als gut funktioniert.

    Ich habe mir die Lösung gekauft so das ich im Arbeitszimmer unabhängig schauen kann was meine Frau im Wohnzimmer sieht. In beiden Zimmern ist ein Sat Anschluss in der Wand.
    Nun habe ich ein kleines Problem, wenn ich eine Sendung sehen will die auf einem anderen Transponder ( glaube ich ) liegen als das was im Wohnzimmer liegt wird das Programm dunkel.

    Da es eine Mietwohnung ist, und meiner Meinung nach dies nicht sein kann möchte ich einen Techniker über die Hausverwaltung rufen . Die können mir natürlich was vom Pferd erzählen, daher wende ich mich an euch Profies mit meinen Fragen:

    - woran liegt das ?
    und
    - ist dies auch so bei euch ?


    Danke für eure Hilfe !
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Problem mit TV in Unterschiedlichen Räumen

    Wenn jede Wohnung nur mit einem Sat-Anschluss (einer Zuleitung von der Antenne) ausgestattet worden ist, dann ist es nicht möglich, im Schlafzimmer unabhängig vom Wohnzimmer fernzusehen. Dazu wäre eine zweite Leitung vom Multischalter notwendig.

    In vielen Mietwohnungen wurde das aber genau so realisiert; man hat eine Zuleitung und kann sich dann in den Wohnungen aussuchen, wo man seinen Sat-Anschluss nutzen will. Oft sind gleichzeitig auch noch die DVB-T-Signale miteingespeist, so dass zumindest über eine Lösung Wohnzimmer Sat-Fernsehen und Schlafzimmer DVB-T ein einigermaßen unabhängiger Fernsehempfang möglich ist (muss aber beim Vermieter erfragt werden, ob es vielleicht so realisiert wurde). Ansonsten besteht kein Anrecht auf zwei vollwertige Sat-Dosen.

    Wenn Dein Vermieter allerdings eine Erweiterung erlaubt, könnte man über eine weitere Leitung einen vollwertigen Anschluss schaffen. Alternativ dazu wäre der Einsatz eines Stackers / Destackers bei einem freien Multischalterplatz auch noch eine Lösung, einen zweiten Anschluss zu realisieren.
     
  3. Juke

    Juke Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit TV in Unterschiedlichen Räumen

    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort !
    Ich werde heute mal nachfragen was die dazu meinen.
    Was mich einfach ärgert ist das die Wohnung als "Premium" angeboten worden ist, natürlich mit einem Premium Preis ;) und dann wurde an so etwas gespart... aber eine Miele Küche.... egal gehört hier nicht hin.

    Wie genau würde das mit diesem Stacker / Destacker funktionieren ? Sorry bin Noob was Sat angeht.
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Problem mit TV in Unterschiedlichen Räumen

    Es gibt von der Firma Johansson (kann mittels Eingabe von "Johansson Stacker" in Google ermittelt werden) diese Stacker / Destacker-Lösung. Dabei wird - freier Multischalterplatz vorausgesetzt - eine weitere Sat-Leitung mittels Aufsetzen auf einen höheren Frequenzblock auf die gleiche Antennenleitung erzeugt. Der Destacker am Ende wandelt dieses Signal wieder in ein normgerechtes Signal für die Receiver um. Problem dabei ist allerdings der recht hohe Frequenzbereich, weil ja das komplette Frequenzband eines Satelliten nochmals übertragen werden muss. Wenn nun die Antennenleitung recht lang ist oder aufgrund des Alters eine starke Dämpfung aufweist, kann diese Lösung unter Umständen nicht funktionieren. Beachtet werden muss, wie ich auch schon geschrieben habe, dass zu dem bereits bestehenden Anschluss am Multischalter ein weiterer, freier Ausgang benötigt wird, der das Signal für die "zweite Leitung" bereitstellt.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit TV in Unterschiedlichen Räumen

    Siehe auch Beschreibung für das Stacker-Destacker-System hier.
     
  6. Juke

    Juke Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit TV in Unterschiedlichen Räumen

    Super ! Ich danke euch !
    Ich werde heute erstmal dort anrufen, evtl. findest sich ja ein Lösung.
     

Diese Seite empfehlen