1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Terratec Cinergy T USB XE

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von GGroeschel, 14. Oktober 2007.

  1. GGroeschel

    GGroeschel Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe mir für meine neue Wohnung einen Terratec Cinergy T USB XE Stick gekauft, um übern Pc Tv zu gucken.....Nun empfange ich mit dem Dingen aber nur 4 Sender....(ARD, EINS Extra, Phoenix, Arte). Ich wohne in Hannover, mein WG-Mitbewohner empfängt alle Programme, ich habe auch schon sämtliche Antennen ausprobiert (auch die Antenne meines Mitbewohners, sogar in seinem Zimmer), aber ich empfange immer nur diese 4 Sender. Daher vermute ich dass es an dem Stick liegen muss. Ich hab mir schon die neuste Software+Treiber runtergeladen, aber immernoch das gleiche....
    4Sender liegen doch immer auf einem Frequenzband oder so ähnlich????
    Ist mein Stick im ***** dass er nur eine Frequenz noch empfangen kann oder gibts da irgendeine Lösung????????
    Danke im vorraus.....
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Problem mit Terratec Cinergy T USB XE

    Kurios an dieser Sache ist, dass ausgerechnet der VHF-Kanal gefunden wird, nicht aber die UHF-Kanäle. Bei den meisten, die über Empfangsproblem in Hannover berichten, ist die Lage genau umgekehrt: Die UHF-Kanäle 23 (490 MHz), 24 (498 MHz), 28 (530 MHz), 36 (594 MHz) , 44 (658 MHz) werden gefunden, nicht aber der Kanal 8 (198,5 MHz) mit den 4 Programmen der ARD. Es ist mir nicht bekannt, dass der Cinergy USB XE generell Problem mit UHF-Frequenzen hat. Das ist vielleicht ein individueller Fehler eines Exemplars. Bekannt ist allerdings, dass es ihm schwerer fällt, besonders starke Signale fehlerfrei zu verarbeiten. Ist der Empfangsstandort in Sichtweite zum Sender? Dann hilft es vielleicht, die Antenne ein wenig zu verstecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2007
  3. GGroeschel

    GGroeschel Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Problem mit Terratec Cinergy T USB XE

    Nö nicht das ich wüsste, aus meinem Fenster gucke ich direkt auf ne Häuserwand....Also ich hab das dingen jetzt mal einen Kumpel von mir mitgegeben hier aus Hannover, der wohnt in nem anderem Stadtteil, mal sehen ob er das Problem auch hat....Aber denke echt es liegt am Gerät und nicht am Empfang :confused::confused::confused:
     
  4. gerwaz

    gerwaz Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Problem mit Terratec Cinergy T USB XE

    „Ist der Empfangsstandort in Sichtweite zum Sender?“
    „Nö nicht das ich wüsste, aus meinem Fenster gucke ich direkt auf ne Häuserwand...“

    Also, zu 99% eine Signalabschattung. Entweder besseren Antennenstandort (Dach, Dachboden) suchen und / oder versuch es mal mit einem empfindlicheren Stick (ich glaube der von AVer Media ist empfangsstark). Vielleicht hilft auch ein Diversitystick.

    Gruß gerwaz
     

Diese Seite empfehlen