1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Tonbury Jupiter DSP

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von cop02, 2. März 2007.

  1. cop02

    cop02 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Preetz/Holstein
    Technisches Equipment:
    Arcon Dish 90 cm. Multifeed für Astra und Hotbird mit 2x Inverto Silver Tech LNB, Diseqc, Pace HD Receiver
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,

    ich habe einen Tonbury Jupiter DSP mit CI Modul für Premiere und habe das folgende Problem:

    Habe mir eine Multifeed-Schüssel Astra/Hotbird angeschafft und schaue nun über Multischalter beide Satelliten. Das klappt auch soweit alles. Bei Sendersuchlauf stellte ich fest, dass nur ganz wenige Transponder gtespeichert waren, so dass ich mehrere Transponder von Hand eingeben musste. Habe also diverse fehlende Transponder per "Manueller Sendersuchlauf" eingegeben und habe diese jeweils abscannen lassen, bis plötzlich, beim zehnten oder zwölften Transponder die Meldung kam "Programme voll" und der Receiver keinen Sendersuchlauf mehr durchführte. Ich ging zunächst davon aus, dass ich zu viele Programme gespeichert hatte, das waren ca. 1100. Also ging ich bei und löschte diverse Programme, die ich augenscheinlich nicht brauchte, so dass noch ca. 500 übrig waren. Dann nahm ich den manuellen Suchlauf wieder vor. Und es kam wieder die Meldung "Programme voll".

    Ich nahm mir die Bedienungsanleitung hinzu, und konnte zu diesem Thema nichts finden. Habe also die Tonbury-Hotline angerufen und musste feststellen, dass ich da niemanden erreichen kann (ein Band "Rufen Sie bitte innerhalb unserer Geschäftszeiten an" obwohl ich während der GZ angerufen habe...). Habe dann bei Premiere angerufen, die konnten mir überhaupt nicht helfen (ganz mieser Support - der Mitarbeiter des techn. Supports hatte absolut keine Ahnung!!!).


    Kann mir von euch vielleicht jemand hefen??? Bin für jeden Tip dankbar!

    Thomas :)
     
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Problem mit Tonbury Jupiter DSP

    Hi,

    habe auch diesen "eigenartigen" Receiver.
    Hast Du es probiert das Ding einmal Komplett auf Werkseinstellung
    zurückzusetzen ?
    ICh hatte nicht das Problem mit "Speicher voll" sondern totale
    Absturze beim alphabetischen Sendersortieren. (Probleme am Speicherbaustein?)
    Wieviele eigene Bouquets hast Du programmiert? Radioprogr. gelöscht?

    Meiner Meinung nach ist dieser Receiver ziemlich schrottig. Es findet sich auch kaum Information zu dieem Gerät.
    Nett ist eigentlich nur das zusätzliche CI und der HF-Modulator...

    gruss ww.



     
  3. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Problem mit Tonbury Jupiter DSP

    P.S. am Multifeed liegt es nicht, ich kann 4 Sat-Pos. mit dem Jupiter ansteuern.

    Gruss
    ww.
     
  4. cop02

    cop02 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Preetz/Holstein
    Technisches Equipment:
    Arcon Dish 90 cm. Multifeed für Astra und Hotbird mit 2x Inverto Silver Tech LNB, Diseqc, Pace HD Receiver
    AW: Problem mit Tonbury Jupiter DSP

    Hallo WW und all die anderen,
    nein, ich habe gar kein eigenes Boquet erstellt, sondern das Bouquet "Alle Programme" zu meinem gemacht, und darin alle Änderungen vorgenommen. In der Radioliste habe ich ebenfalls alle unnötigen Programme rausgelöscht. Trotzdem kommt immer "Programme voll". Und jetzt kommt der Witz: Wenn ich einen Sendersuchlauf über "normalen Sendersuchlauf" starte, dann sucht er und fügt auch hinzu. Will ich jedoch über "Einzeltranspondersuche" einen Sendersuchlauf starten, so sagt er "Programme voll". Da kann doch was nicht stimmen...! :rolleyes:

    Zurück auf Werkseinstellungen will ich nicht gehen, weil dann ja mein gesamtes Boquet hinüber ist, welches ich in mühevoller Kleinarbeit in mehreren Stunden erstellt habe. Das Schlimme ist ja, dass man beim Verschieben von Programmen immer nur ein einzelnes Programm zur Zeit verschieben kann...!

    Die Firma Tonbury scheint es zumindest in Deutschland nicht mehr zu geben. Bei der Servicenummer läuft die ganze Zeit ein Band. Eine Nachricht kann man trotz Aufforderung dazu nicht hinterlassen. Habe über das Internet die reguläre Rufnummer ermittelt, wobei nach einmaligem Tuten die Ansage "kein Anschluss unter dieser Nummer" kommt. Mails kommen als unzustellbar zurück...! :wüt:

    Premiere sagt dazu auf Nachfrage, dass es nach deren Kenntnisstand die Firma noch gibt und dass ich denen eine Mail schicken soll (...was habe ich denn getan...???). Helfen könne man mir nicht so richtig, doch man habe gerade im Angebot einen tollen Receiver für nur 79 Euro...! Na schönen Dank, Premiere!

    Hat jemand noch einen Tip zu meinem scheinbar äußerst schlechten Receiver??? Bin für jeden Tip dankbar!

    Thomas
     
  5. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Problem mit Tonbury Jupiter DSP

    [
    Zurück auf Werkseinstellungen will ich nicht gehen, weil dann ja mein gesamtes Boquet hinüber ist, welches ich in mühevoller Kleinarbeit in mehreren Stunden erstellt habe. Das Schlimme ist ja, dass man beim Verschieben von Programmen immer nur ein einzelnes Programm zur Zeit verschieben kann...!

    Es gibt das SETEDIT Programm auch für den Tonbury Jupiter. Vielleicht geht es damit leichter. Erfahrungen habe ich aber leider nicht.


    Die Firma Tonbury scheint es zumindest in Deutschland nicht mehr zu geben. Bei der Servicenummer läuft die ganze Zeit ein Band. Eine Nachricht kann man trotz Aufforderung dazu nicht hinterlassen. Habe über das Internet die reguläre Rufnummer ermittelt, wobei nach einmaligem Tuten die Ansage "kein Anschluss unter dieser Nummer" kommt. Mails kommen als unzustellbar zurück...! :wüt:

    :eek: DAS habe ich schon länger befürchtet.....


    Premiere sagt dazu auf Nachfrage, dass es nach deren Kenntnisstand die Firma noch gibt und dass ich denen eine Mail schicken soll (...was habe ich denn getan...???). Helfen könne man mir nicht so richtig, doch man habe gerade im Angebot einen tollen Receiver für nur 79 Euro...! Na schönen Dank, Premiere!

    ....und einen schönen 2 Jahresvertrag für....€....

    Hat jemand noch einen Tip zu meinem scheinbar äußerst schlechten Receiver??? Bin für jeden Tip dankbar!

    :confused: Es könte ein Speicherproblem sein. Sortiere doch mal alphabetisch.
    Die Software ist einfach nur schwach. Leg doch mal ein eigenes bouquet an. wirkt manchmal echt wunder.


    gruss
    ww.
     
  6. cop02

    cop02 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Preetz/Holstein
    Technisches Equipment:
    Arcon Dish 90 cm. Multifeed für Astra und Hotbird mit 2x Inverto Silver Tech LNB, Diseqc, Pace HD Receiver
    AW: Problem mit Tonbury Jupiter DSP

    Hallo WW,
    das werde ich mal versuchen. Wie sortierst Du deine Programme? Ebenfalls jedes einzeln?! Das nervt schon extrem, denn das kostet haufenweise Zeit (wie Du dann ja vermutlich selbst weisst). Habe mir die neue Schüssel vor 1 1/2 Wochen angebaut und sortiere immer noch die Hotbird-Programme (ächz).

    Gruss aus dem Norden!

    Thomas :)
     
  7. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Problem mit Tonbury Jupiter DSP



    Ja, einzeln. Erst lösche ich den Sch... den ich nicht mehr brauche, dann sortiere ich. Einzige Alternative ist das Setedit Programm. Hab ich abba nich.
    Übrigens ich betreibe 4 LNBs mit dem Ding. Und funzt.

    Wie läufts denn mit dem Fehler?

    Gruss aussem Weeeesteeheen!
    WW
     

Diese Seite empfehlen