1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit NetGate Code

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Escorpio, 13. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hey ihrs,

    ich habe da ein Problem an einem NetGate Code zu kommen und ggf. hat da jemand Ahnung von und kann mir helfen :)

    Und zwar haben wir einen Entertain Anschluss auf die GmbH laufen und damit ist es wohl nicht möglich ein NetGate Code zu bekommen, da dieser wohl nur für "Natürliche Personen" gedacht ist. Was für mich als Horrorfilm-Liebhaber ja wirklich Mist ist. Nur sage ich mir jetzt, ich bin ja eine natürliche Person und zahle für den Anschluss genau so viel Geld wie jeder andere und da über 18 Content eben mit darin enthalten ist und daher möchte ich das nicht so hin nehmen.

    Folgendes habe ich jetzt schon probiert:

    Mich bei Videoload auf der Webseite angemeldet (zweit Account) und eine NetGate Pin angefordert und auch erhalten... diese geht nur via T-Home Box leider nicht, da dieser dem Account wohl nicht zugeordnet ist.

    Über das Onlinekundencenter versucht, da bricht die Anmeldung aber ab weil man kein Name usw. abändern kann und somit der Firmenname im Formular steht.

    Telefonisch bei der Telekom und die können mir auch nicht helfen.

    Ich denke, dass Problem ist nicht die GmbH sondern das ihre Systeme für so etwas nicht ausgelegt sind... aber das ist doch nicht das Problem des Kundens... bzw. letztendlich wohl schon.

    Deswegen die Frage, ob das Problem auch schon jemand hatte und ggf. eine Lösung gefunden hat? Ob man den Pin vom zweit Account nicht irgendwie mit dem T-Home Account verbinden / übertragen kann? ... ggf. andere Optionen? :/

    lg esco
     
  2. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: Problem mit NetGate Code

    AGB:

    4.1.1 Die Telekom gewährt den Zugang zu Erwachsenenangeboten nur
    natürlichen Personen, deren Volljährigkeit überprüft wurde. Die
    Überprüfung der Volljährigkeit erfolgt durch die Anmeldung des
    Nutzers über ein Altersverifikationssystem (im Folgenden AVS
    genannt). Eine solche Anmeldung ist nur natürlichen und nicht
    juristischen Personen vorbehalten
     
  3. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem mit NetGate Code

    Das mag ja alles stimmen aber ich habe auch Entertain was es eigentlich für Firmen nicht gibt... die Telekom hält sich nicht immer an ihre eigenen AGB's :) - Komisch nur, dass man wo es ums Geld verdienen geht auch mal ein Auge bei den AGB's zudrückt.
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Problem mit NetGate Code

    Dennoch ist Vertragsnehmer eine juristische und keine natürliche Person, damit gibt es keine NetGate-PIN und damit kein "Erwachsenenangebot". So einfach ist das ;)

    Der Gesetzgeber erfordert penible Altersverifikation und persönliche Identifikation, per PostIdent oder Erscheinen mit amtlichen Lichtbildausweis im T-Punkt, um derartiges Material per Fernabsatz vertreiben zu dürfen.
     
  5. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Problem mit NetGate Code

    Schlaumeier, wenn er eine juritische Person ist, wieso hat er dann einen Entertain Vertrag bekommen ???

    Du siehst also, selbst die Telekom kennt ihre eigenen AGB's nicht richtig oder es ist ihnen egal, Hauptsache einen neuen Kunden an Land ziehen. Du kannst es dir jetzt raussuchen was zutrifft.

    Fakt ist, ganz egal wie man es sieht, der Kunde ist mal wierder der
    Dumme !!!

    Typisch Telekom

    apovis21
     
  6. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Problem mit NetGate Code

    Genau, voll dumm, dass die Firma Entertain bekommen hat!!! Haben wir am Firmenanschluss auch nicht bekommen, trotz VDSL 25.
    Wenn man eine Leistung im Graubereich zugestanden / aus Versehen bekommt, sollte man weniger gierig sein. Das ist keine böse Absicht der Telekom, sondern die (zugegeben, teilweise) Einhaltung von Regulierungsvorgaben und Gesetzen.

    Hilfsweise den Entertain-Anschluss auf eine Privatperson ummelden geht natürlich nicht, weil dann müsste man ja Umsatzsteuer auf die Pornofilme zahlen.
     
  7. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Problem mit NetGate Code

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ungefähr soviel wie Haselnuss-Schnaps mit Fanta.

    Das eine ist ein Anschluss, den sich holen und bestellen kann wer will, das andere ist ein Feature, das nur an natürliche Personen ausgestellt werden kann. PUNKT.


    Zumindest ein Kunde scheint wirklich der Dumme zu sein.
     
  8. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Problem mit NetGate Code

    Oh, oh. Was will denn auch eine GmbH mit dem PIN. Will da etwa der Geschäftsführer oder Gesellschafter auf Kosten der GmBH den Entertainvertrag nutzen. Da sind wir aber auch ganz schnell in der verdeckten Gewinnausschüttung. Wenn man schon einen privaten Anschrift über die GmbH laufen läßt, dann sollte man sich nicht auch noch beschweren, wenn es keinen Jugenschutz-PIN gibt, was ja nur logisch ist, denn was will eine juristische Person damit, egal ob für Horror- oder irgendwelche "Schmuddelfilmchen". ;)
     
  9. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: Problem mit NetGate Code

    Ihr habt in der Firma zu arbeiten statt Horror zu gucken..
     
  10. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem mit NetGate Code

    Da tust du mir jetzt unrecht... Ich wollte Entertain haben weil ich mit KabelDeutschland nicht zufrieden bin. Darauf habe ich bei der Telekom angerufen, nach Preisen gefragt und gebucht... mir wurde nicht gesagt, dass dies für die GmbH nicht möglich wäre. Dies habe ich erst circa 2-3 Wochen danach erfahren weil ich mich im Internet über Entertain erkundigt habe. Also hat das nichts mit "gierig" sein zu tun, hätten sie mir am Telefon gesagt, dass dies für eine Firma nicht möglich ist, dann hätte ich es auch nicht gebucht.

    Wieso sollten wir das tun? Wir bezahlen für Entertain durch ein damaliges "Fang-Angebot" nicht ein Cent mehr als hätten wir normal DSL 50 und Tele-ISDN-Anschluss. - Wieso sollten wir für Telefon, Internet Privat bezahlen, uns die Umsatzsteuer nicht zurückerstatten lassen, die Gewinnmilderung umgehen und noch Einkommenssteuer darauf zahlen, wenn dieser Anschluss nur durch die Firma genutzt wird? - Wie gesagt, Entertain kostet nicht einen Cent mehr als wie wir vorher ohne bezahlt haben, somit entsteht der Firma nicht 1 Cent schaden. "Bestellfilme" werden Privat versteuert.

    Wenn du mir schon durch einen Wink gibst bzw. es mir direkt sagst/schreibst, dass dies Strafbar wäre (Verdeckte Gewinnausschüttung), solltest du wissen, dass solche Dinge in den Raum zu stellen auch ein Straftat bestand ist. Des weiteren ist dies nicht der Fall, jegliches Service den die GmbH bezahlt und wir mit nutzen versteuern wir mit einer realistischen Rechtlichen Pauschale, sei es Miete, Auto, Telefon, Fernsehen, Putzkräfte usw. - Also muss ich dich leider enttäuschen, eine verdeckte Gewinnausschüttung liegt nicht vor und das ist "Schwarz auf Weiß" durch jegliche Steuererklärungen und Kontoauszüge ersichtlich.


    Ob wir Arbeiten, Bier trinken, Essen gehen, Filme gucken... ist wohl unsere Sache oder gibt es dafür auch schon ein Gesetz? ;-)

    ---

    Mein Gott, jetzt muss ich mich schon rechtfertigen weil die Telekom mir Werbung für Entertain ins Haus schickt und ich das bestelle und es eigentlich gar nicht hätte bestellen dürfen... das ist doch die Aufgabe der Telekom mir zu sagen "Nein, Firmenkunden gehen nicht" und nicht meine, mich vorher zu erkundigen.

    esco
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen