1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Lord-Peter, 21. Juli 2008.

  1. Lord-Peter

    Lord-Peter Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte gestern folgendes Problem beim programmieren eines Timers:

    Ich hatte aus dem EPG heraus das "Timer editieren" Menü aufgerufen und als Rhythmus werktags gewählt.

    Immer wenn ich dann die Programierung abschließen wollte, meldete der Receiver eine Timerüberschneidung mit einem bestimmten anderen Timer.

    Dieser andere Timer betraf jedoch einen völlig anderen Zeitpunkt mit einem Abstand von ca. 12 Stunden, es lag also auf gar keinen Fall irgendeine Überschneidung vor.

    Auch mehrere Versuche den Timer mit dem Rhythmus werktags zu programmieren scheiterten immer an der Meldung einer Überschneidung.

    Da ich den Timer aber unbedingt setzen wollte, habe ich dann einfach mal probiert statt werktags -> täglich einzugeben und auf einmal hatte das Gerät überhaupt kein Problem und hat den Timer genommen. Logisch ist das aber irgendwie nicht, höchstens wenn das Problem anders herum aufgetreten wäre, er also statt täglich nur werktags akzeptiert hätte.

    Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem und weiß eine Lösung oder soll man die Sache in den Bugtracker aufnehmen ?

    MfG
    Lord-Peter

    P.S.:
    Habe den Kauflandreceiver mit 160 GB und folgender, beim Kauf aufgespielter, FW:

    Firmware 3.5-DE
    Loader 1.1
    Database 1.0
    Feb. 22/2008 18:17:48
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    versuch mal zuerst den letzten timer einzugeben und dann den, der zuerst drin war.
     
  3. Lord-Peter

    Lord-Peter Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    43
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    Hallo Hoax,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.:)

    Werde den Tipp bei nächster Gelegenheit mal probieren.


    MfG
    Lord-Peter
     
  4. zampano

    zampano Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    55
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    Das ist ein bereits bekannter Fehler in der Prüfberechnung.
    Du kannst es aber einfacher haben, indem Du zunächst all Timer "Deaktivierst", dann den neuen Timer erstellst, und danach die restlich Timer wieder "Aktivierst". Je nach Reihenfolge hat man damit meistens Erfolg.
     
  5. Lord-Peter

    Lord-Peter Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    43
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    Hallo zampano,

    Danke für Deine Antwort. Alle Timer zu deaktivieren, ist aber recht umständlich, wenn man, wie ich, sehr viele Timer gespeichert hat.

    Gibt es denn eine Möglichkeit, alle Timer auf einmal zu deaktivieren/aktivieren ?

    Tritt das von mir beschriebene Problem in allen Software-Versionen auf oder bringt ein Update etwas ?

    MfG
    Lord-Peter
     
  6. Itzmie

    Itzmie Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    309
    Technisches Equipment:
    Silvercrest SL80 / 2 100CI
    Koscom SPVR 5400
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    Soweit ich weiß gibt es die Möglichkeit leider nicht alle Timer auf einmal zu aktivieren. Ich hab´s auch schon sehr oft bedauert. Auch find´ ich es sehr schade, dass es keine Möglichkeit gibt die Systemdaten (also auch Timerprogrammierungen) zu sichern und nach einem Werksreset wieder zurückzuspielen. Mein Koscom kann das.
     
  7. zampano

    zampano Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    55
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    Soweit ich weis, tritt das Problem in allen Software-Versionen auf.
    Man muß auch nicht unbedingt alle Timer deaktivieren, nur die von denen er meint, das sie stören. Leider läßt sich das nur durch ausprobieren erkennen.
    Deswegen mein Rat, alle zu deaktivieren.
     
  8. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    ihr könnt über nen kleinen umweg alle timer auf einmal deaktivieren, indem ihr die menu-taste und anschliessend installation anklickt. aktivieren könnt ihr die aber nur einzeln.
     
  9. Itzmie

    Itzmie Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    309
    Technisches Equipment:
    Silvercrest SL80 / 2 100CI
    Koscom SPVR 5400
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    Das Deaktivieren ist aber nicht mein Problem sondern eben das Aktivieren.
     
  10. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    AW: Problem mit Timerprogramierung (werktags/täglich)

    das sind doch nur ein paar sekunden...
     

Diese Seite empfehlen