1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit RF Out

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von krishnamicha, 1. Mai 2012.

  1. krishnamicha

    krishnamicha Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    evtl. kann mir jmd. bei folgender verzwickten Sachlage helfen bzw. mich aufklären (?).

    Über einen digitalen LNB geht ein Koaxialkabel in einen digitalen Receiver (Skymaster DX 25). Über den vorhandenen RF Out verläuft ein zweites Koaxialkabel zum Sat-Anschluss eines Samsung UE32D6200 (mit integriertem digitalen Receiver).
    LNB >> Skymaster >[RF Out]> Samsung

    Folgendes Problem:
    Ist das Samsung-Gerät (im Prinzip Receiver B) eingeschaltet, so kann auf beiden Fernsehern bzw. mit beiden Receivern problemlos Digitalfernsehen geschaut werden. Schaltet man Receiver B aus, hat auch Receiver A (Skymaster, der ja direkt am LNB angeschlossen ist) keinen Empfang mehr.

    Woran kann das liegen?
    Liegt hier ein Denk- oder Installationsfehler meinerseits vor?

    Vielen lieben Dank für jegl. Art der Hilfe!!
    KrishnaMicha.
     
  2. krishnamicha

    krishnamicha Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit RF Out

    Hat wirklich niemand eine Idee woran es liegen kann?
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.649
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit RF Out

    Tja, zwei Geräte auf eine Satleitung ist nicht schön.(eingeschränkte Empfang)

    Ist LNB Spannug/Power bei Receiver A(Skymaster) auf "EIN" gestellt?
     
  4. krishnamicha

    krishnamicha Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit RF Out

    Vielen Dank für Antwort und Hinweis!!
    Eine LNB Spannung/Power -Einstellung konnte ich im Menü des Skymaster Receiver nicht finden.
    Dank eines anderen Hinweises aus einem anderen Forum, konnte ich das Problem nun beheben. Im Menü "Antenneneinstellung" >> "DISEqC1.1" des Skymaster Receivers musste die Einstellung auf "2 Cascades: Port16" gesetzt werden.
    Danach lief auf beiden Geräten unabhängig von einander Digitalfernsehen. Leichte Einschränkungen aufgrund von 2 Geräten auf einer Leitung kann ich mom. hinnehmen. (ums Verlegen einer 2. Leitung komme ich wohl demnächst nicht umhin)

    Nochmals Vielen Dank und Einen schönen Feiertag,
    KrishnaMicha,
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.649
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit RF Out

    Bedienungsanleitung Seite 16.
    "3.8.1. LNB-Spannung"
    http://www.sm-electronic.de/uploads/tx_ttproductdownload/39697_DX25_E_A.pdf
    Das ist ja seltsam.:eek:
    DiSEqC 1.1 ist für Multifeedanlagen(mehr als 4 Sat Positionen)
    Bei nur Astra 19.2° Empfang, soll deaktiviert werden.
     
  6. krishnamicha

    krishnamicha Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit RF Out

    Die Einstellung der LNB-Spannung konnte ich nun finden. Dankeschön! (unter "Diverses" muss man erst einmal suchen *grmpf*)

    Ich habe die DISEqC1.1 einmal deaktiviert (auf "AUS" gestellt) und festgestellt, dass die Einstellung doch keine Auswirkung auf den Empfang der Sender hat.
    Einige Sender funktionieren (ARD, ZDF, RTL, ...) - andere Sender leider nicht (Sat1, Kabel, ...).
    Weshalb auch immer, funktionierten jedoch gestern gar keine Sender. (obwohl DISEqC1.1 auch deaktiviert war)

    Diese Infos finden sich übr. im Antennenmenü:
    Satellit >> ASTRA 1F,1G,1H (19,2)
    LNB Freq. >> Digital (975-10600)
    Transponder >> (32/73) 11954H2750
    DISEqC1.0 >> Anschluss 1
    DISEQC1.1 >> {mittlerweile auf} AUS
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.649
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2012
  8. krishnamicha

    krishnamicha Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit RF Out

    .. und bestellt. :)

    Herzlichen Dank!! (auch für den Link zur Liste ... bis zur neuen Kabelverlegung bzw. bis der Vorrangschalter da ist, liegt die Liste erst einmal neben der Fernbedienung *g*)
     

Diese Seite empfehlen