1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ErAzOr2k, 19. März 2011.

  1. ErAzOr2k

    ErAzOr2k Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hoffe ich kann mein Problem verständlich beschreiben:

    An meiner Schüssel habe ich zwei Quad LNBs (jeweils Preisner SPU 44 EN) die einmal Astra 19.2 und einmal Hotbird 13.0 empfangen. Jeweils zwei Kabel gehen dann an zwei unabhängige DiSEqC Schalter. Beide Ausgänge gehen dann direkt in meine Cine S2 Karte (die ja zwei Tuner hat).

    Nun habe ich das Problem, dass das Bild entwdeder nach wenigen Sekunden einfach einfriert, oder es oft zu Rucklern/Hängern/Pixelfehlern kommt. Das betrifft zumindest nur einen Tuner an der Karte. Der andere Tuner läuft problemlos. Nun hatte ich die Vermutung, dann liegt es ja bestimmt an der Karte. Um nun auf Nummer sicher zu gehen, hab ich dann die Kabel an den Eingängen der Karte vertauscht. Anders als erwartet lief nun alles an dem Tuner alles problemlos, an dem es vorher Störungen gab. Dafür gab es nun am zweiten Tuner die besagten Probleme. Es kann also ausgeschlossen werden, dass es an der Karte liegt.

    Was ich sonst noch ausprobiert habe: DiSEqC komplett ausgetauscht, F-Stecker neu angebracht usw. brachte aber keine Besserung.

    Voller Berzweiflung habe ich dann jeden Tuner in jeder Konnstellation einzeln getstet. Also verschiedene Ausgänge an den LNBs getestet, beide DiSEqC Schalter getestet, etc. Hierbei gab es keine Probleme.

    Nochmals zusammengefasst:
    Wenn beide Tuner bedient werden, kommt es zu den o.g. Problemen. Bediene ich aber nur einen Tuner, egal von welchem DiSEqC Schalter aus, gibt es keine Probleme. Es ist auch egal welchen Tuner ich dabei nehme.

    Ich Folgeschluss kann es ja eigentlich nur noch am LNB liegen oder? Was meint ihr dazu? Kann das sein?
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    Ganz klar ja!! Quad LNB's sind nun mal anfälig.Bei Karten sowieso.
     
  3. ErAzOr2k

    ErAzOr2k Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    und weißt du was dagegen helfen könnte? auf quad verzichten? möcht ich eigentlich ungern :(
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    :winken:Quattro-lnb plus separatem Multischalter verwenden und gut wirds
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    Möglicherweise verwendest du die falschen DiSEq-Schalter. Ich versuche das Problem mal zu verdeutlichen:

    Einfache DiSEq-Schalter gehen davon aus, dass nur von dem jeweils eingeschalteten LNB (wohin der Switch die Spannung "seines" Receivers durchschaltet) ein Signal kommt und das andere Signallos ist; Auf eine hohe Entkopplung zwischen den Eingängen wird daher kein hoher Wert gelegt.
    Verwendet man zwei Single-LNBs trifft das auch zu.

    Bei Twin- oder Quad-LNBs liegt aber an ALLEN Ausgängen ein Signal an, sobald einer der Anschlüsse von EINEM Receiver mit Strom versorgt wird.

    So kann es vorkommen, wenn beide Receiver in Betrieb sind, dass dein Switch sowohl von LNB A als auch von LNB B ein Signal anliegen hat, und die Entkopplung des Switches nicht ausreicht um den "abgeschalteten" Eingang vollständig zu unterdrücken; So gelangen Reste des Signals von B mit auf die Leitung, und stören Signal A.

    Lösung wäre hier die Switche gegen solche mit hoher Eingangsentkopplung zu tauschen.

    Aber ganz davon abgesehen: Die ganze Mimik an eine PC-Karte zu hängen ist keine gute Idee, da die Buspower bei Schaltspitzen einbricht.
    Die Lösung mit Multischalter MIT EIGENER STROMVERSORGUNG ist bei PC-Karten die sichere Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2011
  6. ErAzOr2k

    ErAzOr2k Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    Das klingt soweit einleuchtend.
    Kannst du mir geeignete switche empfehlen? Habe aktuell spaun im einsatz
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    Da hast Du ja schon sehr gute Switches verwendet, wenn da das entsprechende Problem auftritt, hilft nur noch das.
     
  8. ErAzOr2k

    ErAzOr2k Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    ich bräuchte dann einen 8/4 multischalter oder? also praktisch für 2 quattro lnbs und 4 teilnehmern...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2011
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Problem mit Quad LNB und (bisher) zwei Teilnehmern

    Es wäre mal interessant zu Wissen welche Spaun DiseqC-Schalter Du verbaut hast. Ich rate sowieso einem im spezifischen Fall zu Multischalter mit Netzteil. Da zur Zeit der Receivergespeiste Jultec JRM0908A noch nicht lieferbar ist, das Datum steht halt in den Sternen, könnte man auch eine Schaltmatix aus zwei Spaun SMS4487/8F und vier SAR212F bzw. zwei SAR422F aufbauen, beide Varianten liegen bei einer Stromaufnahme von max. 115mA, kommen jetzt noch lnb mit einer Stromaufnahme von ca. 150 bis max. 290mA kommt es gerade für den Einsatz von TV-Karten wieder zu den von @teucom geschilderten Problemen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. März 2011
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.656
    Punkte für Erfolge:
    213

Diese Seite empfehlen