1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Symbolrate

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nocebo, 20. August 2007.

  1. nocebo

    nocebo Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe bereits die Boardsuche und Google bemüht, konnte aber noch keine Lösung für mein Problem finden. Eventuell weiss ich aber auch nur nicht, wonach genau ich suchen muss, oder stehe auf dem Schlauch. In diesem Fall bitte ich um Nachsicht.

    Wie der Überschrift zu entnehmen, empfange ich mit meinem digitalen Receiver "Smart MX 04" nur Programme im Low Band Bereich. Der LNB ist ein "Titanium 2nd Edition Universal Quad LNB". Das sind sicher nicht die teuersten Produkte, aber mehr saß nicht drin. Im Laden wurden mir diese Teile als 100% digitaltauglich verkauft. Der Spiegel hat geschätzte 70 - 80 cm, das Kabel ist auch neu und 10 m lang.

    Was ich bereits versucht habe:
    - automatische Programmsuche
    - manuelles Eingeben der Sender
    - LNB-Frequenz ändern (alle durchprobiert, dann wieder auf universell gestellt)
    - Werkszustand wiederherstellen

    Was ich habe:
    - im Low Band Bereich (z.B. 10832MHz und 22000Ks/s) eine Signalstärke von 92% und eine Signalqualität von 90%
    - im High Band Bereich (z.B. 11837MHz und 27500Ks/s) eine Signalstärke von 43% und eine Signalqualität von 2%
    - jede Menge Sender aus Arabien, Frankreich und Spanien
    - Lust, wieder Pro7 oder MTV zu gucken (mit dem analogen funktioniert es noch)

    Ich bin für jede Hilfe dankbar. Viele Grüße
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Problem mit Symbolrate

    Wieviele Teilnehmer sind den angeschlossen?
    Ansonsten. Typisch Quad.
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Symbolrate

    Hat dein Kabel denn ordentlichen Gleichspannungsdurchgang sowohl im Innen- als auch im Außen-Leiter?
     
  4. nocebo

    nocebo Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Problem mit Symbolrate

    Hallo und danke schonmal für die Antworten.

    Es sind 3 Teilnehmer angeschlossen, 1 digitaler Receiver und 2 analoge.
    Die Frage nach dem Gleichspannungsdurchgang kann ich leider nicht beantworten, da ich nicht weiss, was das ist oder wie ich es prüfen kann.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Symbolrate

    Keinen Physikunterricht in der Schule gehabt?
     
  6. nocebo

    nocebo Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Problem mit Symbolrate

    Vielen Dank für diese professionelle Antwort; sie bringt mich bei der Problemfindung ein ganzes Stück weiter. Google liefert bei diesem Begriff nur Produkte aus dem Sat-Bereich, in dem ich mich -wie bereits erwähnt- nicht auskenne und auch wenn mein Physikunterricht nun schon einige Jahre zurückliegt, so kann ich mich nicht an daran erinnern, dort gehört zu haben, wie man einen Gleichspannungsdurchgang prüft / misst / erkennt. Falls mein Allgemeinwissen hier eine eklatante Lücke aufweist, bitte ich, dies zu entschuldigen. Ob Du, Hans2, mit irgendwelchen Fachbegriffen aus Bereichen, mit denen Du Dich nicht regelmäßig beschäftigst, mehr anfangen könntest (selbst, wenn Du sie vor 30 Jahren in der Schule gehört haben solltest), sei einmal dahingestellt.

    Für hilfreiche Antworten bin ich jederzeit dankbar. Anmerkungen, dass ich offenkundig die "einfachsten" Dinge nicht weiss, kann ich nicht gebrauchen, das weiss ich selber, denn sonst würde ich sicher nicht um Rat fragen.
     
  7. chris.at

    chris.at Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Beiträge:
    235
    AW: Problem mit Symbolrate

    Den Gleichspannungsdurchgang kannst du ganz einfach messen:

    Kabel auf beiden Seiten abschrauben, auf einer Seite den Innenleiter mit dem Aussenleiter/Schirmgeflecht verbinden (Drahtbrücke basteln) und auf der anderen Seite mit einem Multimeter, das Durchgang oder Widerstände messen kann, zwischen Innen- und Aussenleiter messen.

    Wenn es piepst (bei der Einstellung als Durchgangsprüfer, bei Widerstandsmessung piepst es nicht), dann ist der Durchgang da. Der Widerstand sollte idealerweise unter 1 Ohm liegen.

    Gruß, chris
     
  8. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Problem mit Symbolrate

    Diese Quad-LNB's sind schonmal problematisch, mal versuchen, den Digital-Receiver an einem anderen Anschluß anzuschließen!
     
  9. nocebo

    nocebo Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Problem mit Symbolrate

    Hallo nochmal und Danke für Eure Antworten.

    Werde später beide Varianten testen ('versuchen', den Gleichspannungsdurchgang zu messen :) und nach einem Bekannten mit digitaler Sat-Anlage zwecks Receiver-Test Ausschau halten). Mit diesen beiden Tests sollten dann ja Kabel und Receiver aus der Fehlersuche ausscheiden, dann bliebe im Prinzip nur noch der LNB.

    Werde nachher hier posten, wie das Ergebnis aussieht. Danke nochmal.
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Symbolrate

    Warum macht ihr denn die Quad-LNBs immer gleich von vornherein für jedes Problem verantwortlich? 99% aller Empfangsprobleme sind auf Montagefehler zurückzuführen und davon mindestens 3/4 auf fehlerhaft montierte Kabel!
     

Diese Seite empfehlen