1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Technisat Skystar 2: Ruckeln im Vollbild.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nick90, 26. April 2009.

  1. nick90

    nick90 Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Nabend,

    habe mir eine Skystar 2 von Technisat gekauft, heute eingebaut und mit der mitgelieferte DVBViewer Software direkt ein paar Kanäle geschaut. Mir ist dabei leider aufgefallen, dass im Vollbild das Bild nicht ganz flüssig läuft.

    Mein Rechner (Windows XP) besteht aus einem Intel Pentium 4 Prozessor mit 3 Ghz, einem Fujitsu Siemens D1561 Board und 1 Gb Arbeitsspeicher. Über den Windows Task Manager habe ich die CPU Auslastung verfolgt, während diese bei 100% Größe noch bei circa 50% liegt, hat sie im Vollbild 100% erreicht.

    Da ich keine Grafikkarte habe ist nun meine Frage ob der Einbau einer Grafikkarte abhilfe verschaffen würde oder woran es noch liegen kann, dass mein Rechner im Vollbild nicht flüssig darstellen kann.

    Vielen Dank

    Nick
     
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Problem mit Technisat Skystar 2: Ruckeln im Vollbild.

    So, wie es sich anhört, hast Du On-Board-Grafik. das ist immer ein Problem, weil dadurch die System - Performance stark abnimmt.
    Normalerweise mit einer Standard-Grafik-Karte, sollte es keine Probleme geben.
    Dein Pc stammt sicher aus eine Angebot, Office-Pc.

    Bei mir in der Firma hab ich 3 PC`s aufgerüstet, obwohl nur Büro-Anwendungen laufen. Hab aber immer mit Grafik-Karte statt On-Board-Grafik gekauft. Selbst im Büro merkt man den Unterschied.

    Deine Angaben Takt und Speicher reichen fast für HD-TV.

    Gruß Stephan
     
  3. Emilies

    Emilies Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Problem mit Technisat Skystar 2: Ruckeln im Vollbild.

    Du kannst auch versuchen unten optionen der Video renderer zu wechseln, oder ein andere Codec zu verwenden.
     
  4. nick90

    nick90 Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Technisat Skystar 2: Ruckeln im Vollbild.

    So,

    ich habe es jetzt erst einmal ganz anders probiert, und zwar habe ich meine Bildschirmauflösung von 1280*1024 auf 800*600 herabgesetzt. Und siehe da, ich habe auch im Vollbild keine Probleme mehr.

    Ich werde aber trotzdem auf Sicht noch eine Einsteiger Grafikkarte einbauen, durch OnBoard Grafik ist die CPU Last einfach zu hoch.

    Kennt ihr bis dahin eine Möglichkeit den DVBViewer Programmstart mit einer Umstellung der Auflösung zu koppeln. Ich will also mit dem Start von DVBViewer meine Bildschirmauflösung auf 800*600 senken. (Was doch immer noch eine höhere Auflösung als Pal wäre oder?)

    Schöne Grüße - Nick
     

Diese Seite empfehlen