1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit S-Video

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von MR2, 5. Mai 2002.

  1. MR2

    MR2 Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Anzeige
    Ich habe meine Philips DBox2 über ein voll beschaltetes Scart-Kabel(am Ausgang TV, nicht VCR !!) an den S-Video-tauglichen Scart-Eingang meines TVs angeschlossen.

    Nun habe ich in den Einstellungen der DBox auf S-Video gestellt und das Bild wurde S/W....soweit normal.
    Wenn ich nun den Scart-Eingang meines TVs auf S-Video stelle, bleibt alles beim alten, also immernoch S/W.
    Jedes andere Gerät funktioniert über S-Video an dem Scart-Eingang des TV normal, nur die DBox nicht.
    Warum?....anderes Scart-Kabel hab ich schon ausprobiert.

    <small>[ 05. Mai 2002, 19:04: Beitrag editiert von: MR2 ]</small>
     
  2. Danjung

    Danjung Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Göttingen
    das kann ja auch nicht funktionieren, weil du über dem s-videokabel zu wenig kanäle für die digitale bildverarbeitung hast. hast du dir schon mal das scart kabel von der d-box und einem normalen scartkabel angesehen? du siehst den unterschied sofort. das d-box scartkabel ist um ein vielfaches mehr belegt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Was hat das mit "zu wenig kanäle für die digitale bildverarbeitung" zu tun ein Vollbeschaltetes Kabel belegt alle 21Pin´s und das hat er ja genommen! Aber ne dumme Frage warum willst Du über s-Video reingehen und nicht über RGB?
    Warum das bei Dir nicht geht weis der Geier sch&uuml sollte aber.
    Gruß Gorcon
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Digitale Bildverarbeitung über Scart.
    Selten solchen Quatsch gelesen.

    Bin der Meinung, dass man mit S-Videoanschluss eine guten Kompromiss zwischen Bildschärfe und Bildmängel erreicht.
    Bei RGB sieht man allzuoft die Bildfehler, die durch die Kompression entstehen.
    Ist von Sender zu Sender unterschiedlich stark ausgeprägt.
    Sollte man jedenfalls mal testen.
    FBAS ist in jedem Falle die schlechteste Lösung.

    <small>[ 06. Mai 2002, 17:28: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  5. mattiman

    mattiman Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Tulln (Österreich)
    @MR2
    ich hab das noch nicht mit einem scart-kabel getestet, aber mit einem Scart auf s-video adapter läuft das einwandfrei.

    es gibt bei scart aber eine steuerleitung, an der der fernseher erkennt, ob ein scart-signal anliegt, bzw. ob 16:9 oder nicht. vielleicht bleibt dieses aktiv (dürfte bei s-video aber nicht sein) und den tv schaltet deshalb nicht auf s-video.
    diese leitung mal weglassen und schaun was passiert. (pinbelegung findet man im internet).

    @Danjung
    so viel schwachsinn tut ja schon fast weh...
     
  6. Klingon

    Klingon Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    108
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein billiger Adapter nicht so gut geeignet ist. Vorallem diese Adapter, wo man die Richtung In&lt;-&gt;Out umschalten kann, sind weniger geeignet. Liegt wohl an den Schaltkontakten. Am Besten selber löten.
    Zum Bleistift auf Die Kabel FAQ.
    Grüsse.
    Jan.
     
  7. mattiman

    mattiman Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Tulln (Österreich)
    ich verwende genau so einen adapter mit in/out schalter und habe damit keine probleme.
     
  8. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Im Forum wurde schon einmal vorgeschlagen, den Pin 7 des Scartsteckers mit Pin 15 zu vertauschen. Grund ist offensichtlich die nicht ausreichend genormte Beschaltung von Y/C-Signalen bei Scartbuchsen.

    FF
     

Diese Seite empfehlen