1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Prologic II

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von BlueSonic, 6. Oktober 2002.

  1. BlueSonic

    BlueSonic Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Aachen
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ist zwar nicht ganz richtig hier, aber vielleicht kann mir jemand trotzdem helfen.
    Ich habe seit gestern einen SLimline-AV-Verstärker von Pioneer. Alles funktioniert auch soweit wunderbar (also DTS, Dolby Digital..) - nur die Sound-Einstellung "Prologic" (das Teil unterstützt Prologic II) mancht mir Probleme. Den eigentlich benutze ich die für alles nicht-digitale (also Radio, Fernsehen...). Das Problem ist, dass manche Lautsprecher wie bescheuert anfangen zu fiepen oder rhythmisch rauschen ("schrapp - schrapp - schrapp"), wenn ich z.B. das Fernsehprogramm an der DBox2 umschalte oder wenn bei einer MP3-CD das nächste Lied anfängt. Da fällt man immer fast vom Sofa.
    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte bzw. wie man Abhilfe schafft?

    Danke im Voraus,
    BlueSonic

    <small>[ 06. Oktober 2002, 16:16: Beitrag editiert von: BlueSonic ]</small>
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Keinen blassen Schimmer. Ich tippe auf einen Defekt des Decoders.

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei einer Kompakt-Stereoanlage von SONY (My first and last! Sony). Da konnte ich den Signalbus auf den Rears hören ("Dideldidideldiknödeldirödeldi").

    Da Prologic II ja auch analog, aber mit weitaus aufwendigeren Regelkreisen arbeitet, schließe ich hier irgend ein "digitales" Problem aus, das ja zum Beispiel dann auftreten kann, wenn man Datenmüll an einen DD-Decoder schickt.

    Du solltest evtl. mal checken, ob dieser Lärm aufhört, wenn Du mal währenddessen die Signalquellen Stück für Stück abtrennst. Vielleicht hast Du irgend welche Brummschleifen, die sich auf diese Weise in Deinem Decoder niederschlagen.

    Wenn sich das Problem leicht reproduzieren lässt, dann gut. Wenn nicht, dann im Falle eines Falles den Lärm einfach mal mit 'nem Recorder aufnehmen und damit zum Händler marschieren.

    Gag
     
  3. BlueSonic

    BlueSonic Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Aachen
    Vielen lieben Dank Gag für Deine Tips.
    Ich habe alles erdenkliche probiert aber immer wenn ich schon Hoffnung hatte, das das Problem behoben war, fing es doch wieder an zu schrappen oder zu fiepen. Es trat bei allen erdenklichen (analogen) Einstellungen auf, die die Center- bzw. die Surround-Boxen aktivieren.
    Ich habe dann entsprechend Deinem Rat das Ding zurückgebracht und einen neuen bekommen - mit dem ist es (hoffentlich bleibt es so, konnte es noch nicht lange testen!) weg. Schien wohl tatsächlich ein Defekt in irgendeinem Chip zu sein.
    Also nochmals, vielen Dank!

    Grüße,
    BlueSonic
     

Diese Seite empfehlen