1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

problem mit sat empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von boerdi, 20. Juni 2011.

  1. boerdi

    boerdi Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    nabend alle zusammen.
    hoffe hier kann mir jemand helfen, denn mein wissen ist nun zu ende :confused:
    folgende Anlage ist installiert. Sat Schüssel 80cm, Quadro LNB (Triax)
    Multiswish (Spaun), UKW antenne, etwas ältere Dolby anlage (Yamaha)
    Samsung TV LE37C579 (Triple Tuner), DVD Player(Toshiba), Antennedose (2Loch)
    Mei Problem ist folgendes, die Signalqualität ist nicht so berauschend, mit dem alten Reseiver und der Röhre lief alles gut nun ist das Bild zwar ganz okay aber es kommt zu leichten Störungen und bei Starken Regen sogar zum ausfall.
    Und jetzt kommts... wenn ich das Antennenkabel von der Anlage nehme ist kein Signal mehr am Samsung. Habe ich was falsch angeklemmt oder wo könnte der Fehler liegen. Danke schon mal im vorraus.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.493
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: problem mit sat empfang

    Kannst du das genauer beschreiben?
    -LNB?Typ/Bezeichnung
    -Multischalter?Typ/Bezeichnung

    Welche Werte gibts da bei Signalstärke und Signalqualität?
    Wie sind die alle Geräte angeschlossen/verbunden?
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: problem mit sat empfang

    Soll da jetzt ein Wahrsager uns allen sagen was für ein "Antennenkabel" da von der "Anlage" genommen wird, vor allem wo und warum gerade das Kabel ?

    Wenn man das Antennenkabel das den Samsung mit Signal versorgt abgeklemmt wird sollte es jedem eh klar sein das dann dort kein Empfang mehr vorhanden ist, oder ?

    Klare "Glaskugel-Anfrage" .... immerhin wissen wir jetzt einer Dolby-Anlage und einem DVD-Player... nur was haben die mit dem SAT-Empfang zu tun ?

    Welche Programme fallen im Betrieb ohne abgezogene Kabel aus, alle oder nur einzelne (und wenn einzelne dann welche) ?
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: problem mit sat empfang

    Um welchen Typ Dose handelt es sich? Abdeckung demontieren und nachschauen!

    Es gibt einige breitbandige 2-Loch-Dosen, die auch DC-Durchlass haben. Das jedoch teilweise nur an einem der beiden Ausgänge.

    In der Regel werden beim Sat-Empfang Dreiloch-Dosen eingesetzt, hier wird dann der Sat-Bereich auf einen dritten Ausgang mit den üblichen Sat-Schraubsteckern in F-Technik ausgegeben.

    Hier würde ich primär den Fehler vermuten.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. boerdi

    boerdi Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: problem mit sat empfang

    Hallo mal wieder und Danke für die "erste Hilfe"
    Habe erstmal alles abgearbeitet und notiert.
    LNB: Triax Quattro TQT 002
    Multischalter: Spaun SMS 5409 NF
    Antennendose: Hirschmann FDU 04F
    Verbunden sind die Geräte wie folgt: DVD Player mit Fernseher über HDMI
    DVD Payer mit Verstärker über Chinch
    Fernseher/ Verstärker: Fernseher Scart- Verstärker Chinch
    Die anderen komponenten, Tuner u. CD über Chich
    Signalstärke 100
    Signalqualität 12 bis 40 je nach Sender
    Zur "Glaskugel" kann sein das ich mich falsch Augedrückt habe, was ich aber nicht Glaube. Ich habe das Antennenkabel von der Anlage gezogen (UKW) nicht vom TV (SAT) und das Satsignal war weg, was ja eigentlich nicht sein kann wenn man alles richtig verbindet. Zu Senderaufall: bei starken Regen sind alle sender weg nicht nur einige. War auch heute schon auf`m Dach aber sobald ich die Schüssel nur ein wenig in verschiedene Richtungen drücke(ohne die Schüssel zu lösen) verschlechtert sich das Signal.
    Danke schon mal..
    Gruß Boerdi
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: problem mit sat empfang

    Kommen aus der Antennedose 2 Kabel raus ?
    Sind andere Leute bzw. ein 2. Anschluss bei dir an den Multischalter angeschlossen ? Wie sieht die Empfangssituation dort aus (Signalqualität) ?
    Wie ist der Satreceiver (um den geht es doch hier in der Anfrage, oder ?) an die Sat-Verteilung angeschlossen und dann weiter an den TV ? Das, meiner Meinung nach das Wichtigste, unterschlägst du (daher steht das mit der Glaskugel, auch wenn du das nicht glaubst, weiterhin).

    P.S. lass doch mal die absolut unnötigen Teile (DVD-Player z.B.) und deren Verkabelung weg.

    ----------------
    für die anderen hier:
    Frage 1: UKW soll empfangen werden.... würde das DVB-S Versorgungskabel an der Dose fehlen wenn.....
    Frage 4: ggf. ist Receiver mit TV über Koax verbunden ?
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.315
    Zustimmungen:
    4.011
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: problem mit sat empfang

    Er hat einen Samsung C579 mit internem DVB-S-Tuner, um den geht es.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: problem mit sat empfang

    Na klasse ! Das wurde aber leider nicht angefragt mit "WIE ist der Satreciever ... angeschlossen" !
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.315
    Zustimmungen:
    4.011
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: problem mit sat empfang

    Schlecht gefrühstückt ?

    Vermutlich ist der TV incl. Receiver mit einem "Sat-Kabel" an die Hirschmanndose angeschlossen......wie auch sonst ?.......
    Du darfst ruhig zugeben, das du das überlesen hast.

    Gruß
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.493
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: problem mit sat empfang

    „Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“
    Konfuzius;)
     

Diese Seite empfehlen