1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von tfo, 26. Juni 2007.

  1. tfo

    tfo Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    60
    Anzeige
    hallo ich hatte mir bei ebay einen 12mon.prepaid thema gutschein gekauft mit 3 monaten entertainment und blockbuster.
    Abo Beginn war 23.05.07 !
    Meine Kündigung für blockbuster und entertainment ging per ein einschreiben mit rückschein am 13.06.07 bei premiere ein!

    So nun heute dem 26.06.07 bekam ich von premiere den Brief:
    wie von ihnen gewünscht, haben wir ihr Abonnement zum 22.06.07 umgestellt
    Sie sehen in zukunft folgende programm inhalte
    3 Programmpakete
    Premiere Blockbuster
    Premiere Entertainment
    Premiere Thema

    Sie zahlen ab dem genannten Datum einen monatlichen Beitrag von 29.96 Euro.

    ----
    Was soll ich nun tun ? anzeige wegen betrug ? Wiederruf des "Vertrages" ?
     
  2. HerrJ

    HerrJ Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    Du hast 12 Monate Prepaid mit Entertainment und BB? Und was ist mit den restlichen 9 Monaten? Soviel ich weiß gibt es bei Prepaid nach Aktivierung der Smartcard gar kein Widerrufsrecht mehr, ich mag mich aber auch irren.
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    Ruf doch mal bei der Premiere Hotline an.
    Ich habe im April einen Gutschein gekauft von mhpshop.de für 12 Monate Premiere Thema inkl. erster Monat Premiere Komplett.

    Premiere hat mir zunächst ein Schreiben geschickt, daß ich für die restlichen 11 Monate Premiere Thema monatlich 14,95 EUR bezahlen soll. Durch einen Telefonanruf konnte ich das klären und habe mittlerweile ein Schreiben hier im Haus, daß ich für die nächsten 11 Monate 0,00 EUR pro Monat für Premiere Thema zahlen muß.

    Danach habe ich den Gesamtvertrag gekündigt, die Kündigungsbestätigung kam gestern, Kündigung zum 31. Mai 2008 wurde bestätigt.

    Ich vermute, daß die Bearbeitung solcher Gutscheine bei Premiere mitöfter zu Problemen führt. :eek::eek:
     
  4. Andrea220_2

    Andrea220_2 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    636
    Ort:
    OL/OL ( Klein Scharrel )
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000Hd mit 2 TB. Festplatte.
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    Meld dich bei der Geschäftsleitung per email gibts hier im Forum und schildere denen die Sachlage ,oder bei der Hotline anrufen besser einen Brief aufsetzten um Klärung der Lage zu bitten.
     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.863
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    Mail an service@premiere.de dass Du das Schreiben vom ... nciht nachvollziehen kannst. du hast gekündigt und das sollte bestätigt werden. Premiere soll das klären und Dich schriftlich über die Änderugn informieren.
     
  6. tfo

    tfo Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    60
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    ja also ich hab die hotline angerufen und die meinten das da was falsch gelaufen ist
    und meine kündigung steht bei denen auch im system
    und die werden mir einen neuen brief schicken wo alles geklärt ist...
    danke für eure antworten
     
  7. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    Du darfst auch nicht vergessen Premiere Thema zu kündigen, sonst verlängert sich das nach den 12 Monaten.
     
  8. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab


    man kanns ja mal probieren :cool:




    bei diesem tip aber nicht eine "öffentliche" stellungnahme erwarten.
    der herr heerdegen ist gerade kurz ausser haus :D




    aber behalte deinen posteingang schön im auge.
    nicht dass sich der neue brief ausversehen an der eigentlichen kündigungsfrist "vorbei verzögert" und sie dir dann eine neue "rechnung" aufmachen wollen.




    gaaaanz wichtig !!!

    mach es am besten ca. 1-2 wochen nach dem der zufriedenstellende brief von premiere bezüglich der jetzigen problematik eingetrudelt ist.
    nicht das du ende april 2008 einen neuen thread eröffnen musst. :winken:
     
  9. tfo

    tfo Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    60
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    also ich hab den Brief von Premiere bekommen das angeblich alles nun so ist wie ich es wollte , aber die haben trotzdem einfach 29,96 Euro ganz dreist abgebucht.

    Skandal!

    und nun bin ich im mit 25 euro im minus... echt supi
    nie wieder premiere !
     
  10. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.863
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: problem mit premiere, zwangsabo aufgedrückt obwohl ich rechtzeitig gekündigt hab

    Im P-System waren einmal die 30€ hinterlegt. Diese gehen dann schonmal als Abbuchungsauftrag ein stück weiter. Als Dein klärender Anruf kam war der Abbuchungsauftrag schon erstellt, sodass erstmal abgebucht wurde. Der Betrag wird Dir demnächst wieder gutgeschrieben.
     

Diese Seite empfehlen