1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Preisner Multi 10

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stoxx76, 8. November 2009.

  1. stoxx76

    stoxx76 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Mir scheint, dass es in diesem Forum viele Profis in Sachen "digitale Sat-Anlage" gibt, daher versuche ich mal, mein Problem zu schildern (bin leider noch ein ziemlicher Laie auf diesem Gebiet):
    Meine Eltern hatten bisher eine analoge SAT-Anlage mit folgenden Elementen:
    - Quatro LNB von Kathrein
    - Preisner Multi 10 (5/4 Multistecker)
    - 4 analoge SAT-Receiver.

    Nun haben meine Eltern sich einen neuen Fernseher und einen digitalen Reveiver gekauft - und gleich noch Dank des geschäftstüchtigen Verkäufers einen Quad LNB (das sei laut dem Verkäufer unbedingt notwendig für digitalen Empfang). Der Quad LNB wurde schnell montiert und nun ging erst mal garnichts mehr (digitaler Receiver meldete "kein Empfang").

    Nachdem ich ein bisschen im Internet recherchiert habe, habe ich herausgefunden, dass ein Quad LNB wohl schon einen Multistecker integriert hat und habe nun den Preisner Multistecker einfach ausgebaut und die LNBs direkt mit den Receivern verbunden und siehe da: der Receiver bekommt ein Signal und empfängt (hoffe ich mal) digital.

    Jetzt endlich zu meiner Frage: Müsste das Ganze nicht auch mit diesem Multiswitch funktionieren oder kann man einen Quad LNB garnicht an einen Multiswitch anschließen? Irgendwo habe ich nämlich gelesen, dass das Signal mit dem Switch besser sein soll als ohne... Außerdem hätten meine Eltern auch gerne noch die Möglichkeit, terrestrisch zu empfangen (warum auch immer), das geht jetzt ohne den Multistecker nicht mehr.

    Wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem mit Preisner Multi 10

    Ähm, da hättest du gar nichts ändern müssen, kannst also das Quattro-LNB wieder anbauen (auf die richtige Zuordnung der Kabel achten). Gehts dann, dann das Quad-LNB dem ahnungslosen Verkäufer wieder auf den Tresen knallen und das Geld wiederholen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen